16.06.19
22.4 C
Berlin
Der frühere Chefvolkswirt der EZB, Otmar Issing, sieht 20 Jahre nach der Einführung des Euro als Buchgeld zwingenden Handlungsbedarf in der Euro-Zone. Von Redaktion "Kommt es nicht zu den dringend erforderlichen Reformen, dann nehmen die Spannungen im Euro-Raum weiter zu", sagte der Issing dem Berliner "Tagesspiegel". Vor allem die italienische Regierung...
Der Chef der Euro-Gruppe, Mário Centeno, will eine "Reform" der Europäischen Währungsunion. Dazu gehören ein gemeinsames Budget und eine gemeinsame Einlagensicherung. Von Marco Maier Die Europäische Währungsunion (EWU) soll auf wirtschaftlicher und finanzieller Ebene enger zusammenwachsen. Geht es nach Euro-Gruppen-Präsident Mário Centeno, soll es in den kommenden Monaten einige "Reformen" geben,...

Sprengt Italien die Eurozone?

Die italienische Regierung gibt beim Staatshaushalt nicht nach. Angesichts der Größe des Landes sieht man sich in der besseren Verhandlungsposition. Von Marco Maier Die italienische Regierung gilt ohnehin als Euro-kritisch und hat auch kein Problem damit, sich mit Brüssel und Frankfurt anzulegen. Deshalb, und auch im Wissen darum, dass ein Kollaps...
Die griechischen Unternehmen und Privatpersonen schulden dem Staat insgesamt 182,5 Milliarden Euro an Steuern. Damit könnte Athen mehr als die Hälfte der Schulden begleichen. Von Marco Maier Weil die Einnahmen oftmals gerade einmal ausreichen, die laufenden Kosten und Ausgaben zu begleichen, türmen sich in Griechenland die Steuerschulden von Unternehmen und Privatpersonen...
Sollte das Betreiberkonsortium für Nord Stream 2 von den Amerikanern mit Sanktionen bedroht werden, will Russland die Finanzierung des Projekts selbst in die Hand nehmen, so Präsident Putin. Von Redaktion Aus Washington gibt es immer wieder massive Drohungen, das komplette russische Energiegeschäft mit Sanktionen zu belegen. Nicht nur, um Russland damit...
Während das Establishment behauptet, die starke Zuwanderung sei gut für die Wirtschaftsleistung, zeigt sich anhand der nackten Zahlen das Gegenteil. Von Michael Steiner Wie "GEFIRA" anhand einer Untersuchung, die von Wissenschaftlern der Universität von Basel verifiziert wurde, vermeldet, scheint sich die massenhafte Asyl- und Armutszuwanderung nach Europa nicht gerade positiv auf...
Der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Joachim Lang, hat die Wirtschaft vor den Folgen eines harten Brexits gewarnt. Von Redaktion "Das Risiko eines harten Brexits wächst von Tag zu Tag", sagte BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang der "Rheinischen Post". Jedes Unternehmen sei gut beraten, sich auf dieses Worst-Case-Szenario vorzubereiten. "Neu ist,...
Der Ökonom Rudolf Hickel hält die wirtschaftliche Lage Griechenlands weiterhin für prekär. Wer hätte das gedacht, dass Schäubles Austeritätspolitik der Grund der Misere ist. Von Redaktion "Griechenland kehrt in die viel zu wenig ökonomisch vorbereite Abhängigkeit der Finanzmärkte zurück", sagte Hickel anlässlich des Endes des dritten Kreditprogramm für Athen der in...
Die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) sorgt dafür, dass die deutschen Sparer enteignet werden. Sie verlieren Milliarden. Von Redaktion Auch wenn es wohl nur etwa die Hälfte der Deutschen betrifft, welche überhaupt nennenswerte Sparguthaben auf der Bank haben, so ist die Zahl enorm: Laut einer Berechnung der "Allianz" kostet die Geldpolitik...
Die Inflationsrate in Frankreich ist deutlich gestiegen. Die "Reformpolitik" von Präsident Macron dürfte einen erheblichen Anteil daran haben. Von Marco Maier Im Mai erreichte die Inflationsrate in Frankreich den höchsten Stand seit mehr als fünf Jahren. Im Jahresvergleich seien die nach europäischer Methode erhobenen Verbraucherpreise (HVPI) um 2,3 Prozent gestiegen, teilte...
Nicht nur Russland, China, der Iran oder Venezuela kehren dem US-Dollar zunehmend den Rücken, auch in der EU mehren sich nach Trumps Iran-Entscheidung entsprechende Forderungen. Hört man in Brüssel nun plötzlich auf Präsident Putin? Von Marco Maier Auch wenn der US-Dollar nach wie vor die wichtigste Welt-Handelswährung ist, so versuchen immer...
Die griechische Wirtschaft ist weiterhin völlig desolat. Besserung der Lage? Von wegen! Von Marco Maier Wie das griechische Statistikamt Elstat mitteilt, lag die offizielle Arbeitslosenquote im letzten Quartal 2017 bei 21,2 Prozent, was gegenüber dem Vorquartal ein leichtes Plus darstellt. Da betrug sie 20,2 Prozent. Zwar stellt dies gegenüber dem Vorjahresquartal...
Loading...

Neueste Artikel

Feindlicher Akt: USA attackieren russisches Stromnetz

Washington intensiviert die Attacken auf das russische Stromnetz. Dies ist Teil des Cyberkriegs gegen das Land. Von Redaktion Die US-Spezialeinheiten haben Cyberangriffe auf das russische Stromnetz...

Handelskrieg: Indien erhöht Zölle auf US-Produkte

Indien hat als Vergeltungsmaßnahme höhere Zölle auf amerikanische Exporte in das Land erhoben, nachdem Washington damit begann, Neu-Delhi den bevorzugten Zugang zum US-Markt zu...

Die S-400 ist eine ernsthafte Bedrohung für die US-Rüstungsindustrie

Der Hauptgrund, warum die USA Käufer der S-400-Luftabwehrsysteme sanktionieren wollen, liegt in der Bedrohung für die eigene Rüstungsindustrie. In Washington fürchtet man die Überlegenheit...

Migrantenschmuggel: Weniger Illegale aus der Türkei

Die Zahl der illegalen Einreisen aus der Türkei in die Europäische Union ist in den ersten vier Monaten dieses Jahres deutlich zurückgegangen. Von Redaktion In einem...

Nur jeder Zweite vertraut den Medien noch

Das Vertrauen in die Medien ist erneut gesunken. Das könnte am sturen Festhalten an der eigenen Linie liegen und an der bockigen Reaktion auf...