-3.5 C
Berlin
21.01.19
Die „nationale Frage“ der ethnischen Minderheiten hat nach wie vor große Bedeutung für Europa, insbesondere jedoch für die Europäische Union. Vor allem Nationalstaaten ohne regionale Autonomie sind davon betroffen, doch auch föderale Staaten müssen sich damit beschäftigen. Immerhin gehört rund ein Siebtel der Menschen in Europa einer solchen Minderheit...
Die Auswirkungen des Vietnamkriegs und des massiven Einsatzes von Agent Orange durch die Amerikaner sind in dem asiatischen Land nach wie vor sichtbar. Von John Pilger / Antikrieg Bei der Ankunft in einem Dorf in Südvietnam erblickte ich zwei Kinder, die die Merkmale des längsten Krieges des 20. Jahrhunderts trugen. Ihre...
Die USA führen sich auf der Weltbühne wie halbstarke Jugendliche auf. Unberechenbar, ohne Manieren, Respekt und Kultur. Eine historische Analyse zeigt auch, warum das so ist. Von Thomas Roth Die folgenden Gedanken stammen aus russischen Blogs. Man beschäftigt sich dort sehr intensiv mit dem Hauptgegner, versucht ihn zu verstehen, um auch...
Der Koreakrieg ist ein Paradebeispiel dafür, wie sich der westliche Interventionismus seit Jahrzehnten moralisch Bankrott erklärt. Von Jacob G. Hornberger / Antikrieg Ein Artikel in der New York Times vom Sonntag mit dem Titel "Remembering the Forgotten War" ("Erinnerung an den vergessenen Krieg") zeigt perfekt den moralischen Bankrott der Philosophie des...
Laut einem US-Think-Tank hatten die Israelis bereits im Jahr 1967 geplant, im Falle einer Niederlage beim Sechstagekrieg eine Atombombe zu zünden. Damit ist auch klar: Israel ist seit den 60er-Jahren eine Atommacht. Von Marco Maier Der Plan mit dem Codenamen "Operation Shimshon" ("Operation Samson"), von dem das Nuclear Proliferation International History...
Es gab nur zwei Gründe, warum die Vereinigten Staaten den Krieg gegen Vietnam starteten: Die Unterstützung Frankreichs und der erwartete Sieg von Ho Chi Minh. Von William Blum / Antikrieg Zu Beginn von Ken Burns' neuer Dokumentation über den amerikanischen Krieg gegen Vietnam sagt der Erzähler, dass der Krieg "in gutem...
Der Suezkrieg war ein historischer Wendepunkt, mit dem die Ära der europäischen Weltreiche zu Ende ging. Von Eric Margolis / Antikrieg Vor 60 Jahren war ich nach der Schule zuhause und saß in unserem Wohnzimmer im Westen des Central Parks in New York, las eine Geschichte Roms und hörte Dvoraks großartiges...
Wie es vor 70 Jahren in Paris zum Gruber-DeGasperi-Abkommen kam. Von Reynke de Vos Ein für Tiroler vornehmlich südlich des Brenners mit Genugtuung und Freude, aber auch mit Leid, Schmerz und Verzicht verbundener Gedenktag steht bevor und wirft seine Schatten voraus. Mit feierlichem Brimborium begeht man am 5. September den 70....
Die USA wurden in Sachen Vietnamkrieg nicht einfach niedergerungen. Sie wurden geistig ausmanövriert. Von Robert Freeman / Antikrieg Für all den selbstzufriedenen Voyeurismus, der den Vietnamkrieg umgibt, ist es schwierig, eine konkrete Vorstellung davon zu bekommen, warum die Vereinigten Staaten von Amerika verloren haben. Mehr als ein Jahrzehnt lang hatten die...
p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 11.0px Verdana} p.p2 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 11.0px Verdana; min-height: 13.0px} Ganz im Süden Brasiliens wird deutsche Kultur gepflegt, mit Fachwerkhäusern, Bier nach deutschem Reinheitsgebot und dem weltweit zweitgrößten Oktoberfest in der Stadt Blumenau. Von Edgar Schülter Alles fing zirka 1829 an. Die ersten Immigranten...
Während Konzerne wie Nestlé das kostbare Nass sogar in Afrika aus dem Boden holen und teuer verkaufen, sterben jährlich mehr als 3,5 Millionen Kinder wegen des Mangels an sauberem Wasser an diversen Krankheiten. Dies zeigt der jüngst veröffentlichte UNO-Wasserbericht. Von Marco Maier Vor allem Länder mit heißem und trockenem Klima sind...
Wer sich auf das »Land, wo die Zitronen blüh’n« (Goethe), verlässt, sieht sich alsbald hintergangen. Das zeigt die Vergangenheit, das bestätigt die Gegenwart. Italien wechselte im Ersten Weltkrieg die Fronten, indem es sich vom Dreibund löste und auf der Seite der Entente (Frankreich, Britannien) gegen den verbliebenen Zweibund (Deutsches...

Neueste Artikel

Politikwissenschaftler Grosser erhofft sich eine Kanzlerin Kramp-Karrenbauer

Grosser glaubt, dass Macron und Kramp-Karrenbauer gemeinsam die dringenden Europa-Reformen umsetzen werden. Von Merkel gibt er sich enttäuscht. Von Redaktion Der deutsch-französische Publizist und Politikwissenschaftler Alfred...

Jemen-Krieg: Dokumente decken Pentagon-Lügen auf

Das Pentagon behauptet, nicht in den Jemen-Krieg involviert zu sein. Ausgerechnet hauseigene Dokumente zeigen jedoch, dass dem nicht so ist. Die USA beteiligen sich...

Der zweite Trump-Kim-Gipfel wird Ende Februar stattfinden

Das Weiße Haus sagt, dass alle Sanktionen in Kraft bleiben werden Jason Ditz / antikrieg.com Nach einem eineinhalb Stunden dauernden Treffen zwischen Präsident Trump und Kim...

Habeck: „Haben uns für Ostdeutschland zu wenig interessiert“

Habeck hat eingeräumt, dass sich die westdeutschen Grünen lange kaum für Ostdeutschland interessiert haben. Von Redaktion "Wir schauen, wo wir Fehler gemacht haben. Das Interesse vieler...

Armutsforscher Butterwegge gegen Kindergrundsicherung

Butterwegge lehnt eine "Kindergrundsicherung", wie sie von der politischen Linken verlangt wird ab. Von Redaktion Der Armutsforscher Christoph Butterwegge lehnt eine "Kindergrundsicherung", wie sie von SPD,...