Britische Wahlen läuten den Zusammenbruch des Vereinigten Königreichs ein

Die Wähler in Schottland und Nordirland haben bei der jüngsten Parlamentswahl eine klare Stimme zur Unabhängigkeit abgegeben. Wie lange wird das Vereinigte Königreich noch existieren? Boris Johnson ist berechtigt, nach seiner Wiederwahl zum Premierminister ein paar Flaschen Champagner aufzubrechen, nachdem seine konservative Partei eine Erdrutschmehrheit erringen konnte. Aber wenn die […]

Großbritannien soll trotz Brexit wirtschaftlich an die EU gebunden bleiben

Trotz Brexit soll Brüssel versuchen, Großbritannien wirtschaftlich eng an die EU zu binden, so Arbeitgeberpräsident Kramer. Auch die deutschen Banken hoffen auf einen geregelten EU-Austritt der Briten. Von Redaktion Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer hat die Bundesregierung und die EU aufgefordert, Großbritannien als Handelspartner nach dem nun für Anfang 2020 geplanten Brexit […]

Wird Schottlands Zukunft in schottischen Händen liegen?

Warum drängt die SNP so sehr auf ein weiteres Unabhängigkeitsreferendum für Schottland? Von Redaktion Am Dienstag hat Nicola Sturgeon das Manifest der Scottish National Party (SNP) in Glasgow ins Leben gerufen, mit der Zusage, dem Brexit zu entkommen und ein zweites Referendum über einen Verbleib des Vereinigten Königreichs in der […]

Brexit: Britische Wirtschaft segelt in schwierige Gewässer

Der drohende „harte Brexit“ sorgt in Großbritannien bereits für wirtschaftliche Probleme. Das Land droht in die Rezession abzugleiten. Von Redaktion Großbritannien könnte nach neuen veröffentlichten Daten in eine Phase wirtschaftlicher Schwierigkeiten geraten. Diese deuten darauf hin, dass ein Rückgang des Dienstleistungssektors aufgrund des mangelnden Vertrauens in Bezug auf den Brexit […]

EU-Beitritt: Nettozahler raus, Nettoempfänger rein?

Der Bundestag gab grünes Licht für Beitrittsverhandlungen mit Albanien und Nordmazedonien. Neue Armenhäuser wollen finanziell versorgt werden. Von Michael Steiner Erst im Mai hatte die EU-Kommission die Mitgliedsstaaten dazu aufgefordert, Beitrittsverhandlungen mit den Balkanstaaten Albanien und Nordmazedonien aufzunehmen. Beides Staaten, mit einer starken Organisierten Kriminalität und massiver Korruption, sowie schwachen […]

DROHT NERVENHEILANSTALT? Britischer EU-Außenkommissar lässt öffentlich die Hosen runter

Der britische EU-Kommissar Chris Patten führt den Menschen vor, was die plutokratische Elite tatsächlich unter dem Begriff Demokratie versteht. Ein Augenöffner. Von Wolfgang Eggert Chris Patten hat bereits einige honorige Posten gesammelt: letzter britischer Gouverneur von Hongkong und EU-Kommissar für auswärtige Angelegenheiten sind die hervorstechendsten. Nun kommt eine weitere Auszeichnung […]

No-Deal-Brexit: Bolton wirbt in London mit US-Unterstützung

Sollte es zu einem No-Deal-Brexit kommen, kann London auf die Unterstützung Washingtons zählen, so John Bolton. Trump wolle ein umfassendes Handelsabkommen. Von Michael Steiner John Bolton ist zwar eigentlich der Nationale Sicherheitsberater von US-Präsident Donald Trump, doch nun scheint er sich auch um die außen- und handelspolitischen Agenden der Vereinigten […]

Trump und Johnson wollen wirtschaftliche Beziehungen nach Brexit stärken

Trump und Johnson haben sich darauf geeinigt, die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen unmittelbar nach dem Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union zu stärken, teilte der Pressesprecher des Weißen Hauses am Montag mit. Via Sputnik US-Präsident Donald Trump und der britische Premierminister Boris Johnson „diskutierten die Wichtigkeit, die besonderen Beziehungen zwischen den Vereinigten […]

Neuer Kapitän für ein sinkendes Britannien

Der neue britische Premierminister Boris Johnson wird von vielen als „der britische Trump“ bezeichnet. Es ist ein simpler Vergleich, angesichts ihrer eigenwilligen, konfrontativen Stile, ihrer markanten blonden Haare, ihrer Stammespolitik und ihrer fremdenfeindlichen Politik. Von Eric Margolis / Antikrieg Aber sie sind nicht gleich. Johnson ist ein gebildetes, geistreiches Produkt […]

Wegen Brexit: Nachfahren geflohener Juden fordern deutsche Staatsbürgerschaft

Trotz entsprechender Vorgaben des Grundgesetzes bekommen viele Nachfahren geflohener deutscher Juden keine deutsche Staatsbürgerschaft. Von Redaktion „Einige kämpfen schon seit 20, 30 Jahren um den deutschen Pass“, sagte Nick Courtman, der Sprecher der nach dem Artikel im Grundgesetz benannten Gruppe „116“ dem „Tagesspiegel“. Er vertritt die Interessen von über 100 […]