16.10.19
10.6 C
Berlin
Loading...
Offiziell will die OMV die zurecht höchst umstrittene Fördermethode für Öl und Gas, die unter dem Namen "Fracking" bekannt ist, in Österreich nicht anwenden. Ein Mitarbeiter behauptet laut ORF jedoch, dass dieses Verfahren in Niederösterreich bereits mehrfach angewendet wurde. Von Marco Maier Die Bevölkerung ist dagegen, die Politik offiziell auch, und...
Während man sich in Europa nur am Rande für die Probleme in Afrika interessiert, arbeitet die Volksrepublik China intensiv mit diversen afrikanischen Regierungen zusammen, um die wirtschaftliche Entwicklung des Kontinents zu fördern. Das Hauptaugenmerk liegt derzeit beim Ausbau der Verkehrsinfrastruktur. Von Marco Maier Entwicklungshilfe besteht nicht nur darin, Brunnen zu bohren,...
Panikmache oder realistisches Szenario? Nach Angaben der EU-Abgeordneten Angelika Werthmann (BZÖ) soll es im Juni zum finanziellen GAU Frankreichs kommen. Um den Kollaps zu stemmen sollen, so Werthmann, die Sparguthaben herangezogen werden. Von Marco Maier Um Frankreichs Staatsfinanzen steht es nicht gerade gut. Das ist kein Geheimnis. Von 2003 auf 2013...
Der 17. Mai 2014 hat für Portugal eine besondere Bedeutung. Aber das Datum, dass das offizielle Ende des portugiesischen Rettungsprogramms darstellt, wird von den verschiedenen Sektoren der Gesellschaft unterschiedlich interpretiert. Nachdem Premierminister Pedro Passos Coelho das „Saubere Ende“ des Konsolidierungsprogramms der Troika verkündet hat, konterte der Vorsitzende der Kommunisten,...
Um in Österreich leben zu können, muss man tief in die Tasche greifen. Im globalen Vergleich zwischen 179 Ländern liegt die Alpenrepublik um 40,6 Prozent über dem Durchschnitt. Deutschland steht mit einem Wert von 35,7 Prozent über dem globalen Durchschnitt noch besser da. Von Marco Maier Ein Vorabbericht zu den Lebenserhaltungskosten...
Die Volksrepublik China ist schon fix im Projekt "Nicaraguakanal" drin, nun will sich auch Russland am Bau des Panamaknal-Konkurrenten beteiligen. Für die USA, die nach wie vor Schutzmacht des Panamakanals sind und enge Beziehungen zu dem mittelamerikanischen Land haben, ist dies ein weiterer Tiefschlag. Von Marco Maier Mit dem Bau der...
Die OECD-Volkswirte haben offenbar keine Lehren aus den Erfahrungen der letzten Jahre gezogen. Zur Ankurbelung der Inflation soll die EZB auf Wunsch der OECD erneut eine Zinssenkung durchführen. Damit würde jedoch hauptsächlich die Finanzindustrie weiter gemästet, während die Realwirtschaft weiterhin mit Problemen kämpft. Von Marco Maier Der stellvertretende Generalsekretär der OECD,...
Die Indizien sprechen eigentlich klar dafür: China scheint an einer neuen Weltreservewährung zu arbeiten, die offenbar mit Gold gedeckt sein soll. Nicht umsonst wurde die freie Konvertibilität des Yuan forciert. Damit neigt sich die Dollar-Ära langsam dem Ende zu. Von Marco Maier Nichts währt ewig - schon gar nicht der Status...
Frankreichs neuer Regierungschef Valls hat sich die Quadratur des Kreises vorgenommen: Er will im laufenden Haushalt 50 Milliarden Euro einsparen und gleichzeitig Steuern senken. Dabei kämpft er mit einer reformunwilligen Öffentlichkeit, der Linken in seiner eigenen Sozialistischen Partei und vor allem mit der Schwäche und Orientierungslosigkeit des Präsidenten Hollande....
Geht es nach den Zahlen von Weltbank und dem Internationalen Währungsfonds (IWF), könnte die Volksrepublik China bald schon die Vereinigten Staaten von Amerika offiziell als umsatzmäßig größte Volkswirtschaft der Welt überholen.  Von Marco Maier Die Wirtschaftsleistung pro Kopf, gemessen in Dollar, mag in den Vereinigten Staaten zwar noch über jener Chinas liegen, doch...
Der US-Dollar gerät als Weltleitwährung immer weiter unter Druck. Wie inzwischen bekannt wurde, arbeiten Japan, China, Südkorea und zehn weitere asiatische Staaten an einem System, welches den zwischenstaatlichen Handel von Unternehmen in den jeweiligen Landeswährungen erleichtern soll. Erwartet uns nun der baldige Dollarkollaps? Von Marco Maier Der Entschluss Russlands, Öl- und...
Fehlender Regen sorgt in Brasilien zur schlimmsten Dürre seit 40 Jahren. Besonders davon betroffen sind die brasilianischen Kaffeebauern, die mit massiven Ernteausfällen zu kämpfen haben. Als Folge davon dürften die Kaffeepreise bald kräftig ansteigen. Von Marco Maier Die lange andauernde Trockenheit bedroht nicht nur die Trinkwasserversorgung in Brasilien, sondern auch die...
Loading...

Neueste Artikel

Eine weitere „Erfolgs“geschichte der Interventionisten

Die Interventionisten in den USA hadern mit Trumps Syrien-Entscheidung. Eine weitere gescheiterte Operation. Von Jacob G. Hornberger / Antikrieg Es überrascht nicht, dass die Interventionisten Präsident...

„Klimapaket muss Strompreis senken“

Die Klimaschutzmaßnahmen der Bundesregierung dürften nicht mit höheren Belastungen einhergehen, so der Deutsche Industrie- und Handelskammertag. Von Redaktion Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat die...

Pizza bestellen mit Bitcoins: Lieferando macht’s möglich

Die Liste jener Unternehmen, die den Kunden anbieten, die Dienstleistungen wie Waren auch mit der Kryptowährung Bitcoin bezahlen zu  können, wird immer länger. Von Redaktion Auch...

Klimawandel: Schließen wir die Sonne aus?

Der Sonne wird in den Diskussionen um den globalen Klimawandel zu wenig Beachtung geschenkt. Das ist möglicherweise ein sehr großer Fehler. Der Klimawandel ist real....

„Atlantische Hegemonie im Sterben: Ära der westlichen globalen Intervention schwindet“

Ein geopolitischer Bericht verweist auf Washingtons gescheiterte Versuche, Regierungen in Syrien und Venezuela abzusetzen und gewaltsam in den Nahen Osten einzugreifen. Von Redaktion Washingtons gescheiterte Versuche,...