19.06.19
31.3 C
Berlin
An billigem Geld mangelt es Dank der Niedrigzinspolitik der Notenbanken nicht. Die Finanzindustrie schwimmt im Geld, doch in die Realwirtschaft fließt es nicht. Dies ist ein perfektes Szenario für den nächsten Megacrash. Von Marco Maier Billionen von Dollars und Euros überfluten die Finanzmärkte, ohne dass diesen Unsummen irgendwelche realen wirtschaftlichen Werte...
Über die Sinnhaftigkeit der jüngsten Maßnahmen der EZB lässt sich vortrefflich streiten. Die Tatsache, dass weder niedrige Zinsen noch Billionen an Euros in den Bankbilanzen wirklich für eine Belebung der Konjunktur sorgen werden, führt zu interessanten Vorschlägen aus Ökonomenkreisen. Einige von ihnen fordern nun von der EZB die Verteilung...
Tiefrot fällt die Halbjahresbilanz der verstaatlichten Bank Hypo Alpe Adria aus. Mit einem Verlust von 1,67 Milliarden Euro allein im ersten Halbjahr fällt das Minus deutlich größer aus als erwartet. Dafür bluten dürfen nun Dank des Sondergesetzes, welches Mitte August in Kraft trat, die Anleihegläubiger. Von Marco Maier Die Halbjahresbilanz der...
Wenn der Großspekulant und "Starinvestor" George Soros große Summen bewegt, hat das seine Gründe. Setzt er dann noch ganze 2 Milliarden Dollar auf einen Crash des Aktienmarkts, sollte man hellhörig werden. Von Marco Maier Mit nunmehr 2,2 Milliarden Dollar - von vormals rund 300 Millionen - setzt George Soros auf einen...
Weil sie wissentlich Geschäfte mit Derivaten fauler Hypothekenkrediten Geschäfte machte, muss die Bank of America nun eine Geldstrafe von 17 Milliarden Dollar an den US-Fiskus zahlen. Dieser Vergleich wurde zwischen dem Finanzinstitut und dem US-Justizministerium geschlossen. Von Marco Maier Die amerikanische Großbank war ein wichtiger Akteur in jenem Geschäftsbereich, der zur Finanzkrise...
Weil die deutsche Commerzbank angeblich gegen US-Sanktionen verstoßen hat, sind bei ihr mindestens 500 Millionen Dollar an Strafe fällig, die sie an die USA abführen muss. Sanktionen scheinen überhaupt zum unerlässlichen Instrument der Politik der USA gegenüber anderen Ländern zu werden. Schaut man genauer hin, ist dies eine Art...
Heute, rund sechs Jahre nach dem Ausbruch der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise, die insbesondere die südeuropäischen Länder beinahe in den Abgrund riss, scheint offiziell wieder alles in Butter zu sein. Jene Menschen, die den Kollaps der Eurozone kommen sahen, werden heute immer öfter ausgelacht. Doch man sollte nicht zu...
Mitten in der Fußball-Weltmeisterschaft veröffentlichte der Internationale Währungsfonds (IWF) erneut ein Papier, in dem es um die Teilenteignung von Finanzvermögen geht. Bei allen Bedenken hinsichtlich Sparbücher, Bausparverträge und Lebensversicherungen sollte man jedoch bedenken, dass Millionen Menschen in Deutschland ohnehin keine Geldreserven haben, die dafür herangezogen werden könnten. Von Marco Maier Der...
Großspekulanten wie George Soros stehen - nicht zu Unrecht - immer wieder im Kreuzfeuer der Kritik. Doch wer einen Blick auf deren größeren Kapitalverschiebungen wirft, kann unter Umständen bevorstehende Crashgefahren frühzeitig erkennen. Nicht umsonst konnten diese Spekulanten ihre Vermögen ständig ausbauen. Von Marco Maier Wussten Sie, dass George Soros' Hedgefonds "Soros...
Einen Sonderstatus wie Hong Kong hat die chinesische Mega-Metropole Shanghai zwar nicht, aber sie ist immerhin eine Freihandelszone. Deshalb wird sie beim Bemühen Chinas, seiner Währung Renminbi einen unverrückbaren Platz im internationalen Handel zu verschaffen, eine wichtige Rolle spielen. Bei der neusten Initiative geht es zudem um das Kraftzentrum...
Dass neben Russland auch China ernst macht mit dem Plan, die eigene Währung Renminbi (Yuan) konvertibel und tauglich für internationale Fakturierungen zu machen, ist schon länger bekannt. Dass aber in der Welt-Finanzmetropole London eine Verrechnungsbank für den Renminbi eingerichtet wird, ist neu. Mark Boleat, einer der Vorsitzenden der City...
Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) veröffentlichte jüngst Zahlen, wonach die Geldschwemme der Zentralbanken zu einer neuen Rekordsumme bei den Finanzderivaten führte. Ganze 710 Billionen Dollar sind die teils hochspekulativen Papier wert. Zumindest in den Computern der Finanzindustrie. Von Marco Maier Die "Zentralbank der Zentralbanken", wie die BIZ auch gerne genannt wird,...
Loading...

Neueste Artikel

„F-35-Killer“: Chinas neues Radarsystem entdeckt US-Stealth-Jets

China hat offenbar ein neues Radarsystem entwickelt. Dieses soll die Stealth-Jets der Amerikaner erkennen und gegen die "Radar-Killer"-Raketen immun sein. Man will sich gegen...

Tanker-Attacke: Russland erkennt US-„Videobeweis“ nicht an

Russlands Außenminister Sergej Lawrow teilte mit, Moskau sehe in den vom US-Militär veröffentlichten Videos keine Beweise für eine iranische Täterschaft. Von Redaktion Russland weist die so...

Die Aussetzung des INF-Vertrags bedeutet nicht, dass Russland am Wettrüsten beteiligt ist

Der Vorsitzende des Komitees für internationale Angelegenheiten der russischen Staatsduma, Leonid Slutsky, sagte, Moskau habe die Abrüstung immer unterstützt. Russland werde an keinem Wettrüsten...

Mike Pence zieht in den Krieg: Amerika wird für immer kämpfen

Am 25. Mai war Vizepräsident Mike Pence der Hauptredner bei der Eröffnung der United States Military Academy. Seine Rede war vorhersehbar ein Loblied, das...

USA: 250 Millionen Dollar Militärhilfe für die Ukraine

Die Vereinigten Staaten haben angesichts der Spannungen zwischen Kiew und Moskau ein 250-Millionen-Dollar-Hilfspaket für die Ukraine angekündigt. Von Redaktion Das Pentagon erklärte am Dienstag in einer...