9 C
Berlin
21.03.19
Frankreichs neuer Regierungschef Valls hat sich die Quadratur des Kreises vorgenommen: Er will im laufenden Haushalt 50 Milliarden Euro einsparen und gleichzeitig Steuern senken. Dabei kämpft er mit einer reformunwilligen Öffentlichkeit, der Linken in seiner eigenen Sozialistischen Partei und vor allem mit der Schwäche und Orientierungslosigkeit des Präsidenten Hollande....
Mario Draghi ist ein mächtiger Mann. Wenn er zu den Griechen sagt: „Ihr könnt wieder Schulden machen, wie ihr wollt, ich zahle im Zweifelsfall schon“, dann kaufen alle Spekulanten griechische Staatsanleihen, und die EU-Steuerzahler tragen das Risiko, nicht Draghi, natürlich. Der ganze windige Vorgang wird dann als Erfolg und...
Als Folge der großen Immobilienkrise besitzen spanische Banken noch unzählige leerstehende Immobilien. Der Wert soll sich auf rund 100 Milliarden Euro belaufen. Doch so bringen sie kein Geld ein. Um bei den EU-Bilanzprüfungen besser dazustehen, sollen die Gebäude nun schnellstmöglich verkauft werden. Von Marco Maier Angesichts der enorm hohen Arbeitslosigkeit und...
Großspurig verkünden die Euro-Jünger nun die Rettung Eurolands: Das finanziell völlig marode Griechenland habe mit der erfolgreichen Emission von Anleihen die Rückkehr auf das Finanzmarktparkett geschafft. Dabei ist dies lediglich das Resultat der gewaltigen Geldschwemme, die für hochspekulative Investments sorgt. Von Marco Maier Jeder der halbwegs rechnen kann weiß, dass Griechenland...
Die größten Gefahren für die Eurozone lauern nicht etwa in Griechenland, Irland oder Portugal, die volkswirtschaftlich nur eine geringe Rolle spielen; vielmehr in den europäischen Riesen Italien und Frankreich. Beide Länder befinden sich derzeit auf einem Schlingerkurs nahe dem ökonomischen und finanziellen Abgrund. Von Marco Maier Vor einem Kollaps der kleinen...
EZB-Direktor Mario Draghi will in Europa den "amerikanischen Weg" gehen und mittels dem Ankauf von Anleihen mehr Geld in die Wirtschaft pumpen. Die Geldmengenausweitung, auch Quantitative Easing (QE) genannt, wird letztendlich jedoch hauptsächlich dem Finanzsektor zugute kommen und die Realwirtschaft noch stärker unter Druck setzen. Von Marco Maier Am vergangenen Donnerstag...
Griechenland wird nicht umsonst als "Fass ohne Boden" beschrieben. Entgegen aller Beteuerungen im Vorjahr sollen nun weitere 10 Milliarden Euro als Kredit nach Griechenland fließen. Anstatt den Resetknopf zu drücken und den Griechen einen Neuanfang zu ermöglichen, wird das Leid der Menschen weiter verlängert. Das griechische Schuldendrama erhält einen neuen...
Das angebliche Musterland unter den europäischen Krisenstaaten musste im vierten Quartal 2013 einen drastischen Rückgang der Wirtschaftsleistung verkraften. Was für manche Beobachter überraschend kam, war jedoch angesichts der weiterhin anhaltenden ökonomischen Probleme abzusehen. Auf ganze 2,3 Prozent belief sich das Minus im letzten Vierteljahr, während die traditionell zu optimistischen Analysten...
Die Abhängigkeit Deutschlands vom russischen Erdgas ist Wasser auf die Mühlen der Fracking-Befürworter. Insbesondere die europäische Stahlindustrie drängt darauf, die Ausbeutung von Schiefergas in der Europäischen Union zu forcieren, um die Wirtschaft nicht in eine neuerliche Krise stürzen zu lassen. Sollte Russland in Folge des Ukrainekonflikts und der aggressiven Haltung von EU und...
Der amerikanische Investor, Spekulant und Milliardär George Soros erklärte gegenüber Bloomberg TV, dass sich Europa ohne umfangreiche Reformen noch ein Vierteljahrundert lang in einer rezessiven Phase befinden wird. Damit, so Soros, stünde Europa das Schicksal Japans bevor. Die eigentliche Wirtschaftskrise sei für Europa überstanden, doch das was sich jetzt als Hemmschuh...
Seit 2008 fällt die italienische Industrie in sich zusammen: Die Produktion sank um rund ein Viertel auf das Niveau der frühen 1990er Jahre und die Arbeitslosigkeit erreicht immer wieder neue Höchststände. Für das angeschlagene Land wird es immer unwahrscheinlicher, der Abwärtsspirale aus eigener Kraft zu entkommen. Italiens neuer sozialdemokratischer Ministerpräsident...
Mit dem Begriff "Eurokrise" verbindet man vor allem südeuropäische Länder wie Griechenland, Portugal oder Spanien. Einer Studie des Freiburger Centrum für europäische Politik (CEP) zufolge droht jedoch eine Ausweitung in den Norden. Insgesamt zeichnet sich ein düsteres Bild der Lage ab. Die Experten des CEP bringen es auf den Punkt:...

Neueste Artikel

Katastrophenalarm: Der gefährlichste Vulkan Nordamerikas bricht aus

Der momentan gefährlichste Vulkan Nordamerikas ist ausgebrochen. Das Leben von mehreren Millionen Menschen ist in Gefahr. Wissenschaftler warnen vor einer gewaltigen Katastrophe. Von Marco Maier Der...

Zentralrat der Juden warnt vor Erstarken der Populisten in Europa

Josef Schuster warnt vor Populisten wie Viktor Orban. Sie würden gegen Juden Vourteile schüren und diese bedienen. Bei der Europawahl hofft er auf ein...

Ölimporte: Südkorea kauft wieder mehr vom Iran

Die Ölimporte Südkoreas aus dem Iran erreichen wieder nahezu jene Werte, die vor Verhängung der US-Sanktionen gegen das Land erzielt wurden. Die Ausnahmeregelung läuft...

Der Kreml ist heiß auf Blockchain und Kryptowährungen

Der Hype um Blockchain und Kryptowährungen lässt nach, aber die russischen Behörden setzen die Technologie und die digitalen Ressourcen im Finanzsystem des Landes verstärkt...

Diese drei Kulturen hat Gott wegen Homosexualität zerstört

Sodom. Kanaan. Gibeah. - Sie werden sicher schon von Sodom gehört haben. Aber die beiden anderen Orte sind ihnen unbekannt? Von Russian Faith # 1 -...