26.08.19
18 C
Berlin
Armut ist auch im angeblich reichen Deutschland längst schon Normalität geworden. Der SchuldnerAtlas 2014 verdeutlicht das Systemversagen in einem Bild, welches schon der deutsche Gini-Koeffizient von 0,78 verdeutlicht. Von Marco Maier Der SchuldnerAtlas 2014, der von CreditReform, Boniversum und micron veröffentlicht wurde, zeigt ein düsteres Bild der deutschen Realität. Während einige...
Immer wieder heißt es: "Die Rente ist sicher", doch wie hoch sie schlussendlich ausfallen wird, ist eine andere Frage. Japanische Verhältnisse, so dass die Rentner gerade einmal noch um die 150 Euro erhalten, dürften bald schon Realität werden. Schon jetzt ist die Altersarmut immer öfter präsent. Von Marco Maier Die Rechnung,...
Insgesamt gelten nach österreichischer Berechnungsmethode 389.155 Menschen in der Alpenrepublik als arbeitslos. Inklusive der Schulungsteilnehmer beläuft sich damit der Anteil auf nunmehr 10,0 Prozent. Besonders brisant: die Zahl der Langzeitarbeitslosen hat sich mehr als verdoppelt. Von Marco Maier Lange Zeit galt Österreich innerhalb der EU als Vorzeigeland hinsichtlich der Beschäftigungszahlen und...
Die deutsche Industrie fordert von der neuen EU-Kommission Jean-Claude Junckers umfangreiche Impulse zur Stärkung der europäischen Wirtschaft und die Ratifizierung des transatlantischen Freihandelsabkommens TTIP zwischen der EU und den USA. Von Marco Maier Der Präsident des Bundesverbandes der deutschen Industrie (BDI), Ulrich Grillo, forderte die neue Europäische Kommission dazu auf, ihre...
Die Befürchtungen wurden Realität: Österreichs Wirtschaft stagnierte im dritten Quartal. Schon im zweiten Quartal gab es lediglich noch ein Miniwachstum von 0,1 Prozent. Sowohl die Investitionen als auch der Außenhandel sind im dritten Quartal schlecht ausgefallen. Von Marco Maier Auch die kleine Alpenrepublik kann sich den wirtschaftlichen Tendenzen in Europa nicht...
Den österreichischen Konsumenten geht die Luft aus. Zum vierten Mal in Folge sinken die Umsätze im Einzelhandel. Der Mix aus vergleichsweise hoher Inflation und großem Steuerdruck lässt die reale Kaufkraft sinken. Von Marco Maier Wenn immer mehr Menschen schon am 20. eines Monats nicht mehr wissen, wie sie die restlichen Tage...
Bislang war Schweinefleisch das wichtigste agrarische Exportgut Österreichs nach Russland. Durch die vom Westen losgetretene Sanktionsspirale jedoch fällt dieser wichtige Markt für Österreichs Schweinezüchter weg. Doch mit China kommt eine Alternative. Von Marco Maier Vom Importstopp Russlands für agrarische Produkte aus der EU sind auch die österreichischen Schweinezüchter betroffen. Doch nun...
Die Abkühlung der Konjunktur wirkt sich auch auf Deutschland und Österreich aus, die sich bisher recht gut durch die Wirtschaftskrise und deren Folgen schlagen konnten. Durch die fehlende Stärkung der Binnenwirtschaft, schwache Investitionsanreize und die Fokussierung auf die Exportmärkte, schlägt das schwache wirtschaftliche Umfeld voll durch. Nun droht die...
Die jüngsten Wirtschaftsdaten sind kein Grund zur Freude. Erst wird bei den Auftragseingängen ein Minus verzeichnet, nun kommt auch noch ein Minus bei der Industrieproduktion selbst. Allen Beteuerungen zum Trotz, dass dies nur als "einmalige Ausrutscher" zu betrachten seien, muss man angesichts des aktuellen wirtschaftlichen Umfelds auch eine Rezession...
Investitionen sind das Rückgrat einer jeden Volkswirtschaft. Nicht nur der bloße Erhalt der Infrastruktur ist immens wichtig, auch der gesunde Ausbau. Doch in der Bundesrepublik wird immer weniger investiert, was sich nicht nur an maroden Straßen und zerfallenden Gebäuden bemerkbar macht. Von Marco Maier Eine Gesellschaft die beinahe nur noch konsumiert...
Sinkende Reallöhne, eine steigende Arbeitslosigkeit und die vergleichsweise noch hohe Inflation sorgen dafür, dass den Österreichern das Geld ausgeht. Schwache Investitionen und Exporte tun ihr Übriges dazu. Selbst die sinkende Sparquote hilft nicht dabei, die Konjunktur zu beleben. Der Alpenrepublik blüht keine goldene Zukunft. Von Marco Maier Von den angepeilten 1,4...
Berlin (ots) - Die EEG-Umlage zur Förderung des Ökostroms wird 2015 von heute 6,24 Cent im nächsten Jahr auf voraussichtlich 6 Cent pro Kilowattstunde (kWh) Strom sinken. Das ergeben Berechnungen des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE). Ab dem 1. Januar 2015 ist dieser Betrag von allen nicht befreiten Stromkunden für...

Neueste Artikel

Neben G7: Irans Außenminister trifft in Biarritz ein

Mohammad Javad Zarif traf auf Einladung seines französischen Amtskollegen Jean-Yves Le Drian in Biarritz ein. Er will aber nicht mit den Amerikanern sprechen. Von Redaktion Der...

NRW: 2.883 Messer-Straftaten alleine im ersten Halbjahr!

Die gesonderte Auswertung von Messer-Straftaten in der polizeilichen Kriminalstatistik macht deutlich: es gibt ein Problem in Deutschland. Von Redaktion In den ersten sechs Monaten dieses Jahres...

Hongkong: Peking geht die Geduld aus

Nachdem die Demonstranten in Hongkong immer gewalttätiger werden, droht Peking mit der "Verantwortung zur Intervention". Eine Farbrevolution soll verhindert werden. Von Redaktion Es bestand ein deutliches...

Klimawandel: Können die Muslime bald nicht mehr zum Haddsch?

Laut dem MIT soll der Klimawandel dazu beitragen, dass Mekka bereits in wenigen Jahrzehnten zu einer tödlichen Hitzefalle für muslimische Pilger wird. Von Marco Maier Bereits...

Bildungsversagen: Wir verspielen unsere Zukunft

Chinas Output an Akademikern im MINT-Bereich ist enorm hoch. Der Westen kann damit nicht mithalten. Damit verspielen wir unsere Zukunft. Von Marco Maier MINT, ein Initalwort...