Iran-Konflikt – Das Erbe des Putsches von 1953

Die jüngste Eskalation geht auf den Putsch von 1953 zurück, als Briten und Amerikaner Premierminister Mossadegh entfernten. Eine Geschichte, die auch unsere Politiker kennen sollten. Von Marco Maier Man muss das Mullah-Regime im Iran absolut nicht mögen, genausowenig wie die wahhabitischen Extremisten in Saudi-Arabien mit ihrem Steinzeit-Islam. Doch im aktuell […]

^

Weißhelme-‚MI-6 Mitbegründer‘ tot in der Türkei gefunden

James Le Mesurier, ein britischer Offizier, hat die „Weißhelme“ mitbegründet. Er wurde nun tot in der Türkei aufgefunden. Von Redaktion Ein ehemaliger britischer Offizier und Militärunternehmer, der die schattigen „Weißen Helme“ gründete, wurde in der Nähe seines Hauses in Istanbul tot aufgefunden, Tage nachdem er von Russland beschuldigt wurde, ein […]

^

Großbritannien und die iranische Revolution: Zweckmäßigkeit, Waffen und Geheimgeschäfte

Die Briten haben trotz der Islamischen Revolution weiterhin Geschäfte mit dem Iran gemacht. Londons Politik folgt einer Zweckmäßigkeit für die eigenen Interessen. Von Mark Curtis / Strategic Culture Foundation Im vergangenen Januar vor 40 Jahren, schickte die iranische Revolution eine Schockwelle durch den Nahen Osten, indem sie den westlichen Klienten, […]

^
^
^

Regimewechsel in Riadh? Die CIA hat MbS öffentlich fallen lassen

Die westlichen Geheimdienste lassen Kronprinz Mohammed bin Salman öffentlich fallen. Aber sie bieten ihm auch eine Hintertüre an – dazu muss er aber eine willfährige Marionette werden. Von Tyler Durden / Zerohedge Ein faszinierender „Financial Times“-Artikel legt nahe, dass die westlichen Geheimdienste den saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman quasi fallen […]

^

Skripal: Russland beschuldigt britischen Geheimdienst der Ermordung

Der russische Botschafter in Großbritannien, Alexander Yakovenko, geht davon aus, dass der britische Geheimdienst hinter der Ermordung des ehemaligen Doppelagenten Sergej Skripal steckt. Von Marco Maier Der Mord am früheren russisch-britischen Doppelagenten Sergej Skripal (mehr zum Thema hier), bei dem es einfach zu viele Ungereimtheiten gibt, wird seitens der Briten […]

^

„Bündnisfall durch Nervengas“: Bereiten MI6 und CIA den NATO-Russland-Krieg vor?

Der Nervengift-Anschlag auf einen früheren russischen Doppelagenten in Großbritannien riecht förmlich nach einer Geheimdienst-Aktion. Wurde Skripal zum Opfer von MI6 und CIA, um den NATO-Bündnisfall auszulösen? Von Marco Maier Vor am 4. März wurden der ehemalige russische Doppelagent Sergei Skripal und dessen Tochter Yulia mittels eines Nervengifts schwerst verletzt und […]

^

Israel – nur eine weitere unglückselige britische Kolonie

„Die Welt würde von einem grausamen und imperialistischen Land lernen … notleidende und nackte Menschen zu bestehlen.“ – Mohammad Mosaddegh Von John Kozy / Antikrieg Wie Vorfälle und Situationen definiert werden, hängt weitgehend davon ab, wie sie in der Vorstellung ablaufen. Nehmen Sie zum Beispiel das Gerichtsverfahren gegen George Zimmermann […]

^

Islamisten eröffnen neue Fronten in Indien und Myanmar

Neue Geheimdienstberichte zeigen verstärkte Aktivitäten von vom Ausland aus finanzierten und unterstützten Islamisten in Indien und Myanmar. Die Al-Kaida und die Muslimbrüder rekrutieren. Von Marco Maier Die Al-Kaida, das gedankliche Kind von US-Sicherheitsberater Zbigniew Brzezinski, dem US-Establishment und Saudi-Arabien, welche die Islamistenmiliz schufen um die Sowjettruppen aus Afghanistan zu vertreiben, […]

^

Umsturzpläne: Ist Russlands Opposition ein Tummelplatz für West-Agenten?

Dass Russlands oppositionelle Kräfte mit Geldern aus den westlichen Staaten unterstützt werden, ist längst kein Geheimnis mehr. Der Fall Nawalny zeigt dies auf. Er lebt von US-Geldern. Aber auch der aktuelle Fall um den Mord des "russischen Dissidenten" und MI6-Agenten Alexander Litwinenko zeigt die engen Verknüpfungen auf. Die politische Destabilisierung […]