KAS: Euro-Zone droht ein „heftiger Sturm“

Die CDU-nahe Konrad-Adenauer-Stifung sieht die Euro-Zone in Gefahr. Es werden umfangreiche „Reformen“ gefordert. Von Michael Steiner Geht es nach der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS), droht der Euro-Zone bald enormes Ungemach. In einer Analyse heißt es laut der „Süddeutschen Zeitung“, dass in wichtigen Eurozonenländern die wirtschaftliche Situation „prekär“ sei, sowie „notwendige Reformdynamiken“ […]

^

Selbstbedienungsladen Parteistiftungen

Seit 2005 haben die Stiftungen der deutschen Parteien insgesamt 5,6 Milliarden Euro an Steuergeldern erhalten. Von Marco Maier Jedes Jahr wachsen die Summen an Steuergeldern, die in die gierigen Rachen der Parteistiftungen von CDU, CSU, SPD, Linke, Grüne und FDP fließen. Alleine im Jahr 2017 waren es 581,4 Millionen Euro […]

^

KAS-Studie: Deutsche wollen lieber gesund als erfolgreich sein

Die Deutschen schätzen die Gesundheit als höchstes Gut ein. 87 Prozent gaben in einer repräsentativen Umfrage der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) an, die Gesundheit sei ihnen sehr wichtig. Jedoch seien nur 29 Prozent mit ihrer Gesundheit sehr zufrieden. Von Redaktion Die Ergebnisse der Studie liegen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" vor. Wichtige […]

^

Konrad-Adenauer-Stiftung erklärt Hausfrauenehe zum Auslaufmodell

Die Geburtenrate ist überall dort, wo die Steuer- und Familienpolitik am Zweiverdienermodell ausgerichtet sei, höher als in Ländern, die sich am Alleinverdienermodell orientieren, das hat man mit dieser Studie herausgefunden. Deutschland wird aufgrund des Ehegattensplitting aber dem Zweiverdienermodell zugeschrieben. Eine Reform der Freibeträge beim Ehegattensplitting wird vorgeschlagen. Von Redaktion/dts Die CDU-nahe […]

^
^

Mit der Konrad-Adenauer-Stiftung in den Atomkrieg

Die CDU-nahe Konrad-Adenauer-Stiftung fordert eine "Überarbeitung" der "Nuklearstrategie" der NATO. Aufrüstung und Abschreckung statt Abrüstung und Friedenspolitik lautet die Devise. Bei der Bundesakademie für Sicherheitspolitik teilt man diese Ansichten. Von Marco Maier Militärische Kampfgruppen der NATO sollen an die Grenze zu Russland geschafft und das westliche Atomwaffenarsenal in Europa ausgebaut […]

^

Studie sieht „Bildungsnotstand“ bei Schulabsolventen

Hinsichtlich Sprache und Mathematik haben immer mehr junge Menschen fehlende Grundlagenkompetenzen, ergab eine Untersuchung der Konrad Adenauer Stiftung. Der Anteil an Auszubildenden und Studenten, die ihre Ausbildung vorzeitig beenden, ist erschreckend hoch. Es habe sich außerdem im gesamten Bildungssystem eine Kultur des Durchwinkens etabliert, denn vielen Schülern würde es, trotz guter Zeugnisse, an Kompetenz fehlen.  Von […]

^

Venezuela: Deutsches und amerikanisches Geld für den Regime-Change

Am 6. Dezember wählt Venezuela ein neues Parlament. Die rechte Opposition wird hierbei stark von den USA und deutschen Parteistiftungen unterstützt, um so einen Regime-Change herbeizuführen. Von Marco Maier Die venezolanische Linksregierung von Nicolas Maduro ist den Amerikanern und den konservativen Europäern ein Dorn im Auge. Eine starke Opposition, die […]

^

Putin: „Unerwünschte“ NGOs müssen Russland verlassen

Angesichts der Aufwiegelung zu orangenen Revolutionen, welche von der US-Administration mit Milliarden an Dollar unterstützt und meist über NGOs durchgeführt wurden, verabschiedete Russland ein neues Gesetz, wonach ausländische Nichtregierungsorganisationen (NGOs) als unerwünscht eingestuft – und in weiterer Folge auch verboten werden können. Die westliche Wertegemeinschaft ist empört, verstört und entrüstet. Von Andre Eric […]

^

Europas Konservative wollen Krieg mit Russland und mehr US-Atomwaffen in Deutschland

Der neue Kalte Krieg scheint immer mehr Realität zu werden. Als besonders treue US-Vasallen erweisen sich wieder einmal Europas Konservative, die seit je her tief im transatlantischen Verbund stecken. Die EVP setzt auf eine Eskalation des Konflikts mit Russland und scheut sich offenbar nicht vor einem neuen Krieg auf europäischem […]

^

Jazenjuk in Berlin – Lob von Merkel

Weil er sich von der EU und von Deutschland mehr Unterstützung erhofft, besuchte der innenpolitisch schwer angeschlagene ukrainische Premierminister Arsenij Jazenjuk gestern Bundeskanzlerin Merkel in Berlin. Diese beharrte auf die Einhaltung des Minsker Friedensplans, konstatierte Erfolge bei den angeblichen Reformen und forderte die deutsche Wirtschaft auf, in der Ukraine zu […]

^

Ecuador: Konrad-Adenauer-Stiftung sagt Adios

Weil die ecuadorianische Politik offenbar immun gegen politische Beeinflussung ist, verlässt die CDU-nahe Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) nun nach über 50 Jahren das südamerikanische Land. Offizieller Grund sei "das gespaltene Verhältnis der linksgerichteten Regierung zur Meinungsfreiheit". Von Marco Maier Um die politische Einflussnahme aus dem Ausland zu mindern, stehen politische Organisationen unter der […]