US-Atombomben wurden nach Polen verlagert

Die USA haben die in der Türkei gelagerten Atomwaffen offenbar bereits nach Polen, Deutschland und in ein baltisches NATO-Land verlagert. Von Rod Renny / The Duran Die Spannungen zwischen der Türkei und Syrien geraten weiterhin außer Kontrolle. Zusammenstöße zwischen türkischen und syrischen Streitkräften während einer Offensive der syrischen Regierung drohen […]

^

Die NATO kämpft gegen zwei „nicht existierende“ russische Militärkonzepte

Angeblich besitzt Russland zwei Militärkonzepte, welche die NATO mit allen Mitteln bekämpfen will. Das Problem dabei: diese existieren gar nicht. Von Redaktion Bei einem kürzlich abgehaltenen Treffen mit NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg am Samstag schlug der russische Außenminister Sergej Lawrow vor, einen regelmäßigen Dialog zwischen beiden Militärs wiederherzustellen, schrieb die russische […]

^

SPD stellt Deutschland-Stationierung von US-Atomwaffen infrage

Die neue SPD-Spitze stellt die Stationierung von US-Atomwaffen in Deutschland infrage und will restriktivere Waffenexporte durchsetzen. Von Michael Steiner Jeder der des logischen Denkens mächtig ist, weiß, dass die zur „Abschreckung“ in Deutschland gelagerten nuklearen Waffen der Vereinigten Staaten auch ein Hauptziel russischer Atomraketen sind. Rund zwanzig solcher Massenvernichtungswaffen sind […]

Die Reaktion der europäischen US-Alliierten auf die nukleare Eskalation in Europa

Die USA wollen Europa nuklear aufrüsten und einen Atomkrieg gegen Russland provozieren. Wäre es nicht besser, auf eine Denuklearisierung zu setzen? Allein auf dem Luftwaffenstützpunkt Büchel der Bundeswehr sollen es rund 20 Atombomben vom Typ B61 sein. Sollte ein bewaffneter Konflikt ausbrechen, würden deutsche Piloten, die Panavia Tornado-Flugzeuge fliegen, Atombomben […]

^

NYT: Erdogan hält 50 US-Atomwaffen als Geisel

Laut einem Bericht der „New York Times“ sehen US-Regierungsvertreter die Stationierung von US-Atomwaffen in der Türkei zunehemend kritisch. Man spricht in Washington bereits von einer „Geiselnahme“. Von Redaktion Inmitten all der Empörung der Medien und der Experten, seit der türkische Präsident Erdogan letzte Woche seine sogenannte „Operation Quelle des Friedens“ […]

^
^

ESA: „Großer Asteroid könnte in 65 Jahren die Erde treffen“

Die Europäische Weltraumorganisation (ESA) hat der so genannten Risikoliste einen neuen Asteroiden hinzugefügt, der laut „The Daily Mail“ die Erde in 65 Jahren treffen könnte. Via Sputnik Die Risikoliste enthält alle Weltraumobjekte mit einer Wahrscheinlichkeit von mehr als Null, die die Erde treffen könnten und der betreffende Asteroid – 2019 […]

^

Putin: Russland entwickelt Atomwaffen zur globalen strategischen Balance

Russland ist nicht daran interessiert, an einem nuklearen Wettrüsten teilzunehmen. Putins Ziel ist lediglich die Sicherstellung der globalen strategischen Balance. Von Redaktion Russlands Atomwaffen der nächsten Generation werden in den kommenden Jahrzehnten ein globales strategisches Gleichgewicht in der Welt herstellen können, sagte der russische Präsident Wladimir Putin in einer Erklärung […]

^

Iran & Nordkorea: Vollzieht Trump die Kehrtwende?

Nach dem Abgang von Sicherheitsberater Bolton scheint US-Präsident Trump eher auf Entspannung mit dem Iran und mit Nordkorea setzen zu wollen. Von Redaktion US-Präsident Donald Trump hat sich geweigert, eine Lockerung der illegalen Sanktionen gegen den Iran aufgrund der Spannungen zwischen Washington und Teheran auszuschließen. Er machte die Kommentare zusammen […]

^

Hat die Türkei ein geheimes Atomprogramm?

Präsident Erdogan will nicht akzeptieren, dass die Türkei keine Atomwaffen besitzen darf. Er deutete an, ein geheimes Atomwaffenprogramm zu haben. Von Marco Maier Bei einem Wirtschaftsforum in der zentraltürkischen Stadt Sivas kritisierte Präsident Recep Tayyip Erdogan den Umstand, dass die Türkei keine Atomwaffen besitzen darf. „Einige haben Raketen mit nuklearen […]

^

China ruft dazu auf, das bestehende Rüstungskontrollsystem beizubehalten

Der Ständige Vertreter Chinas bei den Vereinten Nationen, Zhang Jun, sagte: „Wir müssen das Konzept der umfassenden und integrativen Sicherheit entschlossen verteidigen.“ Von Redaktion Laut Zhang Jun, dem Ständigen Vertreter Chinas bei den Vereinten Nationen, fordert Peking die Aufrechterhaltung des bestehenden Rüstungskontrollregimes nach dem Ende des Vertrags über Nuklearkräfte der […]

^