Wirtschaft schwächer – Strom teurer

Deutschlands Konjunktur schwächelt, dennoch soll die EEG-Umlage weiter steigen. Energiewende bis zum wirtschaftlichen Untergang? Von Marco Maier Nachdem die Bundesregierung ihre Erwartungen für das Wirtschaftswachstum in Deutschland im kommenden Jahr bereits deutlich herunterschraubte, vermeldet auch das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) eine Verschlechterung der mittelfristigen Konjunkturerwartungen. Der entsprechende Index sank […]

^

Konjunkturflaute: Flüchtlinge verlieren ihre Jobs

Die ohnehin schon schwierige Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt wird durch die Konjunkturflaute noch weiter erschwert. Von Michael Steiner Schon in der Vergangenheit erwies es sich als recht schwierig, Asylberechtigte in den deutschen Arbeitsmarkt zu integrieren. Fehlende Qualifikationen, mangelhafte Sprachkenntnisse und auch Arbeitsunwille sorgten dafür, dass die Beschäftigungsquote vergleichsweise […]

^

Schäuble kritisiert finanzpolitische Empfehlungen der EU-Kommission

Schäuble will sich mit der EU-Kommission anlegen, weil diese zur Ankurbelung der europäischen Konjunktur Deutschland und die Niederlanden rät, die öffentlichen Ausgaben zu erhöhen. Von Redaktion/dts Zwischen Berlin und Brüssel gibt es heftigen Ärger wegen der neuesten Empfehlungen der EU-Kommission zur Finanzpolitik der Euro-Staaten: In einem internen Schreiben an die […]

^

BfA: Hartz-IV-Empfänger immer länger ohne Beschäftigung

Menschen die Hartz IV beziehen, sind inzwischen im Durchschnitt deutlich länger ohne Beschäftigung als noch vor einigen Jahren. Die derzeit scheinbar gute Konjunktur brachte hierbei keine Verbesserung mit sich. Von Redaktion/dts Die Arbeitslosigkeit von Hartz-IV-Empfängern dauert immer länger. Das geht aus neuen Daten der Bundesagentur für Arbeit hervor, die den […]

^

Entscheidung in Straßburg: EU-Gelder für Portugal und Spanien werden (noch) nicht eingefroren

Gegen jede Logik wollen EU-Kommission und die konservativ-bürgerlichen der EVP Portugal und Spanien doch noch „für ihre falsche Wahl“ bestrafen. Die Sanktionen wurden mehrheitlich abgelehnt. Aber da sind ja noch die EU-Strukturfonds, die laut EU-Regeln ausgesetzt werden, wenn das Defizit die drei Prozent überschreitet. Ein Blick genügt aber um sehen, […]

^

Österreich: Wirtschaftswachstum? Fehlanzeige

Zum zweiten mal musste die Nationalbank die Konjunkturprognose für Österreich nach unten revidieren. Wirkliche Wachstumsimpulse fehlen. Bei der Wirtschaftsleistung pro Kopf ergibt sich sogar eine Stagnation. Von Marco Maier Ging man seitens der Oesterreichischen Nationalbank anfangs noch von einem Wirtschaftswachstum von 1,9 Prozent für dieses Jahr aus, kam schon im […]

^

Bankenexperte Gerke hält Finanzkrise nicht für gebannt

Die Gefahr einer Finanzkrise, die nie wirklich zu Ende ging, ist nicht gebannt. Im Gegenteil, Gerke bezeichnet die Situation als düster. Gerke ist sich sicher, Der Stresstest der jüngst durchgeführt wurde, ist in wichtigen Fragen wertlos.  Von Redaktion/dts Der Bankenexperte und Präsident des "Bayerischen Finanz Zentrums", Wolfgang Gerke, sieht die […]

^

Griechenland: Mehrwertsteuererhöhung vernichtet die Kaufkraft

Die ständigen Steuererhöhungen, welche von der Troika von Athen verlangt wurden, stürzten den griechischen Staatshaushalt noch tiefer in die roten Zahlen. Gleichzeitig würgte man so die Binnenkonjunktur ab. Von Marco Maier Steuererhöhungen haben nicht immer den gewünschten Effekt. Vor allem dann, wenn eine Volkswirtschaft ohnehin schon wirtschaftliche Probleme hat. Denn […]

^

Exportwirtschaft droht schwächstes Jahr seit Wiedervereinigung

Deutschlands Exportwirtschaft rechnet für dieses Jahr überwiegend mit einer stagnierenden oder schlechteren Entwicklung der globalen Konjunktur. Der Fokus auf den Export hat eben auch seine Schattenseiten. Von Redaktion/dts Für die deutschen Exportfirmen droht 2016 eines der schwächsten Jahre seit der Wiedervereinigung zu werden. Knapp drei Viertel (71 Prozent) der deutschen […]

^

Steuerhölle Österreich?

Eine aktuelle OECD-Studie bescheinigt: Österreich liegt bei der Steuerlast auf Rang 2. Die Politik sollte sich da einmal Gedanken machen. Aber da darf man wohl vergebens hoffen. Von Marco Maier Während die Arbeitslosigkeit in Österreich weiter steigt und immer mehr Leistungsträger darüber nachdenken, der Alpenrepublik den Rücken zu kehren, hält […]

^

Österreich: 2016 wird auch nicht besser

Das reale Wirtschaftswachstum in Österreich wird auch in diesem Jahr irgendwo im Null-Komma-Nix-Bereich liegen und für die Arbeitnehmer bleibt ohnehin nichts übrig. Da wundert man sich über die hohen Umfragewerte für die FPÖ? Von Marco Maier Noch zum Jahreswechsel prognostizierten die österreichischen Wirtschaftsforscher der Alpenrepublik eine Verdoppelung des Wirtschaftswachstums auf […]

^

ZEW-Konjunkturerwartungen brechen im Februar ein

Mittelfristig sieht es für die deutsche Wirtschaft wieder etwas schlechter aus. Vor allem die weltwirtschaftliche Entwicklung sorgt im exportorientierten Deutschland für negative Einflüsse. Von Redaktion/dts Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben sich im Februar deutlich verschlechtert: Der entsprechende Index fiel von 10,2 Zählern im Januar auf nun […]