26.04.19
15.5 C
Berlin
p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 17.0px 'Times New Roman'; -webkit-text-stroke: #000000; background-color: #ffffff} span.s1 {font-kerning: none} Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble  will mit dem Schließen eines beliebten Steuerschlupflochs für Großkonzerne jährlich rund 30 Millionen Euro mehr Steuereinnahmen erzielen. Viel Geld ist das nicht, da wird in Berlin weitaus mehr verschleudert.  Von Redaktion/aek Das...
Der deutschen Mittelschicht geht es scheinbar (noch) gut. Zumindest scheint dies den aktuellen Zahlen nach so zu sein. Allerdings beruht der Reichtum der Mittelschicht vor allem auf den Immobilien, welche derzeit vielerorts massiv überbewertet sind. Von Redaktion/dts Die Mittelschicht in Deutschland verfügt laut einer Studie über einen Großteil des hiesigen Privatvermögens...
Ohne den VW-Konzern sähe es in Wolfsburg und Umgebung ziemlich schlecht aus. Der Abgas-Skandal schürt auch Ängste davor, dass die Stadt zum "Detroit Deutschlands" avancieren könnte. Die Abhängigkeit vom Automobilhersteller hat eben auch ihre Schattenseiten. Von Marco Maier Seit nunmehr rund zwei Wochen dominiert der VW-Abgas-Skandal die Wirtschaftsspalten der Zeitungen. Andere...
Die Post ist wirklich für alle da. Das beweist sie auch bei den Asylbewerbern, die etwa zu 80 Prozent niedrig qualifiziert sind, jedoch können diese Hilfsarbeiten verrichten, wo sie mit wenig Sprachkenntnissen auskommen. Die Post hilft auch bei Spracherwerb und Integration. Für diese Positionen findet man sicher keine deutschen Arbeitskräfte mehr, da kommt die...
Der demographische Wandel in Deutschland hat seinen Preis. Die Zahl der Pflegebedürftigen wird bis zum Jahr 2030 um mehr als ein Drittel ansteigen. Dies werde Investitionskosten von bis zu 80 Milliarden Euro benötigen, um so genügend Pflegeplätze schaffen zu können. Von Redaktion/dts Deutschland altert und das hat seinen Preis: In den...
Der Atommüll-Entsorger GNS sieht weiterhin einen großen Bedarf an Castor-Behältern für den radioaktiven Abfall aus den Atomkraftwerken. Vor allem international fällt noch genügend Müll aus der nuklearen Stromproduktion an. Von Redaktion/dts Angesichts des Atomausstiegs plant der Essener Atommüll-Entsorger GNS noch zehn Jahre lang mit einer Produktion von Castor-Behältern für die heimischen...
Die deutsche Wirtschaft jammert über den Fachkräftemangel, den sie mit ihrer massiven Lohnzurückhaltung selbst heraufbeschworen hat. Im Ausland warten für Fachkräfte oftmals bessere Konditionen. Flüchtlinge können dieses Problem nicht lösen, da deren Ausbildungsgrad im Schnitt oftmals deutlich niedriger ist. Von Marco Maier Deutschland ist nicht nur ein Einwanderungsland, sondern auch ein...
Der Berliner Pannenflughafen BER wird noch länger nicht fertig. Nach mehreren Verschiebungen beim Eröffnungstermin heißt es jetzt: Nicht vor 2018. Von Redaktion/dts Der Start des Hauptstadtflughafens BER muss offenbar auf das Jahr 2018 verschoben werden. Dem "Tagesspiegel" zufolge gefährden neue Brandschutzprobleme die für 2017 geplante Inbetriebnahme des künftigen Berliner Flughafens. Das...
DIW-Chef Fratzscher sieht dringenden Handlungsbedarf beim Ehegattensplittling, beim Kindergeld und bei den Kinderfreibeträgen. Diese würden die soziale Ungleichheit nur noch weiter vorantreiben. Von Redaktion/dts Der Steuervorteil des Ehegattensplittings für verheiratete Paare muss nach Meinung eines der führenden deutschen Ökonomen deutlich reduziert werden, um die wachsende Ungleichheit in Deutschland zu bekämpfen: "Das...
Kurz nachdem Angela Merkel noch verkündete, dass die "Schwarze Null" trotz der Flüchtlingskrise nicht gefährdet sei, meldet sich der Stabilitätsrat mit einer gegenteiligen Meldung zu Wort. Deutschland wird nächstes Jahr wohl wieder rote Zahlen schreiben. Von Redaktion/dts Angesichts der hohen Kosten zur Bewältigung der Flüchtlingskrise werden Bund, Länder und Gemeinden 2016...
Der Export deutscher Produkte in Länder mit eingeschränkten Bürgerrechten habe sich seit 1990 mehr als verzehnfacht, so die NGO Freedom House. Insgesamt würde rund ein Siebtel der deutschen Ausfuhren in jene 51 Länder gehen, die von der Organisation als "nicht frei" bezeichnet werden. An der Organisation gibt es jedoch...
Trotz Kritik an der russischen Außenpolitik fordert der Präsident des Außenhandelsverbandes BGA eine Lockerung der Sanktionen gegen Russland ein. Von Redaktion Der Präsident des Außenhandelsverbandes BGA, Holger Bingmann, hat sich für die Lockerung der Wirtschaftssanktionen gegen Russland ausgesprochen. "Wir sollten versuchen, die Sanktionen teilweise zurücknehmen, aber dabei deutlich machen, dass dies...

Neueste Artikel

Jemen-Krieg: Paris sucht Quelle für Leak

Frankreichs zerstörerische Rolle im Jemen-Krieg wurde durch einen anonymen Regierungsangestellten publik. Nun sucht man den Whistleblower. Von PressTV Die französischen Behörden suchen nach einem Regierungsangestellten, von...

CO2-Steuer: Auto fahren und Wohnung heizen werden zum Luxus

Im Kampf gegen den CO2-Ausstoß will die Politik dieses massivst besteuern. Das eigene Auto wird so zum Luxusgut. Auch die Heizung im Winter wäre...

UN-Flüchtlingskommissar: EU ist nicht auf erneute Migrationskrise vorbereitet

Die EU-Sesselkleber haben sicher nicht aus der Migrationskrise gelernt. Man kann diese Dilettanten nur bei der Wahl im Mai ordentlich abstrafen. Aber eigentlich verfolgt...

Spanische Politik ist US-Geopolitik

"Damit Spanien frei wird, muss man zur Quelle der Sklaverei zurückkehren: zum Pakt von Madrid von 1953. Wenn Spanien diesen zerstört, folgt die Befreiung:...

Patriot Act-Autorin wechselt zu Facebook

Jennifer Newstead, eine Autorin des "Patriot Act" 2001, wechselt zu Facebook. Das nimmt kein gutes Ende. Von Tyler Durden / Zerohedge Facebook gab am Montag eine...