0.5 C
Berlin
14.12.18

SCHLAGWORTE: Nazi

Martin Schulz ist als Volksverräter beschimpft worden. Danach hat er den Beschimpfer sogleich als Nazi klassifiziert und gemeint, Leute wie diese Person sollte man auch Deutschland entfernen. Von Viribus Unitis Sehr geehrte Leser, die gegebene Situation braucht nicht kommentiert zu werden - machen Sie sich selbst ein Bild. Der Volksverräter-Ruf ist...
Nachvollziehbar ist die Jagd auf vermeintlliche Rechtsextremisten schon, verstehen muss man es nicht. Mehr als siebzig Jahre Propaganda, hinterließen Spuren in den Gehirnen der Deutschen. Alles was Rechts ist, ist zu verdammen, das ist ein alter Hut. Aber auch nur von Rechts kommt der Widerstand gegen die Willkommensregierung, daher ist die Angst...
Man muss ja kein Freund von Björn Höcke sein, aber das sieht doch gerade so aus, als hätte Oppermann nur darauf gewartet, einen Vertreter der AfD als Nazi zu betiteln. Apropos Nazi. Während Höcke aufgrund seines Alters kein Nazi sein kann, fanden die echten Nazis nach dem Krieg auch in...
Das Wort „Nazi“ wird zusehends zum Schlagwort. Egal ob man den Genderwahn, die derzeitige Politik, Energiewende, Europolitik oder ob man die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung ablehnt, man ist schnell ein Nazi. Selbst wenn ich gegen Pädophilie schimpfe, bin ich ein Nazi, weil ja die Pädophobie von der NPD gepflegt wird.  Von Uwe Ostertag Als ich zu Schule...
Die Europäische Union ist ein Projekt auf Zeit. Nicht in Jahren oder Jahrzehnten wird hier die Zeit gemessen, sondern in Jahrhunderten. Denn es ist schon über 90 Jahre her, als die ersten Schritte unternommen wurden, Europa zu vereinen. Coudenhove-Kalergis Pläne eines Paneuropas mussten scheitern, weil diesen das mächtige Imperium...
Die Migrationskrise hat zutage gefördert, was ohnedies schon seit Jahrzehnten vor sich hingärte: „Unsere Gesellschaft“ gibt es nicht mehr, denn sie ist gespalten wie noch nie zuvor. Rechte und Linke stehen sich an verhärteten Fronten gegenüber wie einst Franzosen und Deutsche bei Verdun. Sobald jemand Flagge zeigt, wendet sich...
Seit dem 13.11. scheint die ganze Welt endgültig durchzudrehen. Der Terroranschlag in Paris hat genau das bewirkt, was er vermutlich bewirken sollte: Die Spaltung der Gesellschaft schreitet rapide voran. Es gibt nur noch Nazis und Gutmenschen, zwischen diesen beiden Extremen scheint nichts mehr zu existieren. Wer versucht, zu differenzieren...
Vier Sprachwissenschaftler und ein Journalist beraten alljährlich über ein Wort, welches die Kriterien des "Unwort des Jahres" erfüllen muss. Ermittelt wurde in diesem Jahr aus rund 1.200 von Bürgern zugesandten Unwortvorschlägen. Nicht sonderlich oft, nämlich genau 7 mal, wurde das Wort "Lügenpresse" eingesandt. Warum dieses Wort aber dennoch in der politischen Diskussion wichtig ist, ist...
Wenn es darum geht, politisch Andersdenkende zu diffamieren, bieten sich wahlweise die "Verschwörungstheoretikerkeule" oder ganz simpel die "Faschismuskeule" an. Um das zumindest fadenscheinig zu "belegen", konstruiert man beliebige Querverweise hinzu, die man natürlich noch mit entsprechend bösartigen Adjektiven versieht. So geschehen in einem Communityartikel des "Freitag" mit der PdV und...

Neueste Artikel

Die Ukraine will Atomwaffen

Das Regime in Kiew will Atomwaffen haben, die auf Russland gerichtet sind. Vor Sanktionen durch den Westen fürchtet man sich nicht.

Flughafenkontrollen: Bald private Betreiber statt Bundespolizei?

Geht es nach Plänen der Bundesregierung, sollen Personen- und Gepäckkontrollen an deutschen Flughäfen bald von Privatunternehmen anstelle der Bundespolizei durchgeführt werden.

Grüne: Personenstandsrecht diskriminiert Transsexuelle

Die "Attestpflicht" zur Eintragung eines dritten Geschlechts im Personenstandsrecht, wie es ein Gesetzesvorschlag der Bundesregierung vorsieht, wird von den Grünen kritisiert. Man...

EU-Parlamentspräsident: Neue Flüchtlingskrisen kommen

Antonio Tajani, der Präsident des EU-Parlaments, warnt vor neuen Flüchtlingskrisen, die Europa treffen können. Er fordert eine Asylreform ein.

EU-Gipfel: Neue Russland-Sanktionen im Gespräch

Auf dem EU-Gipfel wurde die Verlängerung der Wirtschaftssanktionen gegen Russland beschlossen. Man wolle sich auch neue "Strafmaßnahmen" offenhalten und die Ukraine weiter...