-5.5 C
Berlin
23.01.19
Die Konjunktur ist gut, ein Mangel an Fach- und Arbeitskräften herrscht - und dennoch wächst der Niedriglohnsektor in Deutschland. Da läuft was falsch. Von Marco Maier Der deutschen Wirtschaft geht es gut, den Arbeitnehmern weniger. Denn während die Unternehmen gute Geschäfte machen und viel Geld verdienen, wollen sie für die Arbeitnehmer...
Nicht nur Fachkräfte, auch ungelernte Arbeiter sollen aus dem Ausland angeworben werden, um hier ausgebildet zu werden. Arbeitgeberpräsident Kramer hat wohl aus der Migrationskrise nichts gelernt. Von Michael Steiner Die GroKo will mit einem neuen Einwanderungsgesetz vor allem Fachkräfte nach Deutschland holen. Das geht allerdings Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer nicht weit genug....
Die aktuellen Zahlen können nicht darüber hinwegtäuschen, dass das deutsche "Wirtschaftswunder" wohl kaum noch längere Zeit anhalten wird. Doch die deutsche Politik versagt auf voller Länge. Von Dr. Hans-Jürgen Klose Die ersten Vorbeben in der Wirtschaft in Deutschland haben noch nichts mit den Handelskonflikten zu tun, die man Trump anlastet –...
Seit dem Jahr 2007 ist die Zahl der Leiharbeiter stark gestiegen. Inzwischen arbeiten mehr als eine Million Menschen mit solchen Verträgen. Von Redaktion Die Zahl der Leiharbeiter in Deutschland ist seit 2007 um 43 Prozent gestiegen. Das geht aus der Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion hervor, über die...
Angesichts der angeblichen ausländerfeindlichen Proteste in Chemnitz zeigen sich Chefs großer deutscher Unternehmen besorgt. Von Redaktion "Selbstverständlich geben die Ereignisse in Sachsen Anlass zur Sorge und fordern zum Handeln auf", sagte Eon-Chef Johannes Teyssen der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ). "Seit Jahren fühlen sich ganz friedliche Menschen in Deutschland und in...
Während die Wirtschaft brummt und die Unternehmen gute Gewinne machen, bleibt den Arbeitnehmern real nicht mehr übrig. Die Inflation frisst die Lohnzuwächse auf. Von Marco Maier Obwohl die Löhne der Tarifbeschäftigten durchschnittlich im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um zwei Prozent stiegen, haben sie nicht unbedingt mehr Kaufkraft. Denn: Auch...
Die deutsche Wirtschaft und führende Ökonomen haben die Bundesregierung vor massiven wirtschaftlichen Folgeschäden gewarnt, sollten die Grenzkontrollen in Bayern noch für längere Zeit fortgesetzt oder ausgeweitet werden. Von Redaktion "Längere Warte- und Abfertigungszeiten würden zu höheren Personal- und Lagerkosten führen und steigende Preise sowie eine Verschlechterung der Wettbewerbsfähigkeit nach sich...
Wirtschaftsforscher Marcel Fratzscher hat die Bundesregierung vor dem Besuch des russischen Präsidenten Wladimir Putin an diesem Samstag aufgefordert, den wirtschaftlichen Druck auf Russland aufrecht zu erhalten. Von Redaktion Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung: "Die Bundesregierung sollte Russland kein Ende der Sanktionen...
Der frühere Präsident des Ifo-Institutes in München hat bereits vor Jahren mit seinem Buch "Die Target-Falle" auf das Problem aufmerksam gemacht und betont, dass es ihm sehr wichtig sei, dass das Thema "Target2" richtig verstanden wird. Von Redaktion "Ich habe einen wachsenden Verteilungsstreit vor Augen. Es wird Programme zur weiteren Vergemeinschaftung...
Die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) sorgt dafür, dass die deutschen Sparer enteignet werden. Sie verlieren Milliarden. Von Redaktion Auch wenn es wohl nur etwa die Hälfte der Deutschen betrifft, welche überhaupt nennenswerte Sparguthaben auf der Bank haben, so ist die Zahl enorm: Laut einer Berechnung der "Allianz" kostet die Geldpolitik...
Obwohl die antirussischen Sanktionen den Handel zwischen Deutschland und Russland weiterhin belasten, erholt sich dieser langsam wieder. Von Marco Maier Laut Daten des Statistischen Bundesamtes geht es mit dem bilateralen Handel zwischen Deutschland und Russland wieder bergauf, nachdem die von den USA und der EU verhängten Sanktionen und die russischen Gegensanktionen...
Trotz des Rekordstands bei der Beschäftigung und acht guten Konjunkturjahren ist das Armutsrisiko für Geringverdiener in Deutschland nicht gesunken. Von Redaktion Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine parlamentarische Anfrage der Grünen hervor, die der "Rheinischen Post" vorliegt. Demnach lag die Armutsrisikoquote 2016 wie schon seit dem Jahr...

Neueste Artikel

Landwirtschaftsministerin will „für jeden Acker und Wald“ schnelles Internet

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat die flächendeckende Versorgung des ländlichen Raums mit schnellem Internet (5G) gefordert. Von Redaktion "Es geht nicht nur darum, dass jeder Haushalt an...

Werden sich die USA in Chinas Afrika-Pläne einmischen?

China baut den Einfluss in Afrika dramatisch aus. Das bedroht die US-Interessen auf dem Kontinent. Wie wird es weitergehen? Von Dmitry Bokarev / New Eastern...

Die Fed feuern?

Die Frustration Präsident Trumps über die (winzigen) Zinserhöhungen der US-Notenbank, die er für den Abschwung an der Börse verantwortlich macht, hat ihn angeblich dazu...

9 Gründe, warum uns „Fernsehen“ ruiniert – Teil 1

Investigativjournalist Wolfgang Eggert ging den Folgen des Fernsehens auf den Grund. Erstaunlich was der übermäßige Konsum der "Flimmerkiste" alles anrichten kann. Von Wolfgang Eggert Fernsehen schadet...

Venezuela: Pence ruft Bevölkerung zum Aufstand gegen Maduro auf

US-Vizepräsident Mike Pence ruft die Venezolaner dazu auf, gegen "Diktator Maduro" aufzustehen und ihn zu stürzen. Washington wird einen Regime Change in Venezuela unterstützen. Von...