Afrika: Gewaltige Heuschreckenschwärme fressen das Land leer

China leidet unter dem Coronavirus, Ostafrika unter Milliarden von Heuschrecken… Dramatische Videos zeigen, wie gefährlich es wird. Von Redaktion Als ob der COVid-19-Ausbruch in China nicht genug wäre, gibt es ein weiteres seltenes Ereignis – eines apokalyptischen – Ereignisses, das sich in ostafrikanischen Ländern abspielt. Denn Hunderte Millionen, wenn nicht […]

^

China-FOCAC: Autobauer BAIC/Foton im zweiten Anlauf für Kenia und Ostafrika

Im zweiten Anlauf, will der chinesische Fahrzeughersteller BAIC/Foton den kenianischen und den ostafrikanischen Markt bearbeiten. Von Viribus Unitis Im Rahmen der China-FOCAC Afrika-Kooperation hat sich der chinesische Autohersteller Foton in Kenia niedergelassen. Foton gehört zum chinesischen Autoriesen BAIC, zu dem auch der chinesische Hersteller BAW (Beijing Automobil Works – spezialisiert […]

^

Gabriels fehlendes Verständnis für die echten Probleme Ostafrikas

Bei seinem Besuch in Somalia rief Außenminister Gabriel zu mehr humanitärer Hilfe für Ostafrika auf. Doch das Problem der Region erkennt er nicht. Von Marco Maier In Ostafrika herrscht derzeit eine Dürreperiode, die auch zu steigenden Opferzahlen bei der dortigen Bevölkerung führt. Für Bundesaußenminister Sigmar Gabriel ist es deshalb klar, […]

^

Müller: Ostafrika braucht fünf Milliarden Euro Nothilfe

Angesichts der Hungersnot im Südsudan und anderen ostafrikanischen Ländern sollen die reichen Staaten fünf Milliarden Euro an Nothilfe bereitstellen, so Entwicklungsminister Müller. Von Michael Steiner Ganze fünf Milliarden Euro seien laut Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) notwendig sein, um die Hungersnot im Südsudan zu beenden. "Wir können nicht zusehen, wie die […]

^

EU will in Flüchtlingspolitik mit Despoten in Ostafrika verhandeln

Brüssel will mit den ostafrikanischen Staatschefs über die Rücknahme von Migranten verhandeln, die vor allem aus wirtschaftlichen Gründen nach Europa kommen, jedoch nicht den legalen Weg gehen. Von Redaktion/dts Die Europäische Union will offenbar mit ostafrikanischen Machthabern über eine Rückführung und Rückübernahme von Migranten verhandeln. Das geht aus vertraulichen Unterlagen […]

^

China errichtet Militärstützpunkt in Dschibuti

Um die Versorgung der chinesischen Flotte im Golf von Aden und humanitäre UN-Assistenzeinsätze besser versorgen zu können, errichtet China einen Militärstützpunkt in Dschibuti. Dies ist der erste Auslandsstützpunkt der Chinesen. Weitere in Afrika sollen folgen. Von Marco Maier Nachdem ein Befehlshaber des US-Afrika-Kommandos behauptete, China habe einen 10-Jahres-Vertrag mit Dschibuti […]