NATO: Die Politik des Betrugs

Auf ihrem Ritt nach Osten lässt sich die NATO von nichts aufhalten, vor allem nicht von Vereinbarungen und rechtlichen Grenzen. Wo man ein Übereinkommen nicht im eigenen Sinn uminterpretieren kann, wird seine Existenz einfach in Abrede gestellt. Beispielhaft dafür steht die Sache mit der Osterweiterung des Bündnisses. Von Florian Stumfall […]

^

US-Finanzindustrie: Geldstrafen für Betrug ein normales Geschäftsrisiko

Die Bank of Amerika ist jene Großbank, die zuletzt mit Geldstrafen und der Verpflichtung zu Schadenersatzzahlungen an Kunden verdonnert wurde, weil sie unfaire und irreführende Praktiken anwandte. Das Büro für finanziellen Konsumentenschutz (CFPB) kündigte umfangreiche Maßnahmen an, um geschädigten Konsumenten zu helfen. Von Marco Maier Vergangenen Mittwoch kündigte das CFPB […]

^

Zinsmanipulation: 6,6 Milliarden Euro Schaden – 1,7 Milliarden Euro Strafe

(mm) Im sogenannten Libor-Skandal verhängte die EU gegen sechs Banken inzwischen Strafen in Höhe von insgesamt 1,7 Milliarden Euro. Alleine die Deutsche Bank muss für die Manipulation der Referenzsätze 725 Millionen Euro berappen. Was nach viel Geld klingt, ist angesichts des verursachten Schadens jedoch nur ein Klaps auf die Finger. […]