24.04.19
18.6 C
Berlin
Die Chefs der Unternehmen Eon, Evonik, RWE und Thyssenkrupp warnen vor einem Erstarken der Populisten in Europa und wenden sich mit einem Wahlaufruf an die Beschäftigten. Von Redaktion "Jahrzehntelang gab es einen europäischen und überwiegend auch globalen Konsens, dass mehr Zusammenarbeit zu mehr Wohlstand für alle führt. Dieser Konsens ist durch...
Bereits im Jahr 2025 soll mit der Ausbeutung von Mondressourcen begonnen werden. Mehrere Unternehmen sehen darin ein Billionen-Dollar-Geschäft. Von Marco Maier Von China ist bekannt, dass es auf dem Mond Rohstoffe zur abfallfreien Fusionsenergie sucht, welche die globalen Energieprobleme zumindest für einige Jahrhunderte lösen könnten. Wir berichteten bereits hier und hier...
Der von US-Präsident Trump und dessen neokonservativer Administration vorangetriebene Handelskrieg zur Verbesserung der US-Handelsbilanz scheint nicht zu funktionieren. Im Gegenteil: das Defizit wächst. Von Marco Maier Das US-Handelsministerium hat verkündet, dass das Handelsdefizit des Landes im Jahr 2018 ein Zehnjahreshoch erreicht hat. Und dies trotz der durch Importe von Präsident Donald...
Trotz des massiven Drucks Washingtons will Ankara vertragstreu bleiben und den Kauf von russischen S-400-Systemen finalisieren. Präsident Erdogan will zu seinem Wort stehen. Von Marco Maier Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan sagt, sein Land werde trotz des Drucks der Vereinigten Staaten nicht von seiner Zustimmung abweichen, S-400-Raketenabwehrsysteme von Russland zu...
Deutschland wird versuchen, das von Russland geführte Erdgaspipelineprojekt Nord Stream 2, mithilfe seiner nationalen Souveränität zu regulieren. Von Tsvetana Paraskova / Oilprice.com Ein hochrangiger deutscher Energiebeamter sagte am Montag, dass nur der EU-Abschnitt der Pipeline, unter die kürzlich vorgenommenen Änderungen der Gasrichtlinie der Europäischen Union fallen würde. "Wir möchten diesen Kompromiss direkt...
Das Wunder, die Halbierung der Arbeitslosenrate, welches Merkel vollbrachte, ist keines. Es wurden meist nur Teilzeitarbeitsplätze geschaffen - praktisch die Amerikanisierung des Arbeitsmarktes. Von Redaktion Die Zahl der geleisteten Arbeitsstunden der Erwerbstätigen in Deutschland ist im vergangenen Jahr mit 61,1 Milliarden Stunden erstmals wieder über das Niveau von 1991 angestiegen. Allerdings...
Brent schleicht sich wieder in Richtung der hohen 60-Dollar-Marke pro Barrel hoch, was dazu führte, dass Präsident Trump Anfang der Woche die OPEC beschimpfte. Von Nick Cunningham / Oilprice.com Trumps Gereiztheit angesichts der hohen Ölpreise ist bekannt, aber der Tweet deutet darauf hin, dass er die Ölpreise wieder gefährlich nahe an...
Die diplomatischen Beziehungen zwischen Moskau und Peking haben sich in den letzten Jahrzehnten erheblich verbessert. Während des Kalten Krieges standen die Sowjetunion und China am Rande eines Krieges, den die USA während der "Nixon-Administration" mit der "Öffnung Chinas" ausnutzten. Von Vanand Meliksetian / Oilprice.com Die jüngsten geopolitischen und wirtschaftlichen Entwicklungen...
Eine der unerwarteten Schwächen der globalen Ölnachfrage war kürzlich Europa. In Deutschland geht die Nachfrage noch stärker zurück. Von Nick Cunningham / Oilprice.com Es wurde zwar nicht erwartet, dass Europa ein wesentlicher Motor für das Wachstum der Ölnachfrage ist. Der Konsum ist seit langem meist flau. Die Nachfrage ist jedoch in...
Der Finanzierungsüberschuss des Staates betrug im Jahr 2018 nach aktualisierten Ergebnissen von Destatis 58,0 Milliarden Euro. Das ist absolut gesehen der höchste Überschuss, den der Staat seit der deutschen Wiedervereinigung erzielte. Von Redaktion Bezogen auf das Bruttoinlandsprodukt in jeweiligen Preisen (3 386,0 Milliarden Euro) ergibt sich daraus für den Staat eine...
Saudi-Arabien und Russland kooperieren in Form von "OPEC+" miteinander, wenn es um die Ölförderung geht. Doch die Allianz bekommt Risse. Von Tim Daiss / oilprice.com Könnten sich Risse im Verhältnis zwischen Saudi-Arabien und Russland über die Ölförderquoten bilden? Laut einem Analysten könnte die Antwort lauten: Ja. Der Hintergrund für eine der...
In Libyen sieht es nach einem Sieg von General Haftar über die von den Vereinten Nationen anerkannte Regierung aus. Das hat auch Auswirkungen auf die Ölindustrie des Landes. Von Cyril Widdershoven / oilprice.com Libysche Beamte haben erklärt, dass die Kontrolle des Ölfeldes El Sharara von LNA-Truppen den libyschen Ölsicherheitskräften übergeben wurde,...

Neueste Artikel

Scharia: Ist das Christentum oder der Islam die britische Religion?

Scharia-Gesetz und der Verrat früherer und gegenwärtiger britischer Regierungen, nur um Prinzipien zu schützen. Von Russia Insider Am 23. April wird der „der Heilige Georg", wie...

Killt Trumps Iran-Entscheidung den OPEC-Deal?

Die OPEC will den Ölpreis stabil halten, doch Trumps Entscheidung zum Iran sorgt für Probleme. Ohne Befreiungen von den Sanktionen für Ölkäufer könnte der...

SPD: Nahles ohne Zukunft

Seit einem Jahr ist Andrea Nahles SPD-Vorsitzende. Doch die Lage für die einstige Volkspartei ist weiterhin schlecht. Die Europawahl wird zu ihrer Schicksalswahl. Von Marco...

Russland enthüllt „Nuklear-Tsunami“-U-Boot

Ein neues russisches U-Boot wird bald die Weltmeere durchfahren, welches Unterwasser-Drohnen abfeuern kann, die gewaltige Tsunami-Wellen produzieren. Von Marco Maier Wie NBC News und der von...

Strahlung: Auch das BfS warnt vor 5G

Die starke Strahlungsbelastung durch den Ausbau des 5G-Mobilfunknetzes müsse "sehr umsichtig" erfolgen. Dies fordert das Bundesamt für Strahlungsschutz. Von Michael Steiner Wegen der hohen Strahlungsintensität durch...