Mehr „Neu-Arbeitslose“ und weniger offene Stellen

Die deutsche Wirtschaft beginnt zu lahmen, wie neue Daten zeigen. Der Arbeitsmarkt in der Bundesrepublik steht unter Druck. Von Redaktion Die Zahl der „Neu-Arbeitslosen“, die weniger als ein Jahr ohne Job sind, ist im Jahresvergleich deutlich angestiegen. Im Januar bezogen 888.000 Menschen Geld aus der Arbeitslosenversicherung (Arbeitslosengeld I). Das waren […]

^

Studie: Trumps Handelskrieg bedroht 1,5 Millionen US-Jobs

Der Handelskrieg zwischen den USA und China bedroht nach einem neuen Bericht fast 1,5 Millionen Arbeitsplätze in den USA, die vom Transport von Produkten durch Häfen im US-Bundesstaat Kalifornien abhängen. Von Redaktion Verlorene Märkte aufgrund höherer Importkosten bergen ein Risiko für den jährlichen Warenhandel über die Häfen in der Nähe […]

^

Der Globalismus verlagerte die US-Wirtschaft nach China

Tatsächlich verdankt China seinen schneller als erwartet verlaufenen Aufstieg zur Weltmacht dem Transfer von amerikanischen Arbeitsplätzen, Kapital, Technologie und Geschäftswissen nach China, nur um den US-Aktionären Kapitalgewinne zu ermöglichen. Von Paul Craig Roberts / Antikrieg Das Hauptproblem der US-Wirtschaft ist, dass der Globalismus sie dekonstruiert hat. Das Offshoring von Arbeitsplätzen […]

^

Die USA unter Trump: Internationale Verträge kündigen, Krieg vorbereiten

US-Präsident Trump hat vergangene Woche angekündigt, dass die USA nach Nicaragua und Syrien als drittes Land aus dem Pariser Klimaabkommen vom Dezember 2015 ausscheren werden. Die Entscheidung, so erklärte er, werde seinem Land Ausgaben ersparen, Arbeitsplätze erhalten und die internationale Wettbewerbsfähigkeit seiner Industrie fördern.  Ein Gastartikel von Ernst Wolff Die […]

^
^

Gerd Müller: „Deutsche Wirtschaft muss mehr Engagement in Afrika aufbringen“

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat an die deutsche Wirtschaft appelliert, stärker als bisher die Entwicklungschancen auf dem afrikanischen Kontinent zu nutzen. Von Redaktion Im Interview mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) sagte Müller: „Kein Markt der Welt hat mehr Entwicklungspotenziale und eine junge motivierte Generation, die ihr Schicksal selbst in die […]

^

Sind in 10 Jahren wegen der Roboter alle arbeitslos?

Zumindest glauben 85 Prozent der Italiener, dass die Roboter sämtliche Arbeitsplätze vernichten werden. Das ergab eine Umfrage der italienischen Informatik-Vereinigung und SDA von Bocconi. Es ist zu befürchten, dass alleine durch Internet, neue 3D-Technologien und vor allem die neue Robotergeneration viele ihren Job verlieren werden. Von Edgar Schülter Das Internet […]

^

Weniger Arbeitskräfte in Deutschland – was solls?

Die Zahl der Erwerbspersonen in Deutschland sinkt bis 2060 laut einer Prognose trotz Zuwanderung. Doch das sollte kein Problem darstellen. Eigentlich. Von Michael Steiner Wieder einmal besagen Prognosen, dieses mal von Arbeitsmarktforschern des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg, dass die Zahl der Personen im Erwerbsalter in Deutschland […]

^
^
^

Spanien: Massive Steuererhöhungen werden kommen

Mittels massiver Steuererhöhungen will die konservative Minderheitsregierung den Staatshaushalt sanieren. Dabei braucht das Land vor allem viel mehr Arbeitsplätze. Von Marco Maier Angesichts einer nach wie vor extrem hohen Arbeitslosenquote und der grassierenden schlechten Entlohnung jener Menschen die noch Arbeit haben, ächzt die spanische Sozialversicherung unter den herrschenden Zuständen. So […]

^

Studie: Ceta kostet Arbeitsplätze und führt zu Lohneinbußen

Eine neue Studie zeigt, dass Ceta in der EU und in Kanada unzählige Arbeitsplätze vernichten, sowie die durchschnittlichen Lohneinkommen reduzieren wird. Die Pro-Ceta-Propaganda wird entlarvt. Von Marco Maier Die Freihandelsbefürworter verteidigen das Abkommen Ceta zwischen der EU und Kanada mit Zähnen und Klauen. Auch wenn der Fall von Handelsbeschränkungen bei […]