Gasbohrungen vor Zypern: EU will offenbar Finanzhilfe für Türkei kürzen

Ein durchgesickerter EU-Brief löst Streit über Kürzungen der Finanzhilfe für die Türkei im Zusammenhang mit der umstrittenen Gasbohrung vor Zypern aus. Von Redaktion Die Europäische Union prüft seit langem versprochene Strafmaßnahmen gegen die Türkei wegen ihres illegalen militärischen Einmarsches in Nordsyrien sowie wegen ihrer nicht genehmigten Erdgasbohrungen vor der Küste […]

^

EU-Beitritt: Nettozahler raus, Nettoempfänger rein?

Der Bundestag gab grünes Licht für Beitrittsverhandlungen mit Albanien und Nordmazedonien. Neue Armenhäuser wollen finanziell versorgt werden. Von Michael Steiner Erst im Mai hatte die EU-Kommission die Mitgliedsstaaten dazu aufgefordert, Beitrittsverhandlungen mit den Balkanstaaten Albanien und Nordmazedonien aufzunehmen. Beides Staaten, mit einer starken Organisierten Kriminalität und massiver Korruption, sowie schwachen […]

^
^

Schäuble empfiehlt Freigabe neuer Milliardentranche an Griechenland

Eine 180-Grad-Drehung in Sachen Finanzhilfen für Griechenland legt Bundesfinanzminister Schäuble hin. Doch so lange kein nachhaltiger Sanierungsplan steht, werden damit ohnehin nur Gelder von einer Tasche in die andere umgeschichtet, während die Griechen dafür mit weiteren Austeritätsmaßnahmen "belohnt" werden. Von Redaktion/dts Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) ebnet den Weg für die […]

^

Südamerika: China weitet Finanzhilfen und Kooperation aus

Mit Investitionen und Finanzhilfen in Milliardenhöhe arbeitet China an der Entwicklung Südamerikas mit und sichert sich so auch politische Freundschaften in der Region. Von Marco Maier Die Volksrepublik China sucht verstärkt die Kooperation mit den südamerikanischen Ländern. In Besprechungen zwischen der chinesischen Delegation unter Führung von Pekings Sonderbeauftragtem für Lateinamerika, […]

^
^

EU könnte Flüchtlinge aus Jordanien und Libanon aufnehmen

Von der EU könnten jetzt auch Flüchtlinge aus Jordanien und dem Libanon aufgenommen werden, um diese Länder zu entlasten. Außerdem werde es Finanzhilfen geben, damit die Flüchtlinge diese Länder nicht verlassen müssen. Von Redaktion/dts Die EU könnte künftig nicht nur Flüchtlinge aus der Türkei, sondern auch dem Libanon und Jordanien aufnehmen. […]

^

Griechenland: Ohne schnelle Finanzhilfen droht am 9. April der Zahlungsausfall

Ohne neue Hilfspakete steht Griechenland am 9. April vor dem ersten Zahlungsausfall. 450 Millionen Euro müssten an den IWF gezahlt werden, doch Athen will zuerst die Gehälter, Renten und Pensionen bedienen. Dann bleibt allerdings nichts mehr übrig, um Kredite zu bedienen. Von Marco Maier Zahlt Griechenland die Kredittranche von 450 […]

^
^
^

Ukraine: Trotz drohendem Staatsbankrott wird das Militärbudget vervierfacht

Wie das Verteidigungsministerium in Kiew heute mitteilte, will die ukrainische Regierung trotz des drohenden Staatsbankrotts die Militärausgaben im laufenden Jahr vervierfachen. Es zeigt sich, dass die Staatsführung nicht an einem Frieden interessiert ist. Bezahlen dürfen das natürlich wieder die internationalen Geldgeber. Von Marco Maier Gab die Ukraine im letzten Jahr […]

^

Griechenland: Geld aus Amerika, Russland oder China als Plan B?

Der neue griechische Verteidigungsminister, Panos Kammenos, versucht den Druck auf die EU-Partner zu erhöhen. Sollte man sich nicht mit Brüssel einigen können, würde sich Griechenland eben nach alternativen Geldgebern umsehen. Dabei sprach er im griechischen Fernsehen die USA, Russland oder China als mögliche Alternativen an. Von Marco Maier Während Premierminister […]