RWE-Chef rechnet mit „signifikantem Stellenabbau“

Der Chef des Energieversorgers RWE, Rolf Martin Schmitz, hat den Kompromiss der Kohlekommission als Ergebnis mit Licht und Schatten bezeichnet.  Von Redaktion „Auf jeden Fall ist es gut, dass die Kommission ein fast einstimmiges Ergebnis erreicht hat. Denn wir brauchen einen Konsens und Planungssicherheit“, sagte der Manager der „Rheinischen Post“. […]

^

NRW bereitet neuen Großeinsatz im Hambacher Forst vor

Die NRW-Landesregierung bereitet offenbar einen neuen Großeinsatz im Hambacher Forst vor. Danach sollen in Kürze erneut illegale Baumhäuser in dem 200 Hektar großen Waldgebiet im Rheinischen Braunkohlerevier geräumt werden. Von Redaktion Als Begründung werden erneut baurechtliche Mängel bei den Hütten der Waldbesetzer herangezogen, berichtet die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) unter Berufung […]

^

Geht es wirklich um den Klimaschutz?

In den Städten sollen Dieselfahrverbote gelten, gleichzeitig darf der Hambacher Forst abgeholzt werden, damit RWE Braunkohle fördern kann. Echt jetzt? Von Marco Maier Egal ob man nun an den „menschgemachten Klimawandel“ glaubt oder nicht, in Deutschland wird stets mit Umwelt- und Klimaschutz argumentiert, wenn es um Energie & Co geht. […]