Merkel toleriert Twitter-Zensur in der Türkei

Erdogans Blockade von Twitter zu Zensurzwecken scheint für Bundeskanzlerin Merkel kein Grund zur Besorgnis zu sein. Die geäußerte Kritik wirkt äußerst verhalten. Die EU-Beitrittsverhandlungen gehen trotz der zunehmenden Repressionen in der Türkei weiter. Die Vize-Sprecherin Merkels, Christiane Wirtz, wertete die türkische Twitter-Sperre nicht als Zensur. Allerdings entspricht dies "nicht unserer Vorstellung von […]

Anonymous ruft zum Medienboykott auf

Das Hackerkollektiv Anonymous ruft zum Boykott all jener deutschen Medien auf, welche die Kriegspolitik Angela Merkels unterstützen. Damit soll der Protest über die einseitige Berichterstattung und Kriegspropaganda in die Redaktionsstuben getragen werden. Weniger Reichweite bringt nämlich auch einen Verlust an Einnahmen mit sich. Wer die Kommentare zu den Artikeln über Russland und […]

Von Todesschützen und dem Wert des Lebens

Oleg Machinski hatte einen schwierigen Job, bevor er von Natalia Poklonskaya abgelöst wurde. Er war der Generalstaatsanwalt der Ukraine, eines Landes also, in dem alles herrscht nur keine Normalität. Machinski schien dennoch gut zurecht zu kommen. Jedenfalls ist er dieser Tage mit der Nachricht an die Öffentlichkeit getreten, er wisse, wer Schuld trage […]

Stockholm-Syndrom – für wen?

Wenn die Linkspartei unter dem Stockholm-Syndom bezüglich Russland leiden soll – leiden dann CDU/CSU, SPD, FDP und Grüne unter der selben Psychose für die USA und die NATO? So zumindest könnte die Gegenfrage zum Cicero-Artikel "Die Linke leidet am Stockholm-Syndrom" lauten. Im Politikmagazin "Cicero" schreibt der Tagesspiegel-Journalist Malte Lehming einleitend zu seinem […]

Die europäische Sanktionsfront gegen Russland bröckelt

Wirklich glücklich mit den Sanktionen gegen Russland waren einige europäische Staaten ohnehin nicht. Nun schert mit Bulgarien das erste Land komplett aus. Beginnt die antirussische Front in der Europäischen Union nun langsam zu bröckeln? Auf dem heutigen EU-Gipfel sagte der bulgarische Premierminister Plamen Orescharski: "Ich muss hervorheben, dass wir weitgehende Wirtschaftssanktionen ohne […]

Fukushima: Japans Regierung will keine unabhängigen Untersuchungen

An verlässliche Daten über die Strahlenbelastung rund um das havarierte Atomkraftwerk bei Fukushima zu gelangen ist angesichts der repressiven Maßnahmen der japanischen Regierung beinahe unmöglich. Forscher werden an der Arbeit behindert und oftmals sogar bedroht, damit das wahre Ausmaß der Strahlenbelastung nicht bekannt wird. Sowohl Spitzenforscher japanischer wie auch ausländischer […]

Israelische Luftangriffe auf Syrien erhöhen die Spannungen

Israel reagierte mit einer Reihe von Luftangriffen auf syrische Militärstützpunkte auf einen jüngst erfolgten Bombenanschlag in den besetzten Golanhöhen. Die ohnehin schon angespannten Beziehungen zwischen beiden Ländern erlitten dadurch einen neuen Tiefpunkt. Manche behaupten, Israel hätte damit den Assad-Gegnern in die Hände spielen wollen um die Hisbollah weiter zu schwächen. Wie […]

Großbritannien: 5 reichste Familien besitzen mehr als ärmste 20 Prozent

Wie sehr sich die Vermögensverteilung in Großbritannien in Schieflage befindet, zeigen aktuelle Zahlen die sich auf den Forbes-Bericht der reichsten Menschen der Welt berufen. Demnach besitzen die fünf reichsten Familien Großbritanniens mehr Vermögen als das ärmste Quintil des Königreichs. Die 1942 gegründete britische Hilfsorganisation Oxfam nahm die jüngst veröffentlichte Milliardärsliste […]

Hypo-Debakel: Dokumente belasten Bundesregierung massiv

Von den Neos veröffentlichte Dokumente über den geheimen E-Mail-Verkehr zwischen der österreichischen Bundesregierung und den Bayern zeigen auf, wie sich die Großkoalitionäre scheinbar über den Tisch ziehen ließen. Das finanzielle Schadensausmaß des Debakels rund um die Hypo-Alpe-Adria hätte demnach für die österreichischen Steuerzahler deutlich geringer ausfallen können. Der damalige Finanzminister Pröll […]

Europas Sezessionisten auf dem Vormarsch

Immer mehr Regionen in Europa fühlen sich im Staatsverbund nicht mehr wohl. Nicht immer geht es dabei um ethnische Differenzen, oftmals sind es auch banale ökonomische und finanzielle Gründe. Der Regionalismus löst den Nationalismus damit immer öfter ab. Europas politische Landkartet könnte durchaus etwas kleinteiliger werden. Die Welt wird in […]