Umfrage: Bundesbürger begrüßen mehrheitlich Abgrenzung der Union zur AfD

Die Mehrheit der Deutschen (73%) begrüßt es, dass sich die CDU-Führungsspitze klar von der AfD abgrenzt und eine Zusammenarbeit ausschließt. Von Redaktion Im RTL/n-tv-Trendbarometer äußern sich nur 22 Prozent der Befragten dagegen, dass die AfD ausgegrenzt wird. 86 Prozent der CDU-Anhänger und 81 Prozent der CSU-Anhänger sind dafür, dass die […]

^
^

Umfragen: Keine großen Veränderungen zum Jahresende

Bei den jüngsten Umfragen von Emnid und Forsa zeigt sich zum Jahresende kaum Bewegung. Interessant ist lediglich die unterschiedliche Bewertung einzelner Parteien durch die Meinungsforschungsinstitute. Von Redaktion Selbst wenn sowohl Emnid als auch Forsa die Union im leichten Abwärtstrend sehen, tut sich zum Jahresende in Sachen Sonntagsfrage nicht viel. Bei […]

^

Auch bei Forsa legt die AfD zu

Nachdem Emnid gestern schon einen starken Zugewinn für die AfD feststellte, folgt nun auch Forsa. In Bayern profitieren vor allem AfD, Grüne und FDP von der aktuellen politischen Lage. Von Redaktion Erst gestern vermeldete das Umfrageinstitut mit einem starken Anstieg um drei Punkte für die Alternative für Deutschland (AfD) ein […]

^
^

Forsa: Bundesregierung verliert massiv an Rückhalt

Der Asylstreit setzt der Bundesregierung zu. Laut Forsa verlieren Union und SPD stark, die AfD und die Grünen können hingegen zulegen. Von Redaktion Die Union ist in der aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa auf 30 Prozent zurückgefallen. Im sogenannten "Trendbarometer", welches für die Bertelsmann-Sender RTL und n-tv ermittelt wird, verliert […]

^

Umfrage: Grüne verlieren deutlich

In der jüngsten Forsa-Umfrage verlieren die Grünen massiv. SPD und AfD können zulegen. Von Redaktion Beim Forsa-"Trendbarometer" für die Bertelsmann-Sender RTL und n-tv sind die Grünen die großen Verlierer. Während SPD und AfD um je einen Punkt zulegen können, verlieren sie gleich zwei Prozentpunkte, während die anderen Parteien unverändert bleiben. […]

^
^

Täuschten Merkel und Seehofer ihre Parteien mit Hilfe der Meinungsforschungsinstitute?

Nach vorliegenden Daten scheint es so zu sein, dass Merkel ihre CDU und Seehofer seine CSU mit jeweils optimierten Meinungsforschungsergebnissen getäuscht hatten, um ihre politische Linie nicht zu gefährden. Von Viribus Unitis Durch diesen Manipulationsmechanismus gelang es dem auf Merkel-Kurs aktiven Seehofer den auf Franz-Joseph-Strauß-Kurs aktiven Söder unter Kontrolle zu […]

^
^

Mehrheit der Deutschen sieht in Bundeswehr kein Sammelbecken von Rechtsextremisten

Nach den jüngsten Bundeswehr-Skandalen und der Festnahme des terrorverdächtigen Oberleutnants Franco A. war Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen massiv in die Kritik geraten, weil sie ihrer Truppe pauschal ein "Haltungsproblem", falsch verstandenen Korpsgeist und Führungsschwäche auf verschiedenen Ebenen unterstellt hatte. Von Redaktion Nach einer Forsa-Umfrage im Auftrag des "stern" legt […]

^

Umfrage: Mehrheit der Deutschen empfindet Wechselstimmung

In einer Umfrage ermittelte das Forsa-Institut für den stern, ob es eine Wechselstimmung gibt und welche möglichen Koalitionen die wahlberechtigten Bundesbürger präferieren. Von Redaktion Demnach glaubt eine Mehrheit von 59 Prozent aller Befragten, dass sich ein Großteil der Deutschen einen Wechsel in der Führung der Bundesregierung wünscht. Aber diese offenbar […]