Portugal testet „Bürgerhaushalt“ – Direktdemokratie auf dem Vormarsch

Die „Krisenstaaten“ der EU wurden zum neoliberalem Freiluftlabor. Doch in Portugals Städten und Gemeinden experimentiert man jetzt mit einem der Grundsätze der Direktdemokratie. Der „Bürgerhaushalt“ ist ein Mittel, um die Bewohner einer Stadt/Gemeinde in die Entscheidungen der Verwaltung mit einzubeziehen. Portugals Zentralregierung hat jetzt 3 Millionen Euro für ein Projekt […]