Religionskritik muss erlaubt sein

Wer Kritik an Religionen als „Phobie“ bezeichnet, dem fehlt das Verständnis für dieses Thema. Von Marco Maier Eines vorweg: ich bin Agnostiker. Für mich gibt es weder Beweise für noch gegen die Existenz von „Gott“ oder „Göttern“, zudem halte ich tausende von Jahren alte Texte mit religiösen Geschichten für kaum […]

^

Chebli: Islamfeindlichkeit in Deutschland nimmt zu

In Deutschland nehme die Islamfeindlichkeit immer weiter zu, beklagt die Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli. Muslime würden massivst abgelehnt. Von Michael Steiner Sawsan Chebli, ihres Zeichens Berliner Staatssekretärin mit Wurzeln in Palästina, beklagt eine wachsende Islamfeindlichkeit in Deutschland. „Muslime gehören nach Sinti und Roma zu den am meisten abgelehnten Minderheiten in […]

^
^

Riesenwirbel um Van der Bellens Kopftuch-Sager

Lange hat es also nicht gedauert, bis der neue Bundespräsident Österreichs, Alexander van der Bellen, seine Großteils weibliche Wählerschaft mit größtmöglicher Wucht vor den Kopf gestoßen hat. Grund für den Wirbel ist ein Interview, in dem Van der Bellen gewissermaßen ein solidarisches Kopftuchtragen aller Frauen angedacht hat. Von Marcello Dallapiccola […]

^

Mazyek jammert wieder: Wachsende Islamfeindlichkeit in Deutschland

Aiman Mazyek, Vorsitzender des „Zentralrats der Muslime“ in Deutschland, suhlt sich wieder einmal in der Opferrolle. In Deutschland mache sich eine „wachsende Islamfeindlichkeit“ bemerkbar, die „Muslime seien verunsichert“. Besonders spannend wird es aber, wenn Mazyek von den „tief verankerten rassistischen Ressentiments in unserer Gesellschaft“ spricht. Von Marcello Dallapiccola Bei so […]

^

Unter Generalverdacht: Kommen bald Massendeportationen von Muslimen?

Je mehr Terroranschläge in Europa geschehen, umso stärker werden auch die konservativen und rechten politischen Kräfte, die mit einer härteren Politik punkten. Heißt es für (radikale) Muslime bald rigoros "Ab in die alte Heimat"? Terroranschläge, gewaltige Migrantenströme und Übergriffe wie in der letzten Silvesternacht sorgen für Unmut und Hass. Von […]

^