-3.5 C
Berlin
21.01.19
Der frühere Präsident des Ifo-Institutes in München hat bereits vor Jahren mit seinem Buch "Die Target-Falle" auf das Problem aufmerksam gemacht und betont, dass es ihm sehr wichtig sei, dass das Thema "Target2" richtig verstanden wird. Von Redaktion "Ich habe einen wachsenden Verteilungsstreit vor Augen. Es wird Programme zur weiteren Vergemeinschaftung...
Für Ifo-Chef Sinn ist zwar der Mindestlohn ein Integrationshemmnis, eine generelle Ausnahme des Mindestlohn für Flüchtlinge lehnt er aber ab. Denn sonst würden sie den Einheimischen die Jobs wegnehmen, befürchtet Sinn. Beim Thema Mindestlohn ist man sich in Teilen der Koalition noch lange nicht einig. Von Redaktion/dts Der Präsident des Ifo-Instituts, Hans-Werner...
Neueste Daten zeigen, dass der deutsche Außenhandel erneut stark zulegte. Für die Target-2-Salden ist die Entwicklung jedoch weniger vorteilhaft. Von Marco Maier Deutschland hat laut vorläufiger Daten des Statistischen Bundesamts (Destatis) im Mai Waren im Wert von 110,6 Milliarden Euro exportiert und gleichzeitig Waren im Wert von 88,6 Milliarden Euro importiert....
Nach den Diesel-Autos hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) auch Benzinern wegen der Feinstaub- und Stickoxid-Emissionen den Kampf angesagt. Von Redaktion In einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte der DUH-Geschäftsführer Jürgen Resch: "Es ist völlig absurd, dass die Autoindustrie erreicht hatte, dass Benzin-Direkteinspritzer bis 2017 zehnmal mehr Partikel ausstoßen...
Die Länder brauchen Geld, würde man meinen, jetzt soll es den Steuersündern verstärkt an den Kragen gehen. Die Selbstanzeigen sind leider rückläufig.  Von Redaktion/dts Die Landesfinanzminister wollen trotz des Rückgangs bei den Selbstanzeigen auch im Jahr 2016 verstärkt Jagd auf Steuersünder machen. Auch künftig würden "spektakuläre Datenerwerbe und die Ankündigung des...
Die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) sorgt dafür, dass die deutschen Sparer enteignet werden. Sie verlieren Milliarden. Von Redaktion Auch wenn es wohl nur etwa die Hälfte der Deutschen betrifft, welche überhaupt nennenswerte Sparguthaben auf der Bank haben, so ist die Zahl enorm: Laut einer Berechnung der "Allianz" kostet die Geldpolitik...
Ein bislang noch unveröffentlichter Bericht des Bundesfinanzministeriums warnt vor dramatischen Risiken für den deutschen Staatshaushalt infolge der demographischen Veränderungen in Deutschland. Es drohe eine gewaltige Schuldenexplosion, der man gegensteuern müsse. Von Redaktion/dts Dem deutschen Fiskus drohen auf längere Sicht dramatische Risiken, die nur durch rasches Gegensteuern gemindert werden können. Dies geht...
Eine Untersuchung warum viele Haushaltshilfen schwarz arbeiten zeigt, dass vor allem die Putzfrauen lieber unangemeldet arbeiten wollen. Zumindest behaupten dies die Arbeitgeber der Haushaltshilfen. Zudem seien viele davon aus dem Familien- oder Freundeskreis. Von Redaktion/dts 49 Prozent der Deutschen, die eine nicht bei der Minijob-Zentrale angemeldete Haushaltshilfe haben, schieben die Schuld...
Im Juni gab es laut Statistischem Bundesamt einen deutlichen Anstieg bei den Erwerbstätigen in Deutschland. Die Arbeitslosigkeit im Juli lag nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit niedriger als noch im Juli 2015. Von Redaktion/dts Im Juni gab es einen kräftigen Anstieg der Erwerbstätigkeit in Deutschland. Das teilte das Statistische Bundesamt nach...
Vielen Selbstständigen in Deutschland droht - wie auch vielen Arbeitnehmern - die Altersarmut. Dies ergab eine Studie des WidO. Vor allem Unternehmer mit geringem Einkommen müssten schon jetzt rund die Hälfte ihres Einkommens für die Gesundheitsvorsorge aufwenden. Von Redaktion/dts Dass einem großen Teil der Selbstständigen Armut im Alter droht, weil ihr...
Die deutsche Stahlindustrie muss nun die EEG-Umlage bei der Eigenstromproduktion aus Bestandsanlagen doch nicht zahlen. Dies sahen Pläne der EU-Kommission vor. Wirtschaftsminister Gabriel konnte dies demnach abwenden. Von Redaktion/dts Die krisengebeutelte deutsche Stahlindustrie bekommt Unterstützung von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD). Millionenschwere finanzielle Belastungen, die der Branche bislang aus der Ökostrom-Förderung drohten,...
Das arbeitgebernahe Institut der deutschen Wirtschaft (IW Köln) kritisiert in einem Strukturbericht die Wirtschaftspolitik der Bundesregierungen unter der Kanzlerschaft Angela Merkels. Die selektive Datenauswahl macht sich hierbei bemerkbar. Von Redaktion/dts Trotz der guten Wirtschaftslage fällt Angela Merkels Wirtschaftsbilanz nach zehn Jahren Kanzlerschaft nur durchwachsen aus. Zu diesem Urteil kommt ein 170...

Neueste Artikel

Politikwissenschaftler Grosser erhofft sich eine Kanzlerin Kramp-Karrenbauer

Grosser glaubt, dass Macron und Kramp-Karrenbauer gemeinsam die dringenden Europa-Reformen umsetzen werden. Von Merkel gibt er sich enttäuscht. Von Redaktion Der deutsch-französische Publizist und Politikwissenschaftler Alfred...

Jemen-Krieg: Dokumente decken Pentagon-Lügen auf

Das Pentagon behauptet, nicht in den Jemen-Krieg involviert zu sein. Ausgerechnet hauseigene Dokumente zeigen jedoch, dass dem nicht so ist. Die USA beteiligen sich...

Der zweite Trump-Kim-Gipfel wird Ende Februar stattfinden

Das Weiße Haus sagt, dass alle Sanktionen in Kraft bleiben werden Jason Ditz / antikrieg.com Nach einem eineinhalb Stunden dauernden Treffen zwischen Präsident Trump und Kim...

Habeck: „Haben uns für Ostdeutschland zu wenig interessiert“

Habeck hat eingeräumt, dass sich die westdeutschen Grünen lange kaum für Ostdeutschland interessiert haben. Von Redaktion "Wir schauen, wo wir Fehler gemacht haben. Das Interesse vieler...

Armutsforscher Butterwegge gegen Kindergrundsicherung

Butterwegge lehnt eine "Kindergrundsicherung", wie sie von der politischen Linken verlangt wird ab. Von Redaktion Der Armutsforscher Christoph Butterwegge lehnt eine "Kindergrundsicherung", wie sie von SPD,...