Pflegefinanzierung: Spahn will an das Vermögen

Vorhandenes Vermögen soll im Pflegefall stärker berücksichtigt werden, so Gesundheitsminister Jens Spahn. „Vollversicherung entspricht nicht meinem positiven Familienbild.“ Von Redaktion Im Ringen um die Reform der Pflegefinanzierung sucht Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) einen breiten Konsens in Politik und Gesellschaft, unterstreicht aber auch die Verantwortung der Betroffenen. „Das Prinzip, dass jeder […]

^

Spahn will höhere Beiträge für die Pflegeversicherung

Gesundheitsminister Spahn schließt eine Erhöhung der Beiträge für die Pflegeversicherung nicht aus. Die Pflegekassen fordern 0,5 Punkte mehr, er wollte ursprünglich um 0,3 Prozentpunkte erhöhen. Von Redaktion Während Arbeits- und Sozialminister Hubertus Heil (SPD) den Satz für die Arbeitslosenversicherung aufgrund der guten finanziellen und wirtschaftlichen Lage senken will, plädiert Gesundheitsminister […]

^

Dreimal mehr Rücklagen in privater Pflegeversicherung – Linke fordern Vereinheitlichung

Die Rücklagen der privaten Pflegeversicherung sind nach einem Bericht der "Saarbrücker Zeitung" mehr als dreimal so hoch wie in der sozialen Pflegeversicherung. Von Redaktion Ende 2016 hatte die soziale Pflegeversicherung ein Finanzpolster von 9,34 Milliarden Euro, schreibt das Blatt unter Berufung auf Daten der Bundesregierung, die die Linken-Angeordnete Sabine Zimmermann […]

^

Sozialversicherung mit 1,3 Milliarden Euro Defizit im ersten Halbjahr

Die deutsche Sozialversicherung verzeichnete im ersten Halbjahr 2016 ein Defizit von 1,3 Milliarden Euro. Dies ist eine deutliche Reduktion gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Insgesamt erhöhten sich die Einnahmen um 4,2, die Ausgaben um 3,0 Prozent. Von Redaktion/dts Die Sozialversicherung hat im ersten Halbjahr 2016 ein kassenmäßiges Finanzierungsdefizit von 1,3 Milliarden Euro […]