20.04.19
9.2 C
Berlin
Ganze 15 Jahre lang dauerte die Diskussion darüber, ob der Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen innerhalb der Europäischen Union entweder generell erlaubt oder verboten wird, bzw. ob man diese Entscheidung im Kompetenzbereich der nationalen Regierungen belassen solle. Nun zeichnet sich ein Kompromiss ab. Von Marco Maier Wenn die EU-Umweltminister am kommenden...
Der jüngste Smog-Alarm, der vor kurzer Zeit die chinesische Hauptstadt Peking fast lahmgelegt hat, scheint den Verantwortlichen gehörig in die Knochen gefahren zu sein. Jedenfalls gewinnt ein Thema an Bedeutung, mit dem man über viele Jahre China ganz und gar nicht in Zusammenhang gebracht hat: der Umweltschutz. Von Florian Stumfall Rund...
Noch vor der Sommerpause ist es so weit: die deutsche Bundesregierung wird die höchst umstrittene Förderung von Schiefergas mittels Fracking per Gesetz erlauben. Angeblich unter strengen Auflagen - doch die Risiken für Mensch und Umwelt bleiben dennoch bestehen. Von Marco Maier In einem Schreiben von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) an die Vorsitzende...
An verlässliche Daten über die Strahlenbelastung rund um das havarierte Atomkraftwerk bei Fukushima zu gelangen ist angesichts der repressiven Maßnahmen der japanischen Regierung beinahe unmöglich. Forscher werden an der Arbeit behindert und oftmals sogar bedroht, damit das wahre Ausmaß der Strahlenbelastung nicht bekannt wird. Sowohl Spitzenforscher japanischer wie auch ausländischer...
Geht es nach der Propaganda von Agrarmultis wie Monsanto und DuPont Pioneer, sollen genetisch veränderte Pflanzen den Einsatz von Pestiziden deutlich senken. Doch unsere Natur wäre nicht unsere Natur, wenn sie nicht auf die veränderten Bedingungen reagieren würde. Das Beispiel Brasilien zeigt die Kraft der Evolution in der Insektenwelt. Mit...

Neueste Artikel

Merkel: Die Mehrheit wünscht Kanzlerschaft bis 2021

Angeblich soll sich eine große Mehrheit der Bundesbürger wünschen, dass Angela Merkel bis zum Ende der Wahlperiode im Oktober 2021 Bundeskanzlerin bleibt. Viele ersehnen...

Der Triumph des Bösen

"Mit Ausnahme von Venezuela, Bolivien, Kuba und Nicaragua besteht Lateinamerika aus Vasallenstaaten Washingtons. In den letzten Jahren hat Washington die Reformregierungen in Honduras, Argentinien...

Grüne: Stromnetzbetreiber verstaatlichen

Die Grünen befinden sich derzeit im Verstaatlichungswahn. Nicht nur leerstehende Grundstücke und Wohnungen sollen in den Staatsbesitz übergehen, auch die Stromnetzbetreiber sind fällig. Von Michael...

Südafrika: Arbeitslosigkeit und illegale Einwanderung ruinieren das Land

Ein Vierteljahrhundert nach der "Befreiung" von Südafrika, liegt die offizielle Arbeitslosenquote bei über 27 Prozent. Bei den unter 35-Jährigen liegt die Quote bei alarmierenden...

Visegrad-Gruppe: „EU sollte aufhören, die Migration zu organisieren“

Die Außenminister der Visegrad-Gruppe, trafen sich in Bratislava mit dem französischen Außenminister Jean-Yves le Drian, um Fragen der Sicherheit, Wettbewerbsfähigkeit und der Zukunft der...