Grüne & Vollverschleierung: Im Zweifel für die Unterdrückung

Vollverschleierte Frauen sollen an Universitäten bleiben dürfen, so die grüne migrationspolitische Sprecherin. Im Zweifel ist man eben für die sexistische Unterdrückung von Frauen… Von Petra Hofacker Wes Geistes Kind die Grünen, zeigt die migrationspolitische Sprecherin der Partei, Filiz Polat, wieder einmal. In der Debattte um ein Uni-Verbot von vollverschleierten Frauen […]

^

Demokratiefördergesetz gegen Rechtsextremismus

Mit einem „Demokratiefördergesetz“ will Bundesfamilienministerin Giffey vor allem den Rechtsextremismus bekämpfen. Von Redaktion Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) will Bundesprogramme zur Bekämpfung von Rechtsextremismus ausweiten. In einem Gastbeitrag für den „Tagesspiegel“ kündigt die Ministerin ein „Demokratiefördergesetz“ an. Ziel soll es sein, nicht nur zeitlich befristete Präventionsprojekte fördern zu können – wie […]

^

Seehofer sieht Rechtsextremismus und Islamismus als größte Bedrohung

In Deutschland seien der Rechtsextremismus und der Islamismus die größte Bedrohung für die Gesellschaft, so Bundesinnenminister Horst Seehofer. Von Michael Steiner Der deutsche Bundesinnenminister sieht in der gewaltbereiten rechtsextremen Szene eine Gefahr für Deutschland. „Der Rechtsextremismus ist neben dem islamistischen Terrorismus mittlerweile die größte Bedrohung in unserem Land“, so Horst […]

^

Zweierlei Maß

Weiße Extremisten töten 50 Muslime in Moscheen in Neuseeland und das Establishment heult, doch tausende von muslimischen Extremisten getötete Christen werden einfach so hingenommen… Von Michael Steiner Eines vorweg: jeder Mordanschlag, egal aus welchen politischen, religiösen oder persönlichen Gründen dieser stattfindet, ist verwerflich und zu verurteilen. Die Mörder von Christchurch […]

^

Gülen und sein langsamer Dschihad aus dem Innern in Bedrängnis

Trump erwägt die Auslieferung des muslimischen Sektenpredigers an die Türkei und würde drei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Fetullah Gülens als Bewegung getarnte „Sekte“ betreibt fast 50 Schulen in Deutschland. Sie übt weltweit mit über 800 Einrichtungen in 140 Ländern durch wohltätige Organisationen massiven politischen Einfluss aus – ein muslimischer […]

^

China verteidigt die Massen-Umerziehungslager für muslimische Uiguren

In den Umerziehungslagern würden die muslimischen Uiguren zu „besseren Menschen“ erzogen, erklärt die chinesische Führung. Sie sieht im Islam eine „ansteckende Krankheit“. Von Marco Maier Zwei Monate nachdem ein Menschenrechtsgremium der Vereinten Nationen China zum ersten Mal beschuldigt hatte, bis zu einer Million Uiguren in einem „massiven Internierungslager, das geheim […]

^

Alarmstufe Rot: Islamismus-Gefahr Konvertiten

Konvertiten neigen gewöhnlich zu radikaleren Ansichten als jene Menschen, die schon in einem Glauben aufwuchsen. Gerade beim Islam stellt dies eine Gefahr dar, wie folgende Informationen verdeutlichen. Von Michael Steiner Klar, auch das Christentum kennt – wie die Geschichte der Christianisierung Europas auch verdeutlicht – genügend Fälle, in denen gerade […]

^

ARD-Korrespondent: Linke und Grüne verharmlosen den Islam

ARD-Korrespondent Schirmbeck wirft der Linken vor, den Islam zu verharmlosen und so der AfD Auftrieb zu geben. Dabei beleidigt er auch die Deutschen. Von Redaktion Der langjährige ARD-Korrespondent in Nordafrika, Samuel Schirmbeck, wirft der deutschen Linken "skandalöse Islamverharmlosung" vor: "Die logische Folge des Linksseins ist die Islamkritik. Nur die Linken […]

^
^

Islamismus: Schulen und Gefängnisse als Rekrutierungsfelder

Islamisten rekrutieren ihre Gefolgschaft vor allem an Schulen und Gefängnissen. Darauf weisen Islamismus-Experten hin. Von Redaktion Für den Islam-Experten Olivier Roy ist nicht eine gescheiterte Integration die Ursache für die Radikalisierung islamischer Jugendlicher. Auch würden diese in der Regel nicht in muslimischen Gemeinden radikalisiert, sondern vor allem in Gefängnissen oder […]

^

Kurz: EU-Integration des Westbalkans zum Schutz vor Islamismus

Außenminister Kurz verlangt die raschere Integration der Balkanstaaten in die EU, um den islamischen Einfluss von Saudi-Arabien und der Türkei dort zu reduzieren. Von Redaktion Der wachsende Einfluss der Türkei, aber auch Saudi-Arabiens auf dem Westbalkan bereitet Österreich Sorgen. "In Sarajevo oder Pristina werden zum Beispiel Frauen dafür bezahlt, voll […]

^