^

DROHT NERVENHEILANSTALT? Britischer EU-Außenkommissar lässt öffentlich die Hosen runter

Der britische EU-Kommissar Chris Patten führt den Menschen vor, was die plutokratische Elite tatsächlich unter dem Begriff Demokratie versteht. Ein Augenöffner. Von Wolfgang Eggert Chris Patten hat bereits einige honorige Posten gesammelt: letzter britischer Gouverneur von Hongkong und EU-Kommissar für auswärtige Angelegenheiten sind die hervorstechendsten. Nun kommt eine weitere Auszeichnung […]

^

Video: Prof. Karl Albrecht Schachtschneider – Erinnerung ans Recht

Deutschland zeichnet sich nicht mehr als Rechtsstaat aus. Der Verfall der Rechtlichkeit der Politik hat sich beschleunigt. Das liegt im Wesentlichen an der Integration Deutschlands in die Europäische Union, aber auch an dem Internationalismus der vermeintlich postnationalen Ordnung der Welt. Vor allem die Plutokratie treibt die Globalisierung im Interesse größtmöglicher […]

^

Mattis: Putin versucht die „moralische Autorität Amerikas zu untergraben“

US-Verteidigungsminister James Mattis attackierte wieder einmal Russlands Präsidenten Wladimir Putin. Dieser versuche die "moralische Autorität Amerikas zu untergraben". Von Caitlin Johnstone Der US-Verteidigungsminister James Mattis behauptete bei einer Abschlusszeremonie für das US Naval War College, dass der russische Präsident Wladimir Putin "die Attraktivität des westlichen demokratischen Modells verringern und die […]

^
^

Wir können uns diese Politik(er) nicht mehr leisten

Wo man in Europa oder Nordamerika auch hinsieht: Überall offenbart sich ein Politik(er)versagen nach dem anderen. Finanzen, Wirtschaft und Gesellschaft sind davon betroffen. Wir brauchen ein direktdemokratisches System. Von Marco Maier Politiker, die einerseits stets von Wahlkampf zu Wahlkampf denken, andererseits jedoch in einem von Lobbyisten und Finanzoligarchen beherrschten System […]

^

Jill Stein: Demokraten und Republikaner werden von Konzernen kontrolliert

Die Präsidentschaftskandidatin der US-Grünen, Jill Stein, wirft den beiden großen Parteien vor, von Banken, der Ölindustrie, Versicherungsgesellschaften und Kriegsprofiteuren finanziert und kontrolliert zu werden. Damit hat sie durchaus recht. Von Marco Maier Demokraten und Republikaner werden von Banken, Ölgiganten, Versicherungsgesellschaften und Kriegsprofiteuren kontolliert, so die Präsidentschaftskandidatin der US-Grünen, Jill Stein. […]

^

Dank US-Oligarchen: Clinton kann Medienoffensive starten – Trump hinkt massiv hinterher

Fast 100 Millionen Dollar hat die US-Oligarchie für Hillary Clintons Werbekampagne im US-Fernsehen für die nächsten Wochen reserviert. Donald Trump kommt hierbei nicht einmal auf eine Million Dollar. Dies zeigt deutlich, wer die Interessen der Plutokratie vertritt. Von Marco Maier Angesichts der knappen kurzfristig verfügbaren Werbeplätze im US-Fernsehen heißt es […]

^

NAFTA, TTIP & Co: Die Freihandelsabkommen nützen nur den Superreichen

Während den Menschen in Europa und den USA verklickert wird, dass die Freihandelsabkommen wie NAFTA, TTIP, CETA oder TTP zu einem Wohlstandsgewinn für alle führen würden, sieht die Realität anders aus. Von Marco Maier Die grundsätzliche Idee vom freien Handel zwischen den Staaten an sich ist keine schlechte. Zumindest dann […]

^

USA: Die Revolte des Anti-Establishments

Der Sieg Donald Trumps bei den Republikanern und die enorme Zahl an Unterstützern für Bernie Sanders bei den Demokraten zeigt: Die US-Bürger haben das alteingesessene Establishment zunehmend satt. Doch sind sie auch in der Lage, die Plutokratie zu stürzen? Von Marco Maier Auch wenn Hillary Clinton Dank dem Procedere bei […]

^

Umfrage: 4 von 5 US-Amerikanern mit der Regierung unzufrieden

Die aktuelle Obama-Administration genießt laut einer Umfrage kaum mehr Sympathien bei der US-Bevölkerung. Fast 80 Prozent der Befragten sind "unzufrieden" oder gar "wütend". Aber auch die Republikaner kommen nicht gut weg. Langsam durchschauen die US-Bürger das dreckige Spiel der Plutokraten. Von Marco Maier Eine Umfrage von AP-GfK in den USA […]

^

Die Angst vor der direkten Demokratie

Die direkte Demokratie, die Urform des Volksentscheids, hat heute einen schweren Stand. Zu groß ist die Angst der Eliten davor, dass sie ihre Macht abgeben müssen. Dabei könnte man die Politiker so wieder zu Staatsdienern machen. Von Marco Maier Wenn das Volk selbst politische Entscheidungen treffen darf, kommt nicht selten […]