^
^

Ukraine: Der rechte Sektor ist der IS für westliche Nationalisten

In einer Reportage des kanadischen Magazins Vice berichtet der Journalist Alexander Clapp, wie er den Rechten Sektor in der Ukraine erlebt hat. Nationalisten aus der ganzen Westen kämpfen im Donbass gegen alles, was aus Russland kommt. Auch einen Ex-Bundesheer-Soldaten aus Österreich porträtiert Clapp in seiner Reportage. Von Christian Saarländer Sie […]

^

Gregoire Mouteaux: „Wir müssen uns auf die russische Invasion vorbereiten“

Der selbsternannte „Verteidiger des weißen Europa“, hatte dem französischem TV-Sender Canal+ ein Interview gegeben, als er bei den Paramilitärs des „Rechten Blocks“ zum Kämpfer ausgebildet wurde. Seine Mitstreiter nannten ihn Mussolini. Auch politische Indoktrination (Ultranationalismus) stand auf dem Lehrprogramm. Von Rui Filipe Gutschmidt Der Rechtsradikale, pro-ukrainische Möchtegernterrorist Gregoire Mouteaux ist in […]

^

Faschismus in Bayern: Ukrainer pilgern zu Banderas Grab

Er arbeitete mit den Nationalsozialisten zusammen und ihm werden etliche Greueltaten im Zweiten Weltkrieg vorgeworfen. Dennoch wird Stepan Bandera in der Westukraine mehrheitlich als Nationalheld gefeiert. Am Wochenende pilgerten wieder Anhänger des Faschistenführers zu seinem Denkmal in München. Ein Beispiel für staatlich geförderten Faschismus. Von Christian Saarländer Während der rechte […]

^

Krawalle in Kiew: Kommt der Putsch der extremen Rechten?

Die Verfassungsänderung zugunsten einer leichten Föderalisierung der Ukraine stößt insbesondere bei der extremen Rechten auf Widerstand. Putschaufrufe häufen sich. Dabei ist die Dezentralisierung der politischen Macht ein Gebot der Stunde. Von Marco Maier Obwohl die Verfassungsänderung zur Föderalisierung der Ukraine nur einen kleinen Schritt hin zu einem wirklich föderalen Staat […]

^

Französische Parlamentsdelegation schockierte mit Krim-Besuch den Westen

Drei Tage lang begab sich eine französische Delegation unter der Führung von Thierry Mariani, mit neun anderen Parlamentskollegen auf die Krim um Solidarität mit den Krim-Bewohnern zu bezeugen, für die Anerkennung der Krim zur Russischen Föderation zu werben und die Sanktionen gegen Russland infrage zu stellen. Das kommt im Westen natürlich […]

^
^

Ukraine: Bald kämpft Jeder gegen Jeden

Die politische Stabilität in der Ukraine ist faktisch nicht mehr existent. Der Bürgerkrieg droht nun auf die westlichen Landesteile überzugreifen – angetrieben vom "Rechten Sektor", welcher der Zentralregierung scheinbar den Krieg erklärt hat. Von Marco Maier Lange Zeit wurden warnende Stimmen vor einer zunehmenden politischen Instabilität in der Ukraine in […]

^

Im Westen nichts Neues: Wie die Nazis in der Ukraine totgeschwiegen werden

Sie verehren den Faschistenführer Stepan Bandera und machen öffentlich den Hitlergruß. Aber die westlichen Medien und auch die Politik verniedlichen diese Gruppierungen als Freiheitskämpfer. Dabei existiert das Problem mit den Faschisten seit Jahren. Beweise gibt es genug, aber sie scheinen zensiert zu werden. Von Christian Lenhart Spätestens nachdem das ZDF […]

^

Wenn ukrainische Oppositionelle wie die Fliegen sterben…

Oppositionelle Politiker in der Ukraine sind offenbar weniger Wert als russische Oppositionelle. Während man bei Nemzow und Nawalny medial ein Fass aufmacht, sterben ukrainische Oppositionspolitiker wie die Fliegen. Und niemanden interessiert es. Von Marco Maier Der oft beschworene Gleichheitsgrundsatz scheint bei den deutschen "Qualitätsmedien" keine Rolle zu spielen, wenn es […]

^

Ukraine: Extremisten-Söldner außer Rand und Band

Ein Frieden in der Ukraine erscheint trotz des Abkommens von Minsk als unwahrscheinlich. Vor allem die Söldnerbataillone interessieren sich nicht für den Waffenstillstand und wollen trotz des vereinbarten Waffenstillstands weiterkämpfen. Das sinnlose Blutvergießen wird also weitergehen. Von Marco Maier Der Führer der neonazistischen Organisation "Rechter Sektor" (Prawy Sektor) und Rada-Abgeordnete […]