26.04.19
15.5 C
Berlin
Weil die Europäische Zentralbank (EZB) ein Billionen-Programm zum Kauf von EU-Staatsanleihen aufgelegt hat, klagen drei deutsche Unternehmer nun vor dem Bundesverfassungsgericht (BVerfG). Sie hoffen, dass Karlsruhe dem Treiben Draghis einen Riegel vorschieben wird. Von Marco Maier Drei Unternehmer - Heinrich Weiss, Patrick Adenauer und Jürgen Heraeus - werden eine Verfassungsbeschwerde gegen...
Indem EZB-Präsident Mario Draghi Unmengen an billigem Geld in den Markt pumpt, geht er davon aus, dass aus Gründen fehlender Liquidität kein Wachstum zu verzeichnen ist. Mariana Mortágua von Portugals BE bringt es auf den Punkt. Mario Draghi hat keine Ahnung was er da macht und ist ideologisch verstockt. Von...
Der CEO von JPMorgan, Jamie Dimon, warnt vor einem Zerfall der Eurozone. Grund dafür seien wachsende nationalistische Tendenzen. Von Marco Maier Trotz der anhaltenden massiven Probleme in der Eurozone wurden notwendige Strukturreformen nicht in Angriff genommen, um einen Zerfall der Europäischen Währungsunion (EWU) zu verhindern. Anstelle die Bedenken vieler Menschen in...
Während die Massenmedien spekulieren, dass EZB-Chef Mario Draghi Griechenlands Ministerpräsidenten Alexis Tsipras nur den Geldhahn abdrehen will, dürfte es sich bei dem Kaufverbot von Anleihen vielmehr um eine Form von Schadensbegrenzung handeln. Noch mehr Geld für Bankenrettungen soll im Falle einer Pleite Griechenlands wohl nicht aufgewendet werden. Von Marco Maier Wie...
Die anhaltende Schwäche des Euro lässt das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) zu einer Warnung gegenüber der Europäischen Zentralbank hinreißen: "Abwertungen lösen keine strukturellen Probleme." Damit spricht es sich klar gegen den Währungskrieg aus, der den Krisenländern mehr Exportchancen einräumen soll. Von Marco Maier Dass die Wechselkurse nur selten die tatsächliche...
Mit dem heutigen Tag hat die Ukraine den Import von Erdgas aus Russland vorläufig eingestellt. Kiew will einen deutlich günstigeren Preis ausverhandeln, bevor die Pipelines wieder geöffnet werden. Gazprom bestätigte die Reduktion der Erdgasabnahme. Von Marco Maier Allen Anfeindungen und Dauervorwürfen zum Trotz, will Kiew eine massive Preisreduktion beim russischen Erdgas...
Griechenland könne bald schon erneut das Geld ausgehen, so der Vizepräsident der EU-Kommission, Valdis Dombrovskis. Athen müsse die "Reformen" vorantreiben um neue Gelder zu erhalten. Von Redaktion/dts Der Vizepräsident der EU-Kommission, Valdis Dombrovskis, hat davor gewarnt, dass Griechenland ein weiteres Mal das Geld ausgehen kann. "Wir würden eine erneute Situation wie...
Innerhalb einer Woche müssen die griechischen Banken Sanierungspläne vorlegen, wie sie die fehlenden 14,4 Milliarden Euro bis zum Ende des Jahres aufbringen wollen. Der Bankenkollaps steht bevor, zumal kaum jemand in marode griechische Banken investieren wird. Von Marco Maier Die Kapitalflucht und die EZB-Beschränkungen zeigen Wirkung. Bis zu 14,4 Milliarden Euro...
Einige Gläubiger Griechenlands überlegen, ob Umschuldungen samt Zahlungserleichterungen nicht vielleicht sinnvoller wären. Denn so wie es jetzt läuft, droht ohnehin der Staatsbankrott. Doch die angedachten Maßnahmen gehen nicht weit genug. Von Marco Maier Kritiker der bisherigen "Rettungspakete" für Griechenland fühlen sich nun bestätigt. Nachdem schon in den Vergangenen Jahren immer wieder...
Kleinere Mastbetriebe mit unter 260 Tieren werden durch TTIP, laut einer Berechnung des Agrarministeriums, Wettbewerbsnachteile in Kauf nehmen müssen. Sie können kaum mit den geringeren Kosten der US-Betriebe, die bis zu 75.000 Tiere verzeichnen, mithalten. Von Redaktion/dts Die Bundesregierung hat mögliche negative Auswirkungen für kleinere deutsche Bauernhöfe durch das geplante transatlantische Freihandelsabkommen...
Wie die europäische Statistikbehörde Eurostat mitteilte, wächst die Verschuldung der Staaten in der Eurozone weiter an. Die ganzen Austeritätsprogramme lassen jedoch die Wirtschaft schwächeln. Von Marco Maier Die Verschuldungsquote der Eurozone wächst weiter. Nach 90,9 Prozent der Wirtschaftsleistung im Jahr 2013 lag sie im Vorjahr bei 91,9 Prozent. Damit liegt die...
Das Hauptproblem Frankreichs sind nicht unbedingt die Staatsschulden. Besonders problematisch zeigt sich die Lage im Unternehmenssektor, der sich eigentlich hoffnungslos überschuldet hat. In Italien ist die Entwicklung ähnlich dramatisch, doch noch lange nicht so gefährlich wie in der "Grande Nation". Von Marco Maier Frankreich hat ein Schuldenproblem. Nicht nur beim Staatshaushalt,...

Neueste Artikel

Jemen-Krieg: Paris sucht Quelle für Leak

Frankreichs zerstörerische Rolle im Jemen-Krieg wurde durch einen anonymen Regierungsangestellten publik. Nun sucht man den Whistleblower. Von PressTV Die französischen Behörden suchen nach einem Regierungsangestellten, von...

CO2-Steuer: Auto fahren und Wohnung heizen werden zum Luxus

Im Kampf gegen den CO2-Ausstoß will die Politik dieses massivst besteuern. Das eigene Auto wird so zum Luxusgut. Auch die Heizung im Winter wäre...

UN-Flüchtlingskommissar: EU ist nicht auf erneute Migrationskrise vorbereitet

Die EU-Sesselkleber haben sicher nicht aus der Migrationskrise gelernt. Man kann diese Dilettanten nur bei der Wahl im Mai ordentlich abstrafen. Aber eigentlich verfolgt...

Spanische Politik ist US-Geopolitik

"Damit Spanien frei wird, muss man zur Quelle der Sklaverei zurückkehren: zum Pakt von Madrid von 1953. Wenn Spanien diesen zerstört, folgt die Befreiung:...

Patriot Act-Autorin wechselt zu Facebook

Jennifer Newstead, eine Autorin des "Patriot Act" 2001, wechselt zu Facebook. Das nimmt kein gutes Ende. Von Tyler Durden / Zerohedge Facebook gab am Montag eine...