6 C
Berlin
25.09.18

SCHLAGWORTE: Imperialismus

Die Amerikaner tun so, als ob sie selbstlos in Europa (und anderen Erdteilen) wären um dort zu schützen und zu helfen. Das ist imperialistische Propaganda. Die Europäer sollten die Amerikaner einfach rauswerfen. Japaner, Koreaner & Co sollten dies ebenfalls tun. Von Marco Maier Donald Trumps geopolitische Welt ist einfach gestrickt. Die...
Die "Westliche Wertegemeinschaft" sieht sich als moralisch und ethisch überlegen an. Dies führt dazu, sich ständig in die internen Angelegenheiten anderer Länder einzumischen. Das muss ein Ende haben. Von Marco Maier Der alte europäische Kolonialismus wurde zwischenzeitlich durch den Kulturimperialismus ersetzt. Waren es früher die weiße Rasse und das Christentum, welche...
Warum wollen die Amerikaner ständig Krieg, Krieg und noch mehr Krieg? Eine zeitlose Analyse. Von Dr. Jacques R. Pauwels / Antikrieg Anmerkung der GlobalResearch-Redaktion: Dieser prägnante Artikel wurde am 30. April 2003 von dem Historiker und Politikwissenschaftler Jacques Pauwels in unmittelbarer Folge des Krieges gegen den Irak verfasst. Der Artikel bezieht...
"Jeder riecht die Niederlage der USA, innerhalb und außerhalb des Imperiums. Es ist ein Gestank, an den sich nur Amerikaner erinnern können, die die Vietnam-Ära bewusst erlebt haben." Von Glen Ford / Antikrieg "Alles, was sie den aufstrebenden Nationen der Welt bieten können, ist ein schlechtes Beispiel und die Gefahr der...
"Die Entschlossenheit muss darin bestehen, die Interventionen der Vereinigten Staaten zu beenden und sich von jedem loszusagen, der nicht entschieden gegen die Verbrechen ist, die in Washington ausgeheckt werden." Von Margaret Kimberley / Antikrieg Der sieben Jahre alte Krieg gegen Syrien sollte inzwischen beendet sein. Die dschihadistischen Kräfte, die von den...
Afghanistan, Syrien und Afrika sind Paradebeispiele dafür, wie sehr Washington die Weltöffentlichkeit über das tatsächliche Ausmaß ihrer militärischen Präsenz in Kriegs- und Krisengebieten täuscht. Von Marco Maier Erinnern Sie sich noch daran, wie man seitens der US-Regierung noch vor rund drei Monaten kleinlaut bekannt gab, dass in Afghanistan anstatt der offiziellen...
Das US-Imperium dehnt sich zunehmend auf das bisher vernachlässigte Afrika aus und übernimmt die Rolle der bisherigen europäischen Kolonialmächte. Von Eric Margolis / Antikrieg "Nimm die Last des weißen Mannes auf" (Rudyard Kipling, Dichterpreisträger des britischen Imperialismus). Das Britische Reich, das Ende des 19. Jahrhunderts ein Viertel der Landoberfläche der Erde beherrschte,...
Die US-Politik hat sich noch nie sonderlich für die Anliegen anderer Staaten interessiert. Das rächt sich auch in den Beziehungen zur Türkei. Wann bricht das US-Imperium zusammen? Von Marco Maier In Washington spricht man immer wieder gerne von "Alliierten" und von "Partnern", wenn es um die anderen NATO-Staaten oder aber auch...
Für ca. 650-1.000 Soldaten steht nun ein Einsatz im afrikanischen Mali bevor, nachdem der Deutsche Bundestag über den UN-Einsatz abstimmte. Zuvor wurde bereits über einen Einsatz in Afghanistan abgestimmt. Unter anderem ist die „Saarland-Brigade“ in Mali gefragt, die beim bewaffneten Einsatz involviert ist. Von Christian Saarländer Noch-Bundespräsident Joachim Gauck forderte ein...
Es ist kein Zufall, dass die antirussische Propaganda in dem Moment hochgefahren wird, da die syrische Regierung dabei ist, ihr Land von Terroristen zurückzuerobern. Barack Obama und dem Rest der Kriegspartei bleibt nur mehr das Herumstottern unsinniger Argumente, nachdem ihr großer Plan, das neokonservative „Project for a New American...
Sieben Jahrzehnte nach Japans Überraschungsangriff auf Pearl Harbor wird endlich einiges an Wahrheit bekannt aus dem Gestank der Propaganda, der noch immer unsere Sichtweise des Zweiten Weltkriegs umnebelt. Von Eric Margolis / Antikrieg Es scheint jetzt klar zu sein, dass Präsident Franklin Roosevelts Weißes Haus aus decodierten Berichten wusste, dass Japan...
Obwohl die UdSSR nicht mehr existiert und sich auch im Reich der Mitte längst schon eine Form des Kaptitalismus entwickelte, gelten sowohl Russland als auch China immer noch als Hauptfeinde des Westens. Warum ist das so? Von Marco Maier Der Kalte Krieg ist bereits seit rund einem Vierteljahrhundert vorbei, die globale...

Neueste Artikel

GroKo: Die Angst vor Stimmenverlusten schweißt sie zusammen

Eigentlich ist die GroKo völlig am Ende. Der einzige Grund, warum sie nicht implodiert sind die extrem schlechten Umfragewerte und der Angst vor Machtverlust. Von...

Von der Leyen & Bundesverteidigungsministerium – eine kriminelle Organisation?

Gerade die Beratungsfirma McKinsey erhielt enorme Summen aus von der Leyens Bundesverteidigungsministerium. Für das US-Unternehmen arbeitet auch ihr Sohn David. Organisierte Korruption? Und dann...

Die Federal Reserve – eine NGO

Die US-Notenbank, die Fed, ist eine Nichtregierungsorganisation (NGO), welche einer kleinen Gruppe von Bankern enorme politische Macht verleiht. Von Dr. Hans-Jürgen Klose Wer NGOs unterstützt, unterläuft...

Droht Pompeo Venezuela mit Krieg?

US-Außenminister Mike Pompeo versprach "Serien von Aktionen" in den "kommenden Tagen", die gegen die Regierung Maduros in Venezuela gerichtet sein werden. Ist das faktisch...

Was ist aus den Panama Papers geworden?

Um die Panama Papers wurde es still. Die Finanzeliten in Deutschland haben wohl keine Nachteile zu befürchten, da sie faktisch unantastbar zu sein scheinen. Von...