0.5 C
Berlin
14.12.18

SCHLAGWORTE: Monsanto

Ganze 12.000 Stellen will Bayer in den kommenden drei Jahren weltweit abbauen. Ein großer Teil davon in Deutschland. Die Übernahme von Monsanto durch den deutschen Konzern spielt eine große Rolle dabei. Von Marco Maier Die Nachricht ist ein Schlag für den Wirtschaftsstandort Deutschland: Nur kurze Zeit nachdem der deutsche Chemiegigant Bayer...

Öko-Faschismus

In Deutschland regiert einerseits der Öko-Faschismus gegen die Bürger, andererseits richten es sich Konzerne wie Bayer/Monsanto und dürfen Böden vergiften und Tierarten ausrotten. Von Dr. Hans-Jürgen Klose Wer nicht grün ist, kommt an den Pranger. So schlimm war es noch nie. Ist das das Resultat all der Wahlergebnisse die nationale Politiker...
Warum treiben Lobbygruppen und die US-Regierung die Gen-Editierung voran? Nun wird auch das EuGH-Urteil massivst bekämpft, welches die Menschen vor der experimentellen GMO-Technologie schützen soll. Von William F. Engdahl / New Eastern Outlook Die GMO-Lobby unter Führung von Bayer/Monsanto, Syngenta und anderen hat begonnen, einen Gegenangriff zu entwickeln, um das unerwartete...
Eine Jury in San Francisco verdonnerte den Agrar- und Gentech-Giganten Monsanto wegen eines Krebsfalles durch RoundUp zu einem Schadenersatz von 289 Millionen Dollar. Von Marco Maier Eine Jury in San Francisco vergab einen Schadenersatz in Höhe von 289 Millionen Dollar an den ehemaligen Schulwart Dewayne Johnson, der sagte, Monsantos Roundup-Unkrautvernichter habe...
Die EU-Kommission hat die Übernahme von Monsanto durch Bayer unter Auflagen erlaubt. Von Redaktion Die Übernahme des immer wieder negativ (Glyphosat, RoundUp, Einfluss auf Studien usw.) in den Schlagzeilen stehenden US-amerikanischen Gentechnik- und Agrarriesen Monsanto durch den deutschen Chemiekonzern Bayer erhielt von der EU-Kommission grünes Licht. Dabei wurde diese im Rahmen...
Ein Verbot von Glyphosat in der EU hätte auch Konsequenzen für den Ausbringung von GMO-Saatgut mit sich gebracht. Dieser Aspekt wird zu selten erwähnt. Von Marco Maier Als Landwirtschaftsminister Christian Schmidt eigenmächtig für die weitere Zulassung von Glyphosat in der Europäischen Union für die nächsten fünf Jahre stimmte, sorgte dies insbesondere...
Nicht nur mit RoundUp hat Monsanto Probleme, nun geraten auch das Herbizid Dicamba und das Pestizid NemaStrike in die Schlagzeilen. Von Marco Maier Man muss sich die Frage stellen, ob Bayer mit dem Kauf von Monsanto tatsächlich einen Glücksgriff machte. Der wegen seiner Pestizide, den GMO-Saaten, sowie den Geschäfts- und Forschungspraktiken...
Gerichtsdokumente beweisen, dass Monsanto acht Jahre lang giftige Chemikalien verkauft, obwohl man wusste, dass sie hochgiftig sind. Das könnte dem Konzern teuer zu stehen kommen. Von Marco Maier In mehr als 20.000 internen Memos, Briefen, Gesprächsaufzeichnungen von Meetings und anderen Dokumenten, die in einem US-amerikanischen Gerichtsfall vor dem Richter landeten, fanden...
Monsanto behauptet stets, das Herbizid RoundUp sei sicher. Doch neu veröffentlichte Mails infolge eines Gerichtsprozesses werfen berechtigte Fragen auf. Von Marco Maier Dokumente, die in einem Gerichtsprozess gegen Monsanto veröffentlicht wurden, sorgen dafür, dass man sich Fragen stellen muss. Denn sie zeigen, wie sehr sich der Gentech- und Agrarkonzern darum bemühte,...
Die EU-Kommission will Glyphosat für weitere zehn Jahre zulassen, Merkel ist auch dafür - aber Umweltministerin Hendricks sträubt sich dagegen. Von Marco Maier Weil die EU-Kommission die Schäden für die Tier- und Pflanzenwelt (auf die Menschen kommt sie gar nicht zu sprechen) komplett ignoriere, bleibt Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) bei ihrem...
Laut der zuständigen Aufsichtsbehörde will der US-Bundesstaat Kalifornien das Monsanto-Herbizid Glyphosat auf eine schwarze Liste setzen. Von Marco Maier Wie die zuständige Aufsichtsbehörde des US-Bundesstaats Kalifornien auf ihrer Webseite mitteilte, wird das höchst umstrittene Herbizid Glyphosat (unter anderem in "Round-up" vorhanden) ab dem siebten Juli als Chemikalie aufgelistet, die Krebs verursachen...
Wir haben schon öfter über die Gefahren für die Gesundheit berichtet, die durch Glyphosat entstehen können. Aktuell ist das Thema wieder höchst brisant, denn die europäische Chemikalienagentur Echa hat beispielsweise bestätigt, dass Glyphosat schwere Augenschäden verursachen kann. Via Watergate.tv Dies an sich ist schon schlimm genug, doch zudem ist Glyphosat...

Neueste Artikel

EU-Gipfel: Neue Russland-Sanktionen im Gespräch

Auf dem EU-Gipfel wurde die Verlängerung der Wirtschaftssanktionen gegen Russland beschlossen. Man wolle sich auch neue "Strafmaßnahmen" offenhalten und die Ukraine weiter...

Washington verändert die Weltordnung gegen seine eigenen Interessen

Die Hybris und Arroganz Washingtons ist seit dem Clinton-Regime am Werk, um die Macht und Bedeutung der Vereinigten Staaten zu zerstören.

Außenhandelskammer: „Russland-Sanktionen werden übererfüllt“

Der Deutsche Kammerchef in Moskau kritisiert die Berliner Politik, welche die Sanktionen gegen Russland im Eifer übererfüllt. Andere Länder würden in die...

Trittbrettfahrer: Terrorismusexperte warnt vor Terrorattacken in Europa

Nach dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Straßburg hat der Terrorismusexperte Peter Neumann vor weiteren, ähnlichen Terrorattacken auch in anderen Ländern gewarnt.

Zuwanderung: Die Qualifizierten gehen wieder

Rund die Hälfte der Zuwanderer bleibt in Deutschland. Doch unter jenen die gehen, sind vor allem Fachkräfte und hoch Qualifizierte.