24.08.19
23.9 C
Berlin
Die EU hat kein Recht dazu, sich in die Verhandlungen zu "Nord Stream 2" einzumischen. Brüssel wollte dieses Projekt zusammen mit Polen und anderen osteuropäischen Ländern verhindern, so der Juristische Dienst des Europäischen Rates. Von Redaktion Die Europäische Union hat keine Kompetenz, anstelle ihrer Mitgliedstaaten über das umstrittene Gas-Pipelineprojekt Nord Stream...
Die Unternehmen und Freischaffenden in Griechenland können die fälligen Rentenbeiträge für sich selbst und ihre Arbeitnehmer nicht mehr bezahlen, so dass die Rückstände immer größer werden. Das griechische Rentensystem steht auf der Kippe. Von Marco Maier Fast 17 Milliarden Euro an finanziellen Rückständen haben die Griechen inzwischen bei den Rentenkassen angehäuft,...
Seit Ausbruch der Krise 2008 sind Hunderttausende Griechen ausgewandert. Der ausgrechnete Schaden für die griechische Volkswirtschaft: Über 50 Milliarden Euro. Eine wirtschaftliche Erholung des Landes ist so kaum mehr möglich. Von Marco Maier Wie der "Griechenland-Blog" unter Berufung auf die NGO "Endeavor Greece" berichtet, haben die im Zuge der Wirtschafts- und...
Tritt Großbritannien aus der EU aus, könnte die europäische Freihandelszone EFTA eine Renaissance erleben. Auch die Schweizer würden sich darüber wohl freuen. Für andere unzufriedene EU-Mitglieder würde dies ebenfalls eine interessante Option darstellen. Von Marco Maier Die EU ist tot, lang lebe die EFTA? Angesichts der gestiegenen Wahrscheinlichkeit eines EU-Austritts von...
Während die polnische Politik darauf drängt, den Euro als Zahlungsmittel einzuführen, sträubt sich die Bevölkerung massiv gegen dieses Ansinnen. Mehr als zwei Drittel der polnischen Bevölkerung spricht sich neuesten Umfragen nach gegen die Euroeinführung aus. Von Marco Maier Wer sich in Polen für die Euroeinführung ausspricht, hat derzeit einen schlechten Stand....
In Schweden kontrollieren vier Großbanken das Geldgeschäft. Sie sind es auch, welche die Abschaffung des Bargelds vorantreiben. Dagegen regt sich mehr und mehr Widerstand. Von Marco Maier Bargeld ist für die Banken "zu teuer", deshalb sind sie auch die Haupttreiber der Digitalisierung des Geldverkehrs. Aber auch Regierungen haben ein Interesse daran,...
Die US-Bundesregierung und die EU-Behörden stehen als Verhandler von TTIP an oberster Stelle. Doch während Washington nicht in die Rechte der Bundesstaaten eingreifen will, lässt Brüssel die Rechte der EU-Staaten kaum gelten. Von Marco Maier Rächt es sich jetzt, bei den Verhandlungen um das transatlantische Freihandelsabkommen TTIP, dass die EU im...
Der Ökonom Hans-Werner Sinn spricht sich für eine Einschränkung der Befugnisse der EZB aus. Grund dafür sind die umstrittenen Maßnahmen von Draghi & Co im Zuge des Versuchs der Bewältigung der Wirtschafts- und Finanzkrise seit 2008. Von Redaktion/dts Der Präsident des Münchner Ifo-Instituts, Hans-Werner Sinn, hat sich dafür ausgesprochen, die Befugnisse...
In Deutschland wächst die Kritik an der EZB-Geldpolitik. Immer mehr Stimmen drängen auf massive Veränderungen. Vor allem soll das Gewicht Deutschlands als größte Volkswirtschaft der Eurozone verstärkt werden. Von Redaktion/dts Die Kritik an der lockeren Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) wird zusehends schärfer. "Ich teile die kritische Position von Bundesbank-Präsident Weidmann",...
Eine Studie zeigt, dass der Wirtschaftskrieg gegen Russland Milliarden Euro kostete und hunderttausende Jobs vernichtete. Von Marco Maier Laut einer Studie des österreichischen Wirtschaftsforschungsinstitutes (Wifo) kostete der Wirtschaftskrieg gegen Russland die Europäische Union insgesamt fast 18 Milliarden Euro und vernichtete 400.000 Jobs. Kein Wunder also, dass die Wirtschaftssanktionen quer durch die...
Die Inflationsrate in Frankreich ist deutlich gestiegen. Die "Reformpolitik" von Präsident Macron dürfte einen erheblichen Anteil daran haben. Von Marco Maier Im Mai erreichte die Inflationsrate in Frankreich den höchsten Stand seit mehr als fünf Jahren. Im Jahresvergleich seien die nach europäischer Methode erhobenen Verbraucherpreise (HVPI) um 2,3 Prozent gestiegen, teilte...
Die US-Seite versucht das umstrittene Freihandelsabkommen weiterhin zu forcieren. Ein Scheitern von TTIP würde Deutschlands Wohlstand gefährden, wie US-Handelsbeauftragter Froman warnte. Von Redaktion/dts Vor dem Start der zwölften Verhandlungsrunde zum Freihandelsabkommen TTIP am Montag, warnt der US-Handelsbeauftragte Michael Froman, ein Scheitern würde Deutschlands Wohlstand gefährden. Froman sagte der "Bild am Sonntag":...

Neueste Artikel

„Contra Premium“ – Wir starten mit hochwertigem Premiumcontent

Liebe Leser, wie bereits im Artikel "Contra Magazin kämpft ums Überleben!" angekündigt, werden wir künftig neben den weiterhin frei zugänglichen allgemeinen Nachrichten und Informationen zu...

Kretschmer will Fachkräfte aus dem Ausland für Sachsen

Die neuen Bundesländer seien auf die Zuwanderung von Fachkräften aus dem Ausland angewiesen, so Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer. Von Michael Steiner Seit der Wende haben Millionen...

US-Kriegsschiff in Taiwanstraße erregt Pekings Zorn

Mitten in den ohnehin schon erhöhten Spannungen zwischen China und den USA schickt Washington erneut ein Kriegsschiff zu Provokationszwecken durch die Taiwanstraße. Von Redaktion Mit dem...

Die Zitadellen der amerikanischen Eliten: Zersplittert und uneins

Die US-Eliten sind sich über den weiteren Kurs der Vereinigten Staaten uneins. Lediglich ihre Kriegslust scheint sie zu vereinen. Von Alastair Crooke / Strategic Culture...

Parteienexperte: „CDU in Sachsen sollte Minderheitsregierung wagen“

Als Reaktion auf das Erstarken der AfD in Sachsen wirbt Parteienforscher Oskar Niedermayer für eine Minderheitsregierung in dem Bundesland nach der Wahl am 1....