Österreich: Streit ums Rauchverbot

Rauchen ist nicht gesund. Das weiß jeder. Doch wie weit soll der Staat in das Privatleben eingreifen dürfen? Sollte die Entscheidung über das Rauchen in der Gastronomie nicht den Wirten überlassen werden dürfen? Von Marco Maier Der Staat avanciert auch in Österreich immer stärker zu einem Nanny-Wesen, welches immer stärker […]

^

Österreich: Strache gegen allgemeines Rauchverbot in der Gastronomie

Für den FPÖ-Chef ist das geplante allgemeine Rauchverbot in der Gastronomie ein "katastrophaler Fehler". Er betont, dass die Wirte selber darüber entscheiden dürfen sollten. Von Michael Steiner Österreich gilt bis dato europaweit noch als "Raucherparadies". Die Einschränkungen diesbezüglich im öffentlichen Raum sind recht gering. Allerdings soll sich dies bald schon […]

^

Der blaue Dunst – Psychospiel mit den Rauchern

Warum beschwert sich niemand über die ständigen Tabaksteuererhöhungen? Jede andere Steuererhöhung wird mit einem Aufschrei der Empörung beantwortet. Im Gegensatz zu den meisten anderen Gruppen der Gesellschaft, haben Raucher keine Lobby. Die Nichtraucherlobby andererseits sorgt sich wohl nicht nur um die Gesundheit der Menschen. Andere Interessen werden vom blauem Dunst […]

^

Österreich: Rauchverbot in Lokalen ab 2018 – Keine Cannabis-Freigabe

Geht es nach der österreichischen Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser (SPÖ), so sollen die Lokale in der Alpenrepublik bis 2018 komplett rauchfrei sein und der Cannabis-Konsum weiterhin verboten bleiben. Dies bekräftigte sie in der ORF-Pressestunde. Die Wirte bleiben jedoch wohl auf den Investitionskosten für die Umbauarbeiten sitzen, die sie im Zuge der […]