Globales Finanzcasino: Die Botschaft zum Jahresende lautet „Game over“

Im kommenden Jahr droht eine katastrophale Finanzkrise, weil die Notenbanken eine völlig falsche Finanzpolitik durchführten. Von Ernst Wolff Die Finanzwelt hat Ende 2018 einen Wendepunkt erreicht. Fast zehn Jahre lang haben die Zentralbanken das globale Finanzsystem künstlich am Leben erhalten, indem sie Billionen an Dollars, Euros, britischen Pfund, japanischen Yen […]

^
^

USA: Untrügliche Zeichen einer Blasenbildung

Einige Indizien sprechen ganz klar dafür, dass sich die Vereinigten Staaten wieder im Blasenmodus befinden. Der nächste Crash ist unausweichlich und dürfte in den nächsten beiden Jahren stattfinden. Von Marco Maier Es gibt verschiedene Indikatoren, die eine Blasenbildung an den Finanzmärkten verdeutlichen. Vor allem dann, wenn man bestimmte Verhältnisse betrachtet […]

^
^
^

Ökonom: Finanzkrise von 2008 war nur „kleine Korrektur“ – der große Knall kommt noch

Der Ökonom Peter Schiff warnt vor einem baldigen Systemkollaps. Für ihn war die Finanzkrise von 2008 nur eine "kleine Korrektur". Der nächste Crash soll deutlich schlimmer ausfallen. Von Marco Maier Ganze 14 Billionen Dollar an Vermögen haben die US-Haushalte seit dem Ausbruch der Finanzkrise 2008 verloren, so der US-Ökonom Peter […]

^

Radikalkur: Braucht es eine neue globale Depression?

Die aktuelle Lage auf den internationalen Finanzmärkten zeigt, dass eine globale Depression wahrscheinlich die beste Lösung ist, um eine Bereinigung und strukturelle Reformen durchführen zu können. Das Fiat-Money-System kann nur so überwunden werden. Von Marco Maier Wo man an den Finanzmärkten auch hinblickt, findet man Blasenbildungen und massive Fehlentwicklungen, die […]

^

Crash-Experte Robert Shiller sieht Gefahren auf Finanzmärkten

Wirtschaftsnobelpreisträger Shiller warnt vor den wachsenden Blasen an den Finanzmärkten. Vor allem die niedrigen Zinsen seien dafür verantwortlich. Von Redaktion/dts Der US-amerikanische Wirtschaftsnobelpreisträger Robert Shiller sieht die Lage der Weltwirtschaft pessimistisch. "Blasen gedeihen ganz wunderbar, wenn viel Geld im Umlauf ist", so Shiller im "Focus". "Und Zinsen von Null blähen […]

^

Tech-Blase: Börsencrash nur eine Frage der Zeit

Massiv überbewertete Aktienkurse die keinen Bezug mehr zu den realwirtschaftlichen Tatsachen haben, werden früher oder später wieder auf ihren fairen Kurs zurückfallen. Besonders überbewertet sind derzeit vor allem die Tech- und Internetaktien. Doch die Gewitterfront an den Finanzmärkten ist deutlich breiter gestreut. Von Marco Maier Hohe Aktienkurse sind nur dann […]

^

Griechenland: Dank Geldschwemme sind auch Ramsch-Anleihen interessant

Großspurig verkünden die Euro-Jünger nun die Rettung Eurolands: Das finanziell völlig marode Griechenland habe mit der erfolgreichen Emission von Anleihen die Rückkehr auf das Finanzmarktparkett geschafft. Dabei ist dies lediglich das Resultat der gewaltigen Geldschwemme, die für hochspekulative Investments sorgt. Von Marco Maier Jeder der halbwegs rechnen kann weiß, dass […]