5 C
Berlin
20.02.19

SCHLAGWORTE: Frieden

Nun ist es fast elf Monate her, als der inszenierte "Euromaidan" losgetreten wurde. Im Gegenteil zu den vom Westen geplanten Umsturz, war die Separation der russischstämmigen Bevölkerung im Donbass eine Notwehraktion um dem Kiewer Neofaschismus zu entrinnen. Die Krim machte es erfolgreich vor, hatte aber Russland im Rücken. Wäre Russland offiziell im...
Papst Franziskus sagte beim Gedenk- und Friedensgottesdienst an der Weltkriegs-Gedenkstätte Redipuglia: "Der Krieg ist ein Wahnsinn". Dabei verurteilte das Oberhaupt der Katholischen Kirche auch den Handel mit Waffen und die Hetze zum Krieg. Von Marco Maier Mit einer scharfen Anklage gegen Waffenhändler und Kriegshetzer hat Papst Franziskus der Toten aller Kriege...
Die Verhandlungen zwischen der ukrainischen Interimsregierung und Vertretern der beiden selbsternannten "Volksrepubliken" Donezk und Lugansk stocken. Vertreter der Separatisten wollen die Unabhängigkeit, Poroschenko besteht auf der zentralstaatlichen Ordnung unter der Führung Kiews. Währenddessen bereiten sich die ukrainischen Regierungstruppen trotz der ausverhandelten Waffenruhe - die immer wieder gebrochen wird -...
In einem Gespräch mit dem TV-Sender "Kanal 1" plädiert Russlands Präsident, Wladimir Putin, für ehrliche Friedensgespräche in der Ukraine. Dabei, so Putin, müsse man auch auf die "politische Organisation der Gesellschaft und des Staates im Südosten der Ukraine" eingehen. Noworossija erfährt dadurch eine indirekte Anerkennung durch den russischen Präsidenten. Von...
Was Lars Mährholz in den vergangenen Monaten geschaffen hat, ist einfach nur großartig. Ausgehend von einer kleinen Veranstaltung wuchsen diese Montags-Mahnwachen Für den Frieden zu einer europäischen Bewegung heran. Jetzt geht es darum, diese Mahnwachen auszubauen, um noch mehr Menschen wachzurütteln. Von Andre Eric Keller Natürlich sind die meisten Menschen im...
Der deutsche Vizekanzler und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat offenbar eines der grundlegenden Probleme der aktuellen Lage in der Ukraine erkannt und plädiert für eine Föderalisierung des zerrissenen Landes. Damit kommt von der deutschen Bundesregierung zum ersten Mal ein vernünftiger Vorschlag zur Lösung der Krise. Von Marco Maier Gegenüber dem Springer-Blatt "Welt...
Begutachtet man die lange Liste der Friedensnobelpreisträger, kann man durchaus auch feststellen, dass es in vielen Fällen Preisträger gibt, die sich zunächst entweder als Terroristen einen Namen machten oder sich als Premiereminister oder Präsident eines Landes hervortaten, welche in erster Linie wenig mit Frieden in Verbindung zu bringen waren. Eigentlich...
Weder der Krieg gegen die eigene Bevölkerung, noch das sture Beharren auf dem zentralistischen Staat tragen etwas dazu bei, die weiterhin äußerst kritische Lage in der Ukraine zu entspannen. Mit jedem Tag, an dem regimetreue Truppen im Südosten Menschen ermorden, sinkt die Chance auf eine Einigung mit den politischen...
Fukushima stellt Japan vor solch unlösbaren Probleme, dass die Administration nun augenscheinlich zu einem wohlbekannten Mittel der „Ablenkung“ greift: Der Beteiligung an internationalen Kriegseinsätzen. Als Grund für diese Entscheidung gibt Premier Shinzō Abe die steigende Anzahl internationaler Kriege an. Von Daniela Disterheft Abe entschied. Tausende Japaner zeigten ihm am Montag vor seinem Büro,...
Gerade jetzt, da die Lage in der Ukraine zu eskalieren droht und damit Deutschland als NATO-Bündnispartner in das falsche Spiel der US-Strategen hineingezogen wird, ist ein friedlicher Widerstand gegen die NATO-Kriegspolitik umso wichtiger. So lange sich nicht Millionen Menschen in Deutschland offen für eine friedliche Zukunft einsetzen, werden die...
Wir alle haben das verfassungsmäßige Recht auf Frieden. Uneingeschränkt. Ob in der Menschenrechtskonvention, UNO-Charta oder auch in der Charta der Grundrechte der Europäischen Union festgelegt, alle Menschen auf unserer Erde haben dieses Recht. Warum gibt es dann noch Krieg? Frieden scheint nur ein Wort zu sein. Von Andre Eric Keller Alle sprechen davon. Jeder...
Angesichts der zunehmend aggressiven Politik die uns an den Rand eines neuen Weltkriegs führt, wurde kürzlich eine Petition gestartet die den Abzug aller US-Truppen, die Auflösung aller US-Miliärbasen und den Abtransport der amerikanischen Nuklearwaffen aus Deutschland fordert. Von Marco Maier In all den vergangenen Jahren war die umfassende Kriegsgefahr für ganz Europa...

Neueste Artikel

Wie die Neue Seidenstraße Südwestasien formt

Das Business im Nahen Osten hat begonnen nach dem Motto "Treibt Handel, keinen Krieg" zu denken und werden Teil von Chinas "Belt and Road"-Plan. Von...

Gewissen versus blinde Loyalität gegenüber dem tiefen Staat

"Es war das Gewissen, das Edward Snowden motivierte, dem amerikanischen Volk einige der totalitären Überwachungsschrecken des tiefen US-Bundesstaates zu enthüllen. Es ist das gleiche...

Die EU-Verteidigungsindustrie – Hintergründe

Die Idee einer kollektiven EU-Verteidigung besteht seit der gescheiterten Europäischen Verteidigungsgemeinschaft von 1952. Doch dem Kontinent fehlen nach über 50 Jahren immer noch die...

Der globale Wohlstand wird schwinden

Die Bevölkerung in den armen Ländern wächst, jene in den wohlhabenderen Ländern schrumpft. Insgesamt wird sich ein globaler Wohlstandsverlust einstellen der alle zusammen betrifft. Von...

Justizminister wollen IS-Kämpfer wieder nach Deutschland zurückholen

Die Justizminister der Bundesländer wollen die IS-Kämpfer wieder einreisen lassen und dann einem rechtsstaatlichen Verfahren zuführen. Ob der Bürger das auch so will? Von Commentarius Ich...