Argentinien-Dokumente: Kriegsverbrecher Kissingers Freund Videla

Mehr als 1.000 Seiten an bislang geheim gehaltenen Papieren zur Zeit der Militärdiktatur in Argentinien wurden kürzlich veröffentlicht. Weitere Akten sollen folgen. Brisant dabei: Die Rolle Henry Kissingers, der schon in Vietnam und Kambodscha für unsägliche Kriegsverbrechen verantwortlich war. Von Marco Maier Als die US-Regierung bislang geheim gehaltene Dokumente diverser […]

Zeitlinie: Die größten Wirtschaftskrisen der Geschichte

Wirtschaftskrisen sind kein singuläres Ereignis der Neuzeit. Schon im Altertum gab es erwiesenermaßen immer wieder Zusammenbrüche von lokalen, regionalen und nationalen Ökonomien. Hier ein Video. Von Marco Maier Die jüngsten Wirtschafts- und Finanzkrisen von 2001 und 2008 sind wohl noch allen in Erinnerung. Manche Leser werden vielleicht noch von ihren […]

6. August 1945: Atombombe auf Hiroshima trotz Bitte um Friedensverhandlungen

Heute jährt sich der Atombombenabwurf auf Hiroshima zum 71. Mal. Damals warfen die Amerikaner diese trotz der japanischen Bitte um Friedensverhandlungen ab. Ziel war die völlige Brechung des japanischen Kampfeswillens. Von Marco Maier Trotz der Bemühungen von Sato Naotake, dem japanischen Botschafter in Moskau, um Friedensverhandlungen mit den Alliierten, wollten […]

Paschtunwali – Das archaische Gesetz der Paschtunen

Die Zuwanderung von Paschtunen aus Pakistan oder Afghanistan nach Europa führt auch zum Import des Stammesgesetzes, dem Paschtunwali. Dieses archaische Gesetz sorgt für "Ehrenmorde" und blutige Racheakte. Auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Von Marco Maier Wer Menschen aus fremden Kulturkreisen aufnimmt, sorgt auch für den Import fremdartiger kultureller […]

Schrumpfendes Hirnvolumen: Wird die Menschheit immer dümmer?

Wir Menschen erfinden zwar immer ausgefeiltere technische Gegenstände, doch unser Gehirn ist kleiner als jenes unserer Vorfahren. Nun muss man sich fragen: Werden wir Menschen immer dümmer? In mancherlei Hinsicht auf jeden Fall, dafür jedoch werden wir immer weniger aggressiv. Von Marco Maier Bereits vor rund 130.000 Jahren stachen die […]

USA kauften sich bundesdeutsche Sozialdemokraten

Mittels geheimen Zahlungen wurden laut einem Historiker in den 1950er-Jahren von den USA westdeutsche Sozialdemokraten gekauft, damit diese die Westintegration befürworten. Darunter auch Willy Brandt. Von Marco Maier Die deutschen Sozialdemokraten der Nachkriegszeit waren hinsichtlich der Westintegration der Bundesrepublik, der Wiederbewaffnung des Landes und der Orientierung an den USA größtenteils […]

Nicht-lokales Quanten-Bewusstsein: Über-Seele?

Die moderne Quantentheorie hat einiges gemeinsam mit dem spirituellen Hokuspokus der Religionen. Auch in der Welt der Quanten passieren so allerhand „Wunder“, es ergeben sich Zustände, zu denen es in der „normalen“ Welt niemals kommen würde. Seit fast hundert Jahren versucht man bereits, „übernatürliche“ Erfahrungen mit den Phänomenen der Quantenwelt […]

Kalter Krieg: Als im Jahre 1964 eine sowjetische Mig-19 ein US-Spionageflugzeug abschoss

Derzeit machen immer wieder Vorfälle medial die Runde, wo russische oder US-amerikanische Flugzeuge in fremden Luftraum eindringen. Im Jahre 1964 hatte eine Mig-19 ein US-Spionageflugzeug abgeschossen. Von Christian Saarländer Aktuell wurde der US-Militärattaché in Russland wegen eines Spionagefluges einbestellt, nachdem ein amerikanischer Aufklärer über das japanische Meer in den russischen […]

Der „Unabhängigkeitstag“ von Bruneck – eine Nachbetrachtung

Zu Pfingsten feierte man im südtirolerischen Bruneck den „Unabhängigkeitstag“. Ewiggestrige seien jene, die das Land nicht mehr als Teil Italiens sehen wollen. Doch in ganz Europa gibt es solche Freiheitsbewegungen. Von Reynke de Vos „Das schönste deutsche Land liegt am Brennerhang. Uns genommen durch Kriegsrecht, uns geblieben durch Menschenrecht. Keiner […]

Südtirol: Vom „Blutsonntag“ zum „Alltagsfaschismus“?

Im Gedenken an den "Blutsonntag. Gedanken vor einer bedrückenden Wahl in Bozen. Von Reynke de Vos Tiroler diesseits und jenseits des Brenners, die noch einen Funken Heimat- und Vaterlandsliebe im Leibe tragen sowie über ein gerüttelt Maß Geschichtsbewusstsein verfügen, gedenken in diesen Tagen eines Ereignisses vor 95 Jahren, welches als […]

24.03.1999 – Der erste Krieg der NATO beginnt

Am 24. März 1999 begannen die fast drei Monate andauernden NATO-Bombardierungen auf Jugoslawien, wodurch tausende Zivilisten ums Leben kamen und zehntausende Wohnhäuser und viele historische Bauwerke zerstört wurden. Auch Uranmunition und Streubomben kamen bei den Angriffen zum Einsatz. Von Thomas Roth Amerika erlebte die Invasion durch fremde Truppen im Unabhängigkeitskrieg […]

In Kriegen geht es nur noch um den maximalen Schaden

In unserem Jahrhundert, wie auch im vergangenen, sind nicht mehr Taktik und Geschick in den Kriegen weltweit entscheidend, nur noch, wer den größtmöglichen Schaden anrichten kann. Ein Gastkommentar von Max Als den hohen Offizieren in den Generalstäben der europäischen Armeen im ausgehenden 19. Jahrhundert das erste Maxim-Maschinengewehr vorgeführt wurde, sollen […]