Eine beunruhigende demografische Entwicklung: Stehen wir am Rande des Aussterbens?

Die Völker in den entwickelten Ländern sterben wohl mangels Geburten aus. Sie werden von internationalistischen Politikern durch Zuwanderer ersetzt. Von Vladimir Odintsov / New Eastern Outlook Nach einer Schätzung der Vereinten Nationen wird die Weltbevölkerung in naher Zukunft voraussichtlich rund 11 Milliarden Menschen erreichen. Das jährliche Wachstum beträgt höchstens 0,1 […]

^
^

Migration: Das Thema des 21. Jahrhunderts

Die Welt wird sich durch die zunehmende Migration stärker verändern als durch den Klimawandel. Vor allem die Europäer müssen sich diesem Thema stellen. Von Michael Steiner Derzeit gelten weltweit rund 250 Millionen Menschen als Migranten oder als Flüchtlinge. Weitere 750 Millionen Menschen würden kurzfristig migrieren, wenn sie könnten. Es wird […]

^

Das Land der 40-jährigen Jungfrauen

Einer neuen Studie zufolge hatten ein Viertel aller heterosexuellen japanischen Erwachsenen im Alter von 18 bis 39 Jahren noch nie Sex. Auch das ist ein Grund für die demographischen Probleme Japans. Von Marco Maier Im Land der aufgehenden Sonne läuft etwas gewaltig falsch. Die Kinderlosigkeit der japanischen Gesellschaft die ohnehin […]

^

Historisch: Chinas Erwerbsbevölkerung schrumpft zum ersten Mal

Jahrzehntelang wuchs die Erwerbsbevölkerung Chinas. Doch die Ein-Kind-Politik der letzten Dekaden sorgte nun dafür, dass sie zum ersten Mal seit den Aufzeichnungen aus den 1960ern schrumpft. Von Marco Maier Die Volksrepublik China hat ein Problem. Zumindest so lange, wie sie noch auf menschliche Arbeitskraft angewiesen ist, um die Produktion von […]

^

Der globale Wohlstand wird schwinden

Die Bevölkerung in den armen Ländern wächst, jene in den wohlhabenderen Ländern schrumpft. Insgesamt wird sich ein globaler Wohlstandsverlust einstellen der alle zusammen betrifft. Von Marco Maier Bis zum Jahr 2040 soll die Weltbevölkerung von aktuell rund 7,7 Milliarden Menschen auf etwa 9,2 Milliarden wachsen. Doch trotz Fortschritten in den […]

^

Chinas demographische Katastrophe

Trotz neuer Zwei-Kind-Politik ist die Geburtenrate in China auf ein historisches Tief gefallen. Die Volksrepublik steht vor einer demographischen Katastrophe. Von Marco Maier Chinas Statistikamt kündigte am Wochenende einen deutlichen Rückgang der Geburtenrate des Landes an. Die Zahl der Babys, die im vergangenen Jahr in China geboren wurden, sank um […]

^

Deutschland: Bald sind die Christen in der Minderheit

Weltweit finden starke religiöse Verschiebungen statt. Auch in Deutschland. Bereits in wenigen Jahren werden die Christen nicht mehr die Bevölkerungsmehrheit darstellen. In wenigen Jahrzehnten sind die Muslime dann die größte Religionsgemeinschaft. Von Michael Steiner Von allen Religionen der Welt ist der Islam jene, welche die größte Wachstumsrate aufweist, was einerseits […]

^

Japan: Lebensechte Sexpuppen verschärfen demographische Krise

Während die japanische Geburtenrate dramatisch sinkt, wächst der Absatz von lebensechten Sexpuppen im fernöstlichen Land stark an. Das verschärft die Krise. Von Marco Maier Japan hat ein großes demographisches Problem. Die Bevölkerung überaltert rapide, Nachwuchs wird kaum noch gezeugt. Doch nun sorgt ein weiterer Trend für eine Verschärfung der Lage: […]

^
^

Demographie: In 300 Jahren werden nur noch 300 Japaner übrig sein

Geht es demographisch so weiter wie bisher, sind die Japaner bis in 300 Jahren faktisch ausgestorben. Das zeigen Prognosen. Von Marco Maier Japan ist die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt – und sieht sich infolge der Kinderlosigkeit mit einem massiven demographischen Problem konfrontiert: Überalterung und Schrumpfung der Bevölkerung. Das Land avanciert […]