25.08.19
20.8 C
Berlin
Selbst die deutschen Industriellen fordern mehr Transparenz bei den TTIP-Verhandlungen ein. Allerdings beharrt man seitens des BDI weiterhin darauf, dass das Freihandelsabkommen eine gute Sache sei. Von Redaktion/dts Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) hat sich für mehr Transparenz in den Verhandlungen über das transatlantische Freihandelsabkommen TTIP ausgesprochen. "Die Politik muss...
Altmaiers vorgeschlagene Industriepolitik führt zu Kontroversen mit der Vorstellung der Steuerzahler, lokale Unternehmen vor ausländischen Käufern zu schützen. Von Christopher Scott / Asia Times Der deutsche Wirtschaftsminister Peter Altmaier hat am Dienstag seinen Vorschlag für eine neue Industriepolitik veröffentlicht. Er sieht einen neuen Staatsfonds vor, mit dem ausländische Übernahmen deutscher Unternehmen...
Laut Angaben des Deutschen Industrie- und Handelskammertages arbeiten derzeit in Deutschland rund 140.000 Menschen aus Asylherkunftsländern. Über die Qualität der Arbeitsverhältnisse sagte deren Geschäftsführer jedoch nichts. Von Redaktion/dts Die deutsche Wirtschaft beschäftigt derzeit 140.000 ehemalige Asylbewerber und damit deutlich mehr als 2015. "Es gab im Frühjahr fast 140.000 Beschäftigte aus Asylherkunftsländern,...
In einer Umfrage unter den Finanzämtern wurde erhoben, dass deutsche Arbeitnehmer im Schnitt 47 Tage warten müssen, bis das Finanzamt ihre Steuererklärung bearbeitet hat. Von Redaktion "Wie schnell der Steuerbescheid kommt, hängt vom Wohnort ab", teilte der Präsident des Steuerzahlerbundes, Reiner Holznagel, der "Neuen Osnabrücker Zeitung" unter Hinweis auf eine aktuelle Erhebung...
Die OECD-Volkswirte haben offenbar keine Lehren aus den Erfahrungen der letzten Jahre gezogen. Zur Ankurbelung der Inflation soll die EZB auf Wunsch der OECD erneut eine Zinssenkung durchführen. Damit würde jedoch hauptsächlich die Finanzindustrie weiter gemästet, während die Realwirtschaft weiterhin mit Problemen kämpft. Von Marco Maier Der stellvertretende Generalsekretär der OECD,...
Aus unterschiedlichen Gründen verdienen Frauen in Deutschland im Durchschnitt deutlich weniger als Männer. Die prozentuale Differenz beim Bruttoeinkommen ist im EU-Vergleich in der Bundesrepublik am höchsten. Von Redaktion/dts Die Lohnunterschiede zwischen Männern und Frauen sind in Deutschland so groß wie in kaum einem anderen Land Europas. Nach Daten des Bundesarbeitsministeriums liegt...
Wohnen wird in Deutschland immer teurer. Vor allem dann, wenn man sich eine neue Mietwohnung suchen muss. Von Redaktion Die Neuvertragsmieten für Wohnungen sind deutschlandweit im 1. Halbjahr 2017 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 4,4 Prozent gestiegen - auf 7,90 Euro pro Quadratmeter nettokalt. Das teilte das Bundesinstitut für Bau-, Stadt-...
Eigentlich wurde für Februar ein leichtes Plus bei den Auftragseingängen der deutschen Industrie erwartet, doch die Realität sah düster aus: gleich um 1,5 Prozent weniger Aufträge gab es im Vergleich zum Vorjahresmonat. Dabei gab es schon im Januar ein Minus. Von Marco Maier Anstelle von robustem Wachstum gab es in den...
Ohne den VW-Konzern sähe es in Wolfsburg und Umgebung ziemlich schlecht aus. Der Abgas-Skandal schürt auch Ängste davor, dass die Stadt zum "Detroit Deutschlands" avancieren könnte. Die Abhängigkeit vom Automobilhersteller hat eben auch ihre Schattenseiten. Von Marco Maier Seit nunmehr rund zwei Wochen dominiert der VW-Abgas-Skandal die Wirtschaftsspalten der Zeitungen. Andere...
Wenig überraschend zeigt es sich, dass die Mietpreisbremse in Berlin kaum greift. Es gebe zu viele Ausnahmen und zu wenige Sanktionen. Andererseits ist ein solcher Reglementierungswahnsinn auch völlig widersinnig. Von Redaktion/dts Knapp ein Jahr nach ihrer Einführung gibt es erstmals belastbare Erkenntnisse, dass die Mietpreisbremse nur unzulänglich greift. Dies zeigt nach...
p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 17.0px 'Times New Roman'; -webkit-text-stroke: #000000} p.p2 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 17.0px 'Times New Roman'; -webkit-text-stroke: #000000; background-color: #ffffff} span.s1 {font-kerning: none; background-color: #ffffff} span.s2 {font-kerning: none} Für Mario Ohoven ist eine Bargeld-Obergrenze die schleichende Abschaffung des Bargeldes. Für Ohoven ist klar, dass es...
Wirtschaftsforscher Marcel Fratzscher hat die Bundesregierung vor dem Besuch des russischen Präsidenten Wladimir Putin an diesem Samstag aufgefordert, den wirtschaftlichen Druck auf Russland aufrecht zu erhalten. Von Redaktion Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung: "Die Bundesregierung sollte Russland kein Ende der Sanktionen...

Neueste Artikel

„Contra Premium“ – Wir starten mit hochwertigem Premiumcontent

Liebe Leser, wie bereits im Artikel "Contra Magazin kämpft ums Überleben!" angekündigt, werden wir künftig neben den weiterhin frei zugänglichen allgemeinen Nachrichten und Informationen zu...

Kretschmer will Fachkräfte aus dem Ausland für Sachsen

Die neuen Bundesländer seien auf die Zuwanderung von Fachkräften aus dem Ausland angewiesen, so Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer. Von Michael Steiner Seit der Wende haben Millionen...

US-Kriegsschiff in Taiwanstraße erregt Pekings Zorn

Mitten in den ohnehin schon erhöhten Spannungen zwischen China und den USA schickt Washington erneut ein Kriegsschiff zu Provokationszwecken durch die Taiwanstraße. Von Redaktion Mit dem...

Die Zitadellen der amerikanischen Eliten: Zersplittert und uneins

Die US-Eliten sind sich über den weiteren Kurs der Vereinigten Staaten uneins. Lediglich ihre Kriegslust scheint sie zu vereinen. Von Alastair Crooke / Strategic Culture...

Parteienexperte: „CDU in Sachsen sollte Minderheitsregierung wagen“

Als Reaktion auf das Erstarken der AfD in Sachsen wirbt Parteienforscher Oskar Niedermayer für eine Minderheitsregierung in dem Bundesland nach der Wahl am 1....