24.04.19
18.6 C
Berlin
Bei den Landtagswahlen nächstes Jahr könnte die AfD einige Erfolge feiern. Diverse Ökonomen befürchten nun eine Schädigung der jeweiligen Standorte. Bislang ergaben sich jedoch in anderen europäischen Ländern durch den Einzug von Rechtsparteien in die Parlamente keinerlei negativen wirtschaftlichen Auswirkungen. Von Redaktion/dts Führende Ökonomen in Deutschland blicken mit Sorge auf mögliche...
Vielen Selbstständigen in Deutschland droht - wie auch vielen Arbeitnehmern - die Altersarmut. Dies ergab eine Studie des WidO. Vor allem Unternehmer mit geringem Einkommen müssten schon jetzt rund die Hälfte ihres Einkommens für die Gesundheitsvorsorge aufwenden. Von Redaktion/dts Dass einem großen Teil der Selbstständigen Armut im Alter droht, weil ihr...
Insgesamt 27,7 Milliarden Euro wurden im vergangenen Jahr in Deutschland netto an Sozialhilfe ausbezahlt. Damit lag dieser Wert um 4,8 Prozent über jenem des Vorjahres. Von Redaktion/dts Im Jahr 2015 sind in Deutschland 27,7 Milliarden Euro netto für Sozialhilfeleistungen nach dem Zwölften Buch Sozialgesetzbuch ausgegeben worden: Dies entsprach einer Steigerung um...
Laut Gewerkschaft würden die deutschen Steuerbehörden jährlich rund 10 Milliarden Euro durch Offshore-Firmen verlieren. Entsprechende Gegenmaßnahmen werden gefordert. Von Redaktion/dts Den deutschen Steuerbehörden entgehen nach Einschätzung der Deutschen Steuergewerkschaft durch Offshore-Firmen in Steueroasen rund zehn Milliarden Euro im Jahr. Gegenüber "Bild" sagte der Gewerkschaftsvorsitzende Thomas Eigenthaler: "Der Ausfall für den Fiskus...
Das bringt die Türkei an den Rande des finanziellen und wirtschaftlichen Zusammenbruchs: Die Türkische Lira stürzt massiv ab. Von Marco Maier Die Türkische Lira ist nach einer Aufforderung von Präsident Recep Tayyip Erdogan an die Wirtschaft, keine Devisen zu kaufen, fast ins Bodenlose gestürzt. Innerhalb von nur wenigen Minuten mussten statt...
Die Abhängigkeit Deutschlands vom russischen Erdgas ist Wasser auf die Mühlen der Fracking-Befürworter. Insbesondere die europäische Stahlindustrie drängt darauf, die Ausbeutung von Schiefergas in der Europäischen Union zu forcieren, um die Wirtschaft nicht in eine neuerliche Krise stürzen zu lassen. Sollte Russland in Folge des Ukrainekonflikts und der aggressiven Haltung von EU und...
Die chinesische Staatsführung will den Zusammenbruch der Börsen im Reich der Mitte mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln bekämpfen. Das schließt auch den massenhaften Verkauf von Bonds der USA und der EU-Staaten mit ein. Von Marco Maier Peking muss den Börsenkapitalismus retten, um das eigene (kommunistische) System nicht zusammenbrechen zu lassen....
Weil die Europäische Zentralbank (EZB) ein Billionen-Programm zum Kauf von EU-Staatsanleihen aufgelegt hat, klagen drei deutsche Unternehmer nun vor dem Bundesverfassungsgericht (BVerfG). Sie hoffen, dass Karlsruhe dem Treiben Draghis einen Riegel vorschieben wird. Von Marco Maier Drei Unternehmer - Heinrich Weiss, Patrick Adenauer und Jürgen Heraeus - werden eine Verfassungsbeschwerde gegen...
Eine politische Union in Europa sei nicht mehrheitsfähig, deshalb müsse die Eigenverantwortung der EU-Länder gestärkt werden. Man dürfe die EZB-Geldpolitik auch nicht überfordern. Man müsse die Geldpolitik wieder normalisieren. Von Redaktion/dts Bundesbankpräsident Jens Weidmann macht sich Sorgen um Europa. "Die übliche Reaktion der EU-Institutionen, Krisen mit "mehr Brüssel", mehr Integration zu...
Der Ölpreisverfall setzt den Energiekonzernen zu. Rund ein Drittel aller Ölfirmen stehen wegen Überschuldung vor der Pleite. Russland, Saudi-Arabien, Katar und Venezuela wollen nun die Produktion auf dem Januar-Niveau einfrieren um einen weiteren Verfall des Ölpreises zu verhindern. Von Redaktion/dts Wegen des massiven Ölpreisverfalls stehen laut einer Studie viele Firmen der...
p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 17.0px 'Times New Roman'; -webkit-text-stroke: #000000; background-color: #ffffff} span.s1 {font-kerning: none} Die ostdeutsche Wirtschaft muss große Einbußen beim Russland-Geschäft hinnehmen. Das berichtet "neues deutschland" und beruft sich dabei auf Zahlen des Bundeswirtschaftsministeriums, die Susanna Karawanskij, die Ost-Koordinatorin der Linksfraktion im Bundestag, erfragt hatte. Von...
Nach der Kritik der Portugiesen am ewigen Pessimismus der internationalen Institutionen letzte Woche, überraschte die EU-Kommission gestern mit einer ungewohnt optimistischen Vorhersage für die wirtschaftliche Entwicklung des „Krisenstaates“ in Südwest-Europa. Doch woher der Sinneswandel? Von Rui Filipe Gutschmidt Die EU-Kommission legte gestern, am 13. Februar, ihre neuste Wirtschaftsprognose für das krisengebeutelte...

Neueste Artikel

Scharia: Ist das Christentum oder der Islam die britische Religion?

Scharia-Gesetz und der Verrat früherer und gegenwärtiger britischer Regierungen, nur um Prinzipien zu schützen. Von Russia Insider Am 23. April wird der „der Heilige Georg", wie...

Killt Trumps Iran-Entscheidung den OPEC-Deal?

Die OPEC will den Ölpreis stabil halten, doch Trumps Entscheidung zum Iran sorgt für Probleme. Ohne Befreiungen von den Sanktionen für Ölkäufer könnte der...

SPD: Nahles ohne Zukunft

Seit einem Jahr ist Andrea Nahles SPD-Vorsitzende. Doch die Lage für die einstige Volkspartei ist weiterhin schlecht. Die Europawahl wird zu ihrer Schicksalswahl. Von Marco...

Russland enthüllt „Nuklear-Tsunami“-U-Boot

Ein neues russisches U-Boot wird bald die Weltmeere durchfahren, welches Unterwasser-Drohnen abfeuern kann, die gewaltige Tsunami-Wellen produzieren. Von Marco Maier Wie NBC News und der von...

Strahlung: Auch das BfS warnt vor 5G

Die starke Strahlungsbelastung durch den Ausbau des 5G-Mobilfunknetzes müsse "sehr umsichtig" erfolgen. Dies fordert das Bundesamt für Strahlungsschutz. Von Michael Steiner Wegen der hohen Strahlungsintensität durch...