9 C
Berlin
21.03.19
Auch wenn er selbst das nicht wünscht, so rechnet der Ökonom Hans-Werner Sinn mit einem Austritt Italiens aus der Eurozone. Das Land komme mit dem Euro nicht zurecht und würde keinerlei Anstrengungen unternehmen, wettbewerbsfähig zu werden. Von Redaktion/dts Top-Ökonom Hans-Werner Sinn rechnet mit einem Austritt Italiens aus der Eurozone. "Die Wahrscheinlichkeit,...
Seit einigen Monaten zieht die Arbeitslosigkeit in Italien wieder an. Eine wirtschaftliche Erholung sieht anders aus. Von Marco Maier Während andere Staaten der EU-Südperipherie - wie z.B. Portugal und Spanien - zumindest langsam wieder in den grünen Bereich zu kommen scheinen, kommt Italien einfach nicht aus den negativen Schlagzeilen heraus. Inzwischen...
Die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) sorgt dafür, dass die deutschen Sparer enteignet werden. Sie verlieren Milliarden. Von Redaktion Auch wenn es wohl nur etwa die Hälfte der Deutschen betrifft, welche überhaupt nennenswerte Sparguthaben auf der Bank haben, so ist die Zahl enorm: Laut einer Berechnung der "Allianz" kostet die Geldpolitik...
p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 15.0px 'Helvetica Neue'; -webkit-text-stroke: #000000} span.s1 {font-kerning: none} Sinn regt die Regierung an, den Brexit gleich zur Neuverhandlung des EU-Vertrages zu nutzen. Kompetenzanmaßung und fehlgeleitete Zentralisierung der EU-Institutionen, führen zu Verfallserscheinungen. Die EU sei außerdem zu groß geworden, zu unkontrolliert gewachsen, Einzelinteressen wurden zu...
Jetzt hat er sie also erneut geschwungen, der draghische Mario von der EZB: Die Nullzinskeule. Und diesmal sollte es auch das letzte Mal gewesen sein, denn weniger als Null geht ja bekanntlich nicht; obwohl man die Kreativität, die Bankster an den Tag legen wenn es darum geht, arbeitenden Menschen...
Eine Bargeldobergrenze sei nur die Vorstufe der Abschaffung des Bargeldes, so Henkel. Bargeld zu besitzen ist die einzige Möglichkeit, den Negativzinsen zu entgehen. Die EZB will aber ihre Negativzinspolitik vorantreiben, es kommt praktisch zu einer Enteignung des Geldes. Wir bekommen von der Bank weniger, als wir eingezahlt haben. Nur Bares...
Nicht nur Russland, China, der Iran oder Venezuela kehren dem US-Dollar zunehmend den Rücken, auch in der EU mehren sich nach Trumps Iran-Entscheidung entsprechende Forderungen. Hört man in Brüssel nun plötzlich auf Präsident Putin? Von Marco Maier Auch wenn der US-Dollar nach wie vor die wichtigste Welt-Handelswährung ist, so versuchen immer...
Während in den meisten EU-Ländern die Armut statistisch gesehen auf dem Rückzug ist, steigt sie in Griechenland unablässig an. Ganze 22 Prozent der Griechen gelten offiziell als "arm". Die Realität ist jedoch deutlich schlimmer, weil die Statistiken die Wahrheit verzerren. Von Marco Maier Auch wenn Griechenland in Sachen absoluter Armut nicht...
Seit Ausbruch der Krise 2008 sind Hunderttausende Griechen ausgewandert. Der ausgrechnete Schaden für die griechische Volkswirtschaft: Über 50 Milliarden Euro. Eine wirtschaftliche Erholung des Landes ist so kaum mehr möglich. Von Marco Maier Wie der "Griechenland-Blog" unter Berufung auf die NGO "Endeavor Greece" berichtet, haben die im Zuge der Wirtschafts- und...
Tritt Großbritannien aus der EU aus, könnte die europäische Freihandelszone EFTA eine Renaissance erleben. Auch die Schweizer würden sich darüber wohl freuen. Für andere unzufriedene EU-Mitglieder würde dies ebenfalls eine interessante Option darstellen. Von Marco Maier Die EU ist tot, lang lebe die EFTA? Angesichts der gestiegenen Wahrscheinlichkeit eines EU-Austritts von...
Während die polnische Politik darauf drängt, den Euro als Zahlungsmittel einzuführen, sträubt sich die Bevölkerung massiv gegen dieses Ansinnen. Mehr als zwei Drittel der polnischen Bevölkerung spricht sich neuesten Umfragen nach gegen die Euroeinführung aus. Von Marco Maier Wer sich in Polen für die Euroeinführung ausspricht, hat derzeit einen schlechten Stand....
In Schweden kontrollieren vier Großbanken das Geldgeschäft. Sie sind es auch, welche die Abschaffung des Bargelds vorantreiben. Dagegen regt sich mehr und mehr Widerstand. Von Marco Maier Bargeld ist für die Banken "zu teuer", deshalb sind sie auch die Haupttreiber der Digitalisierung des Geldverkehrs. Aber auch Regierungen haben ein Interesse daran,...

Neueste Artikel

Katastrophenalarm: Der gefährlichste Vulkan Nordamerikas bricht aus

Der momentan gefährlichste Vulkan Nordamerikas ist ausgebrochen. Das Leben von mehreren Millionen Menschen ist in Gefahr. Wissenschaftler warnen vor einer gewaltigen Katastrophe. Von Marco Maier Der...

Zentralrat der Juden warnt vor Erstarken der Populisten in Europa

Josef Schuster warnt vor Populisten wie Viktor Orban. Sie würden gegen Juden Vourteile schüren und diese bedienen. Bei der Europawahl hofft er auf ein...

Ölimporte: Südkorea kauft wieder mehr vom Iran

Die Ölimporte Südkoreas aus dem Iran erreichen wieder nahezu jene Werte, die vor Verhängung der US-Sanktionen gegen das Land erzielt wurden. Die Ausnahmeregelung läuft...

Der Kreml ist heiß auf Blockchain und Kryptowährungen

Der Hype um Blockchain und Kryptowährungen lässt nach, aber die russischen Behörden setzen die Technologie und die digitalen Ressourcen im Finanzsystem des Landes verstärkt...

Diese drei Kulturen hat Gott wegen Homosexualität zerstört

Sodom. Kanaan. Gibeah. - Sie werden sicher schon von Sodom gehört haben. Aber die beiden anderen Orte sind ihnen unbekannt? Von Russian Faith # 1 -...