CDA-Chef sieht Hartz-IV-Sanktionen für unerlässlich

Kurz vor dem Start der Verhandlung am Bundesverfassungsgericht über die Zulässigkeit der Kürzung von Hartz-IV-Leistungen, verteidigt der CDU-Arbeitnehmerflügel die Sanktionen. Von Redaktion Der Chef des CDU-Arbeitnehmerflügels, Karl-Josef Laumann, hält Hartz-IV-Sanktionen insbesondere bei Jugendlichen für unverzichtbar. „Insbesondere bei arbeitslosen Jugendlichen brauchen wir diese Möglichkeit“, sagte der Vorsitzende der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). […]