Glyphosat: Kalifornien gegen Monsanto

Laut der zuständigen Aufsichtsbehörde will der US-Bundesstaat Kalifornien das Monsanto-Herbizid Glyphosat auf eine schwarze Liste setzen. Von Marco Maier Wie die zuständige Aufsichtsbehörde des US-Bundesstaats Kalifornien auf ihrer Webseite mitteilte, wird das höchst umstrittene Herbizid Glyphosat (unter anderem in "Round-up" vorhanden) ab dem siebten Juli als Chemikalie aufgelistet, die Krebs […]

^

Glyphosat & Krebs: Wissenschaftler wurden von WHO-Agentur zum Stillschweigen verdonnert

Offenbar hat eine WHO-Agentur Wissenschaftler dazu angehalten, Stillschweigen über eine Studie zu bewahren, welche Monsantos Glyphosat bescheinigt "möglicherweise gesundheitsgefährdend" zu sein. Von Marco Maier Der Arm von Monsanto, welches inzwischen von Bayer aufgekauft wurde, reicht weit. Sogar so weit, dass die Internationale Agentur zur Forschung an Krebs (International Agency for […]

^

Monsantos Glyphosat in Impfseren gefunden

Ein unabhängiger US-Forscher ließ mehrere unterschiedliche Impfseren in verschiedenen Labors auf Monsantos Herbizid Glyphosat untersuchen – und die wurden fündig. Imfpstoffe unterschiedlicher Hersteller sind demnach davon betroffen. Von Marco Maier Der US-Forscher Anthony Samsel publizierte bereits fünf von Kollegen überprüfte Artikel über das Herbizid Glyphosat, welches in Monsantos "Roundup" Verwendung […]

^

83 Prozent der Deutschen gegen weitere Glyphosat-Zulassung

Auch wenn sich alle Deutschen gegen die weitere Zulassung von Glyphosat aussprechen, wird das geschehen was die Bundesregierung und die EU-Kommission für Europa vorgesehen hat. Politik für die Menschen gibt es womöglich nur mehr außerhalb der Europäischen Union.  Von Redaktion/dts 83 Prozent der Deutschen haben sich in einer repräsentativen Umfrage des […]

^
^

Umstrittenes Herbizid Glyphosat in Tampons und Damenbinden gefunden

Das von Monsanto produzierte Herbizid Glyphosat wurde nun auch in Tampons, Damenbinden und anderen Baumwollprodukten gefunden. Das Unkrautvernichtungsmittel gilt als "wahrscheinlich krebserregend". Besonders bedenklich ist der Fund bei Hygieneprodukten. Von Marco Maier Glyphosat steht schon seit längerer Zeit im Kreuzfeuer der Kritik. Das Unkrautvernichtungsmittel des Gentechriesen Monsanto steht in Verdacht, […]

^
^

Superunkraut: Monsanto verliert den Kampf gegen Mutter Natur

Monsanto & Co verkaufen den Menschen, dass die Gentechnik dabei helfen kann, weniger Unkrautvernichtungsmittel ausbringen zu müssen. Doch die Gentechniker haben nicht mit der Kreativität von Mutter Natur gerechnet. Von Marco Maier Wie schön doch die tolle heile Welt sei, die mittels gentechnisch veränderter Nutzpflanzen herangezüchtet werden soll. Keine Giftstoffe […]

^

Niederlande: Monsantos Glyphosat wird für Privatnutzung verboten

Unkrautvernichtungsmittel wie RoundUp die Glyphosat von Monsanto enthalten, dürfen ab Ende 2015 in den Niederlanden nicht mehr an Privatpersonen verkauft werden. Ein totales Verbot des Herbizids scheiterte jedoch am Parlament und den fehlenden Studien zur Gefährlichkeit. Von Marco Maier Rückstände von Glyphosat fanden sich bei Untersuchungen nicht nur im Grundwasser, […]

^

Schweiz: Handelsketten werfen Monsantos „Glyphosat“ aus dem Sortiment

Auch wenn die Auslistung trotz umfangreicher Kritik etwas dauerte, so geschieht in Sachen Glyphosat wenigstens etwas. Das Unkrautvertilgungsmittel von Monsanto wird bei Coop und Migros nicht mehr verkauft. Von Marco Maier Nachdem die UN-Gesundheitsorganisation WHO das Unkrautvertilgungsmittel Glyphosat als "wahrscheinlich krebserregend" einstufte, haben die beiden Schweizer Großverteiler Coop und Migros […]