Uniper: Gas statt Kohle

Der Energiekonzern Uniper will seine Kohlekraftwerke auf Gas umrüsten. Allerdings warte man noch auf die Politik. Von Redaktion Beim Kohleausstieg will der Energiekonzern Uniper in die Offensive gehen: Er erwägt, möglichst alle seine Kohlekraftwerke zur Abschaltung oder Umrüstung auf Gas anzubieten, um zugleich das neue Kraftwerk Datteln 4 ans Netz […]

^

Kohlekraft: Deutschland raus – andere Länder rein

Während Deutschland, die USA und andere Industrieländer steigen aus der Kohlekraft aus. Doch vor allem ärmere Staaten steigen in die Kohleverstromung ein. Von Michael Steiner Das wird Greta Thunberg und ihre grünen Freunde nicht freuen: immer mehr Staaten bauen Kohlekraftwerke zur Stromerzeugung, während Deutschland, die USA und andere Industrieländer ihre […]

^

Weltstromerzeugung: Kohle dominiert, Erneuerbare holen auf

Ganze 38 Prozent der globalen Stromerzeugung werden von Kohlekraftwerken geleistet. Gas und Wasserkraft spielen ebenso eine große Rolle. Von Marco Maier Im Jahr 2018 wurden weltweit 26.700 Terawattstunden (TWh) Strom verbraucht. Chinas Hunger nach Elektrizität sorgte dafür, dass das Land mit 6.167 TWh ganze 23,1 Prozent davon konsumiert. Die USA […]

Die Wahrheit über die „grüne Energie“

Die sogenannte „grüne Energie“ wird als die absolute Lösung in Sachen Klimawandel verkauft. Doch es gibt da ein paar Probleme… Die Jünger der Klima-Endzeitsekte sehen in der „grünen Energie“, also in den „sauberen“ erneuerbaren Energien, die absolute Lösung für den Kampf gegen den globalen Klimawandel. Denn ihrer Ansicht nach trägt […]

^

Zeitung: Deutschland betreibt „weltdümmste Energiepolitik“

Deutschland soll bis zum Jahr 2038 vollständig aus der Kohle aussteigen. Verrückt findet diesen Plan die Zeitung Wall Street Journal. Er sei umweltpolitisch fragwürdig und schade dem Land. Die Bundesregierung betreibe die „dümmste Energiepolitik der Welt“. Von RT Deutsch Die dümmste Energiepolitik der Welt – so lautet das Urteil der […]

^

NRW bereitet neuen Großeinsatz im Hambacher Forst vor

Die NRW-Landesregierung bereitet offenbar einen neuen Großeinsatz im Hambacher Forst vor. Danach sollen in Kürze erneut illegale Baumhäuser in dem 200 Hektar großen Waldgebiet im Rheinischen Braunkohlerevier geräumt werden. Von Redaktion Als Begründung werden erneut baurechtliche Mängel bei den Hütten der Waldbesetzer herangezogen, berichtet die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) unter Berufung […]

^

Russland: Okkupant oder bedeutsamer Wirtschaftspartner des Baltikums?

Die baltischen Länder werden ihre feindselige Haltung gegenüber Russland wirtschaftlich enorm zu spüren bekommen. Denn Moskau disponiert zusehends um, auch was die Seehäfen betrifft. Ein Überblick. Von Thomas Roth Alles hat nicht erst gestern angefangen. Ich werde mit einem kleinen Exkurs in die Geschichte beginnen. Nachdem Hitler und Stalin sich […]

^

WEF Davos: Leonardo DiCaprio kritisiert Ölindustrie

Auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos attackierte der bekannte Schauspieler Leonardo DiCaprio die Ölkonzerne und andere Energiemultis aufs Schärfste: "Genug ist genug, ihr wisst es besser". Er erhielt dort eine Auszeichnung für seinen Kampf gegen den Klimawandel. Von Marco Maier Der Schauspieler Leonardo DiCaprio teilte als Gastredner auf dem Weltwirtschaftsforum (WEF) […]

^
^
^

Ukraine: Regierung genehmigt Stromimport aus Russland

Ein desolates Atomkraftwerk und fehlende Kohle für die Kohlekraftwerke sorgen seit Tagen für anhaltende Stromausfälle in der Ukraine. Nun will die Regierung in Kiew entgegensteuern und erlaubte es dem staatlichen Energiekonzern Ukrinterenergo, Elektrizität aus Russland zu beziehen. Von Marco Maier Die Bevölkerung muss Strom sparen, weil die Produktion inzwischen nicht […]

^

Chinas Energiewirtschaft am Wendepunkt

Die deutsche Außenhandelskammer in Peking ist zuversichtlich. „Die Rekonstruierung der chinesischen Wirtschaft“, so sagt einer ihrer Offiziellen, „wird eine neue Ära der deutschen Direktinvestitionen in China einleiten. Automatisierung, Digitalisierung, Umwelttechnologien und neue Energien stehen dabei im Zentrum des Interesses.“ Die Kammer ermittelte bei einer Umfrage zum Geschäftsklima „robuste Ergebnisse“, trotz […]