26.08.19
20.8 C
Berlin
Der Handel zwischen Deutschland und dem Iran ist weiter eingebrochen. Das Volumen sackte zwischen Januar und April 2019 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 48 Prozent auf 529 Millionen Euro ab. Von Redaktion Die Exporte von Deutschland in den Iran seien demnach in den ersten vier Monaten des laufenden Jahres um 49 Prozent...
Russland könnte bald mehr landwirtschaftliche Produkte günstiger nach China liefern. Entsprechende Verhandlungen werden vorbereitet. Von Redaktion Das russische Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung und das Landwirtschaftsministerium werden in Übereinstimmung mit den Anweisungen der Regierung Vorschläge zur Erörterung der Möglichkeit der Senkung der Einfuhrzölle auf russische Waren mit China erarbeiten, teilte der Pressedienst...
Peking hat keine Angst vor einem langen Handelskrieg mit den USA. Washington würden den Willen des chinesischen Volkes unterschätzen. Von Redaktion In der wichtigsten theoretischen Zeitschrift der Kommunistischen Partei Chinas heißt es, die Vereinigten Staaten würden den Willen des chinesischen Volkes, einen Handelskrieg zu führen, zu Unrecht unterschätzen. Man betont, dass...
Indien hat als Vergeltungsmaßnahme höhere Zölle auf amerikanische Exporte in das Land erhoben, nachdem Washington damit begann, Neu-Delhi den bevorzugten Zugang zum US-Markt zu entziehen. Von Redaktion Neu-Delhi gab am Samstag bekannt, dass es ab Sonntag die höheren Vergeltungszölle für 28 amerikanische Produkte, darunter Äpfel, Walnüsse und Mandeln, verhängen wird. Dies...
China investiert viel Geld in der Arktis. Was steckt dahinter? Die USA warnen vor einer Militarisierung der Region. Von Global Risk Insights In Rovaniemi versammelten sich Diplomaten, um den Zustand des Nordpols zu erörtern. Sie wurden von der Haltung der USA überrascht. In einer Rede vor dem Arktischen Rat warnte der...
"Als die angebotsorientierte Wirtschaftspolitik von Präsident Reagan den Dow Jones auf 1.000 brachte, hatten die USA noch eine Realwirtschaft. Wie kann es sein, dass heute, da die amerikanische Wirtschaft ausgehöhlt ist, der Dow Jones 25 oder 26 mal höher ist?  In der Antwort spielen Manipulationen eine Rolle." Von Paul Craig...
Im vergangenen Jahr verkaufte Frankreich deutlich mehr Waffen an Saudi-Arabien. Gleichzeitig rief man zu einem Ende des "schmutzigen Krieges" im Jemen auf. Scheinheiligkeit pur. Von Marco Maier Im Jahr 2018 verkauften die Franzosen um 50 Prozent mehr Waffen und Kriegsgerät an Saudi-Arabien als noch im Jahr zuvor. Und das, obwohl die...
Der IWF warnt vor globalen Konsequenzen eines fortschreitenden Handelskriegs zwischen den USA und China. Dieser könne der Weltwirtschaft massiv schaden. Von Redaktion Der Internationale Währungsfonds (IWF) forderte ein Ende des Handelskrieges zwischen den Vereinigten Staaten und China, nachdem er festgestellt hatte, dass die aktuellen und angedrohten US-China-Zölle die globale Wirtschaftsleistung im...
Um die Strafzölle der USA zu umgehen, planen chinesische Unternehmen die Auslagerung eines Teils der Produktion nach Russland. Trumps Handelskrieg wird zu einem Schuss in den Ofen. Von Redaktion Präsident Trumps Bemühungen, China zu einem „fairen“ Handel zu zwingen (zusammen mit Sanktionen und/oder Zolldrohungen gegen viele andere Nationen der Welt), scheinen...
Die US-Landwirte sehen sich stärkerem Druck ausgesetzt. China wird keine weiteren US-Sojabohnen kaufen, nachdem der Handelskrieg weiter eskaliert. Von Redaktion In China werden die Käufe von Sojabohnen aus den USA aufgrund des wachsenden Handelskrieges zwischen den beiden größten Volkswirtschaften der Welt gestoppt. Das erhöht den wirtschaftlichen Druck auf die US-amerikanischen Landwirte...
Wenn Washington den Handelskrieg gegen China weiter vorantreibt, kann Peking gezwungen sein, die "nuklearen Optionen" zu zünden. Davon hat die Volksrepublik drei. Von Marco Maier Inmitten des eskalierenden Wirtschaftskrieges zwischen den USA und China haben sich die Diskussionen intensiviert, wie Peking der Wirtschaftsmacht Amerikas standhalten könnte, zumal die Weltwirtschaft vom US-Dollar...
Analysten gehen davon aus, dass ein Krieg gegen den Iran den Ölpreis auf mindestens 250 Dollar pro Fass hochschnellen lassen würde. Das ist eine Vervierfachung des aktuellen Preisniveaus. Von Marco Maier Die Gefahr eines Krieges gegen den Iran besteht weiterhin. Immerhin versuchen die neokonservativen Kriegstreiber in Washington dies mittels Propaganda, Intrigen...

Neueste Artikel

„Contra Premium“ – Wir starten mit hochwertigem Premiumcontent

Liebe Leser, wie bereits im Artikel "Contra Magazin kämpft ums Überleben!" angekündigt, werden wir künftig neben den weiterhin frei zugänglichen allgemeinen Nachrichten und Informationen zu...

US-Senator Richard Black – Syrien und das „blutrünstige“ Obama-Regime

Syrien ist immer noch von dem Konflikt zerrissen, der seit dem fernen Jahr 2011 seine Existenz gefährdet hat. Es ist ein Krieg, der in...

Türkei bestätigt seinen Anspruch auf zyprisches Öl und Gas

Präsident Erdogan bekräftigt den Anspruch der Türkei auf die Gas- und Ölfelder im Gebiet östlich der Insel Zypern. Das verschärft die Spannungen. Von Redaktion Die Türkei...

Neben G7: Irans Außenminister trifft in Biarritz ein

Mohammad Javad Zarif traf auf Einladung seines französischen Amtskollegen Jean-Yves Le Drian in Biarritz ein. Er will aber nicht mit den Amerikanern sprechen. Von Redaktion Der...

NRW: 2.883 Messer-Straftaten alleine im ersten Halbjahr!

Die gesonderte Auswertung von Messer-Straftaten in der polizeilichen Kriminalstatistik macht deutlich: es gibt ein Problem in Deutschland. Von Redaktion In den ersten sechs Monaten dieses Jahres...