20.06.19
24.1 C
Berlin
Brüssels Duckmäusertum vor Washington führt dazu, dass EU-Energiekommissar Oettinger die Pläne der Erdgaspipeline South Stream auf Eis legt. Die EU schadet damit jedoch nicht nur Russland, sondern auch jenen Ländern, die durch die neue Pipeline unabhängiger von der politischen Lage in der Ukraine werden. Von Marco Maier EU-Energiekommissar Günther Oettinger begründete...
Panikmache oder realistisches Szenario? Nach Angaben der EU-Abgeordneten Angelika Werthmann (BZÖ) soll es im Juni zum finanziellen GAU Frankreichs kommen. Um den Kollaps zu stemmen sollen, so Werthmann, die Sparguthaben herangezogen werden. Von Marco Maier Um Frankreichs Staatsfinanzen steht es nicht gerade gut. Das ist kein Geheimnis. Von 2003 auf 2013...
Der 17. Mai 2014 hat für Portugal eine besondere Bedeutung. Aber das Datum, dass das offizielle Ende des portugiesischen Rettungsprogramms darstellt, wird von den verschiedenen Sektoren der Gesellschaft unterschiedlich interpretiert. Nachdem Premierminister Pedro Passos Coelho das „Saubere Ende“ des Konsolidierungsprogramms der Troika verkündet hat, konterte der Vorsitzende der Kommunisten,...
Frankreichs neuer Regierungschef Valls hat sich die Quadratur des Kreises vorgenommen: Er will im laufenden Haushalt 50 Milliarden Euro einsparen und gleichzeitig Steuern senken. Dabei kämpft er mit einer reformunwilligen Öffentlichkeit, der Linken in seiner eigenen Sozialistischen Partei und vor allem mit der Schwäche und Orientierungslosigkeit des Präsidenten Hollande....
Mario Draghi ist ein mächtiger Mann. Wenn er zu den Griechen sagt: „Ihr könnt wieder Schulden machen, wie ihr wollt, ich zahle im Zweifelsfall schon“, dann kaufen alle Spekulanten griechische Staatsanleihen, und die EU-Steuerzahler tragen das Risiko, nicht Draghi, natürlich. Der ganze windige Vorgang wird dann als Erfolg und...
Als Folge der großen Immobilienkrise besitzen spanische Banken noch unzählige leerstehende Immobilien. Der Wert soll sich auf rund 100 Milliarden Euro belaufen. Doch so bringen sie kein Geld ein. Um bei den EU-Bilanzprüfungen besser dazustehen, sollen die Gebäude nun schnellstmöglich verkauft werden. Von Marco Maier Angesichts der enorm hohen Arbeitslosigkeit und...
Großspurig verkünden die Euro-Jünger nun die Rettung Eurolands: Das finanziell völlig marode Griechenland habe mit der erfolgreichen Emission von Anleihen die Rückkehr auf das Finanzmarktparkett geschafft. Dabei ist dies lediglich das Resultat der gewaltigen Geldschwemme, die für hochspekulative Investments sorgt. Von Marco Maier Jeder der halbwegs rechnen kann weiß, dass Griechenland...
Die größten Gefahren für die Eurozone lauern nicht etwa in Griechenland, Irland oder Portugal, die volkswirtschaftlich nur eine geringe Rolle spielen; vielmehr in den europäischen Riesen Italien und Frankreich. Beide Länder befinden sich derzeit auf einem Schlingerkurs nahe dem ökonomischen und finanziellen Abgrund. Von Marco Maier Vor einem Kollaps der kleinen...
EZB-Direktor Mario Draghi will in Europa den "amerikanischen Weg" gehen und mittels dem Ankauf von Anleihen mehr Geld in die Wirtschaft pumpen. Die Geldmengenausweitung, auch Quantitative Easing (QE) genannt, wird letztendlich jedoch hauptsächlich dem Finanzsektor zugute kommen und die Realwirtschaft noch stärker unter Druck setzen. Von Marco Maier Am vergangenen Donnerstag...
Griechenland wird nicht umsonst als "Fass ohne Boden" beschrieben. Entgegen aller Beteuerungen im Vorjahr sollen nun weitere 10 Milliarden Euro als Kredit nach Griechenland fließen. Anstatt den Resetknopf zu drücken und den Griechen einen Neuanfang zu ermöglichen, wird das Leid der Menschen weiter verlängert. Das griechische Schuldendrama erhält einen neuen...
Das angebliche Musterland unter den europäischen Krisenstaaten musste im vierten Quartal 2013 einen drastischen Rückgang der Wirtschaftsleistung verkraften. Was für manche Beobachter überraschend kam, war jedoch angesichts der weiterhin anhaltenden ökonomischen Probleme abzusehen. Auf ganze 2,3 Prozent belief sich das Minus im letzten Vierteljahr, während die traditionell zu optimistischen Analysten...
Die Abhängigkeit Deutschlands vom russischen Erdgas ist Wasser auf die Mühlen der Fracking-Befürworter. Insbesondere die europäische Stahlindustrie drängt darauf, die Ausbeutung von Schiefergas in der Europäischen Union zu forcieren, um die Wirtschaft nicht in eine neuerliche Krise stürzen zu lassen. Sollte Russland in Folge des Ukrainekonflikts und der aggressiven Haltung von EU und...
Loading...

Neueste Artikel

Europa ist abgeschrieben

Weltpolitik machen inzwischen fast nur noch die USA, Russland und China. Europa spielt faktisch kaum mehr eine Rolle. Von Marco Maier Noch vor wenigen Jahrzehnten spielten...

Zollsenkungen: Russland verhandelt mit China

Russland könnte bald mehr landwirtschaftliche Produkte günstiger nach China liefern. Entsprechende Verhandlungen werden vorbereitet. Von Redaktion Das russische Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung und das Landwirtschaftsministerium werden...

Innenminister Sajid Javid will Großbritannien mit Migranten überfluten

Der britische Innenminister Sajid Javid gab am Montag bekannt, dass die Regierung plant, "Tausende" Migranten aus dem Nahen Osten und Afrika aufzunehmen. Von Redaktion Der Zustrom...

G20-Gipfel: Trump will Putin und Xi treffen

"Ich möchte mit Russland auskommen, und ich denke, wir werden es tun. Ich möchte mit China auskommen, und ich denke, wir werden es tun",...

Justizministerium erklärt „Hass im Netz“ den totalen Krieg

Nach der Ermordung von Regierungspräsident Lübcke durch einen Rechtsextremisten will das Bundesjustizministerium hart durchgreifen. Dem "Hass im Netz" soll der totale Krieg erklärt werden. Von...