Bringt die Corona-Krise gesellschaftliche Veränderungen mit sich?

Werden neue religiöse Strömungen aus der gegenwärtigen Krise hervorgehen? Wie wird sich die Gesellschaft verändern? Von Redaktion Die Vorsitzende des Deutschen Historikerverbands, Eva Schlotheuber, erwartet gravierende gesellschaftliche Folgen der Corona-Pandemie. In einem Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ verwies die Mittelalter-Professorin auf Seuchen der Vergangenheit und erklärte, Pandemien „waren und […]

^

Religiöse Fanatiker helfen bei der Verbreitung von Covid-19

Obwohl Menschenansammlungen kontraproduktiv bei der Bekämpfung der Ausbreitung von Covid-19 sind, halten religiöse Fanatiker an ihren Versammlungen fest. Von Marco Maier Es gibt Menschen, die glauben wenn sie nur genug beten, würden sie von Unheil verschont. Gerade jetzt in der allgemeinen Coronavirus-Hysterie wenden sich immer mehr Menschen dem Glauben – […]

^

Glaube, Religion und Agnostizismus

Braucht man einen religiösen Glauben, eine Religion? Wer bestimmt, was wahr und was unwahr ist? Gedanken eines Agnostikers. Von Marco Maier In Deutschland sind derzeit rund 28 Prozent der Bevölkerung offiziell katholisch, 27 Prozent protestantisch. Hinzu kommen noch etwa 2-4 Prozent die Mitglied anderer christlicher Kirchen sind. Damit gelten knapp […]

^

Religionskritik muss erlaubt sein

Wer Kritik an Religionen als „Phobie“ bezeichnet, dem fehlt das Verständnis für dieses Thema. Von Marco Maier Eines vorweg: ich bin Agnostiker. Für mich gibt es weder Beweise für noch gegen die Existenz von „Gott“ oder „Göttern“, zudem halte ich tausende von Jahren alte Texte mit religiösen Geschichten für kaum […]

^

Antisemitismus: „Wir brauchen Zivilcourage in diesem Land“

Vertreter von Politik und Religion diskutierten über den wachsenden Antisemitismus in Deutschland und Europa. Christen und Juden müssten zusammenstehen. Von Redaktion Ein stärkeres gesellschaftliches Engagement und einen besseren Zusammenhalt der Gesellschaft hat der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, anlässlich des wiedererstarkenden Antisemitismus in Deutschland und Europa gefordert. Das […]

^

„Nationalismus kann zu Krieg führen“ – Ist das wirklich so?

Immer wieder erklären sie uns, Nationalismus könne zu Krieg führen. Die Antwort darauf sei der Internationalismus. In Wirklichkeit führt die Inakzeptanz von anderen Positionen zu Konflikten, die dann auf verschiedenste Arten ausgetragen werden. Von Commentarius Gegenüber dem italienischen Fernsehsender RAI UNO erklärte z.B. jüngst unser aller Noch-EU-Kommissionspräsident, Jean-Claude Juncker, dass […]

^

Seehofer stößt Religionsdebatte an

Infolge der Zuwanderung aus Ländern mit unterschiedlichen Religionen und Kulturen müsse man das Verhältnis zwischen Religion und Staat debattieren, so Bundesinnenminister Horst Seehofer. Von Michael Steiner Deutschland ist grundsätzlich ein laizistischer Staat, wenngleich die Kirchen nach wie vor diverse Sonderrechte haben. Doch gerade der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer will nun angesichts […]

^

Deutschland: Bald sind die Christen in der Minderheit

Weltweit finden starke religiöse Verschiebungen statt. Auch in Deutschland. Bereits in wenigen Jahren werden die Christen nicht mehr die Bevölkerungsmehrheit darstellen. In wenigen Jahrzehnten sind die Muslime dann die größte Religionsgemeinschaft. Von Michael Steiner Von allen Religionen der Welt ist der Islam jene, welche die größte Wachstumsrate aufweist, was einerseits […]

^

Deutschland trägt Kippa

Über den unterschiedlichen Umgang der deutschen Politik mit der Religion. Von Rüdiger Rauls Während Vertreter der offiziellen deutschen Politik mit Kippa in der Öffentlichkeit für Religionsfreiheit und Toleranz auftreten, stehen sie mit dem Kopftuch auf Kriegsfuß. Und um es allen deutlich zu machen, welche Bedeutung die Religion in Deutschland spielt, […]

^

Europa – Jugend ohne Religion?

Europa gilt weitestgehend als christlich geprägter Kontinent. Doch in vielen Ländern bezeichnen sich mehr als die Hälfte der jungen Europäer als religionslos. Von Marco Maier Seit der Christianisierung Europas gilt der Kontinent als einer, der unter dem Zeichen des Kreuzes steht. Kreuzzüge und die Verbreitung des Glaubens in die Kolonien […]

^

Religiöse Verfolgungen in der Folge des US-Staatsstreichs in der Ukraine

Seit dem von Washington initiierten Putsch in der Ukraine sehen sich vor allem russisch-orthodoxe Menschen zunehmend einer religiösen Verfolgung gegenüber. Von Jelena Rakocevic / Antikrieg Als der demokratisch gewählte Präsident der Ukraine Viktor Janukowitsch bei dem blutigen, von den USA unterstützten Staatsstreich vom Februar 2014 gestürzt wurde und die Ukraine […]

^