0.5 C
Berlin
14.12.18

SCHLAGWORTE: Schröder

Der deutsche Exkanzler Gerhard Schröder wirbt vor dem Treffen zwischen Trump und Putin für eine Zusammenarbeit mit Moskau. Europa und Russland würden einander brauchen. Von Marco Maier Ex-Kanzler Gerhard Schröder gilt als Freund Wladimir Putins und ist seit Jahren für russische Unternehmen aktiv, weshalb er vor allem von den Transatlantikern in...
EU-Kommissar Günther Oettinger gilt eigentlich als eher transatlantisch orientiert, dennoch verteidigt er Ex-Bundeskanzler Schröders Tätigkeit in Russland. Von Redaktion Vor allem transatlantisch orientierte und russophobe Kreise kritisieren die berufliche Tätigkeit von Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) in Russland. Der wegen der Hartz-IV-"Reformen" und sonstiger politischer Entscheidungen auch "Genosse der Bosse" genannte Niedersachse...
In Merkels Amtszeit hat sich die Anzahl der Tafeln mehr als verdoppelt. Aber vor Ort bei der Essener Tafel will sie sich nicht umsehen, obwohl ihre Politik erst zu solchen Zuständen führte. Von Michael Steiner Es ist ja schon eine Schande, dass es in Deutschland trotz der angeblich so starken Konjunktur...
Oskar Lafontaine warnt die SPD vor einer neuen GroKo, da so der "dringende Neuanfang" nicht gelingen werde. Von Redaktion Die Parteimitglieder sollten gegen eine Neuauflage der GroKo stimmen, so der frühere SPD-Parteichef und nunmehrige Linke-Politiker Oskar Lafontaine in einem Beitrag für den "Focus". "Der dringend nötige Neuanfang wird in einer großen...
Merkel will die Sanktionen gegen Russland nicht lockern. Sie beharrt auf der bisherigen Position hinsichtlich des Donbass und der Krim. Von Redaktion Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich strikt gegen eine Lockerung der Russland-Sanktionen ausgesprochen. "Es müssen substanzielle Fortschritte erzielt sein, die wir leider noch nicht haben", sagte sie den Funke-Zeitungen...
Sahra Wagenknecht kritisiert die gängige Praxis des Drehtürmodells zwischen Politik und Wirtschaft. Dies sei eine Form von Korruption. Von Redaktion Als Konsequenz aus der Nominierung von Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) für den Aufsichtsrat des russischen Staatskonzerns Rosneft fordert Linke-Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht, den Wechsel von Politikern in die Wirtschaft generell zu erschweren....
Bundeskanzlerin Angela Merkel stellt sich wie zu erwarten auf die Seite der Transatlantiker und kritisiert das mögliche Rosneft-Engagement ihres Amtsvorgängers. Von Marco Maier Momentan gibt es eine breite Transatlantiker-Front in der deutschen Politik, die sich gegen den möglichen Einzug von Altkanzler Gerhard Schröder in den Aufsichtsrat des russischen Mineralölkonzerns Rosneft stellt....
Die Vorgänger von Merkel und Gabriel seien eine andere Liga von Machtpolitikern gewesen, so Ministerpräsident Albig. Damit könnten die beiden heutigen Parteichefs gar nicht mithalten. Von Redaktion/dts Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und SPD-Chef Sigmar Gabriel erreichen nach Einschätzung des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Torsten Albig nicht das Machtniveau ihrer Vorgänger. "Kohl, Schröder und...
"Mutti Merkel" ist zur Zeit ein beliebtes "Opfer" der alternativen Medien. Kein Wunder, sind doch ihre Taten und ihre Worte zur Zeit alles andere als bekömmlich. Wenn nicht gar selbstzerstörerisch, nicht nur für sich, sondern für das ganze Volk. Doch davon einmal abgesehen, setzt sie im Grunde nur die...
Mit der Einführung von Hartz IV schaffte es gerade eine angebliche Linksregierung aus Sozialdemokraten und Grünen, Millionen von Menschen ihrer Würde zu berauben und Nachschub für den Billiglohnsektor zu schaffen. Zudem wurde ein Klima der Angst geschaffen - die Angst vor dem sozialen Abstieg in ein stigmatisiertes Leben. Von Marco...

Neueste Artikel

Flughafenkontrollen: Bald private Betreiber statt Bundespolizei?

Geht es nach Plänen der Bundesregierung, sollen Personen- und Gepäckkontrollen an deutschen Flughäfen bald von Privatunternehmen anstelle der Bundespolizei durchgeführt werden.

Grüne: Personenstandsrecht diskriminiert Transsexuelle

Die "Attestpflicht" zur Eintragung eines dritten Geschlechts im Personenstandsrecht, wie es ein Gesetzesvorschlag der Bundesregierung vorsieht, wird von den Grünen kritisiert. Man...

EU-Parlamentspräsident: Neue Flüchtlingskrisen kommen

Antonio Tajani, der Präsident des EU-Parlaments, warnt vor neuen Flüchtlingskrisen, die Europa treffen können. Er fordert eine Asylreform ein.

EU-Gipfel: Neue Russland-Sanktionen im Gespräch

Auf dem EU-Gipfel wurde die Verlängerung der Wirtschaftssanktionen gegen Russland beschlossen. Man wolle sich auch neue "Strafmaßnahmen" offenhalten und die Ukraine weiter...

Washington verändert die Weltordnung gegen seine eigenen Interessen

Die Hybris und Arroganz Washingtons ist seit dem Clinton-Regime am Werk, um die Macht und Bedeutung der Vereinigten Staaten zu zerstören.