Nicaraguakanal: Chinas und Russlands Konkurrenz zum US-kontrollierten Panamakanal

Die Volksrepublik China ist schon fix im Projekt "Nicaraguakanal" drin, nun will sich auch Russland am Bau des Panamaknal-Konkurrenten beteiligen. Für die USA, die nach wie vor Schutzmacht des Panamakanals sind und enge Beziehungen zu dem mittelamerikanischen Land haben, ist dies ein weiterer Tiefschlag. Von Marco Maier Mit dem Bau […]

^

BIP: Überholt China bald schon die USA?

Geht es nach den Zahlen von Weltbank und dem Internationalen Währungsfonds (IWF), könnte die Volksrepublik China bald schon die Vereinigten Staaten von Amerika offiziell als umsatzmäßig größte Volkswirtschaft der Welt überholen.  Von Marco Maier Die Wirtschaftsleistung pro Kopf, gemessen in Dollar, mag in den Vereinigten Staaten zwar noch über jener Chinas liegen, […]

^

Kaffee: Dürre in Brasilien – Preise steigen

Fehlender Regen sorgt in Brasilien zur schlimmsten Dürre seit 40 Jahren. Besonders davon betroffen sind die brasilianischen Kaffeebauern, die mit massiven Ernteausfällen zu kämpfen haben. Als Folge davon dürften die Kaffeepreise bald kräftig ansteigen. Von Marco Maier Die lange andauernde Trockenheit bedroht nicht nur die Trinkwasserversorgung in Brasilien, sondern auch […]

^

Chinas Bauboom: Unzählige Geisterstädte in Planung

In der Volksrepublik China mangelt es nicht an Baustellen. Der Bausektor ist aktuell einer der wichtigsten Wirtschaftsbereiche des Reichs der Mitte. Allerdings zeigen sich immer öfter die Schattenseiten dieser Siedlungspolitik: China wird zusehends zum Land der Geisterstädte. Doch es gibt auch mahnende Stimmen. Von Marco Maier Die chinesische Regierung befürchtet […]

^
^

Der Dollar wackelt – Streit im Internationalen Währungsfonds

Am 10. April beginnt in Washington die Jahresversammlung der Internationalen Währungsfonds (IWF). Dabei wird ein Thema aufs Tapet kommen, das den Gastgebern gar nicht gefällt. Denn die Schwellenländer, vor allem die BRICS-Staaten Brasilien, Indien, China und Südafrika, erinnern vehement an die Reformen für den IWF, die im Jahr 2010 beschlossen […]

^
^
^

Chinas Automarkt im Februar großem Minus

Nach Angaben der Vereinigung der chinesischen Automobilhersteller (CAAM) sank die Zahl der verkauften Autos im Februar gegenüber dem Vormonat auf 1,6 Millionen Einheiten. Dies entspricht einem Rückgang um rund 26 Prozent. Im Vergleich zum Februar 2013 entspricht dies einem Rückgang von 5,4 Prozent. Besonders betroffen von den schleppenden Verkäufen waren die chinesischen […]