3.5 C
Berlin
22.02.19
Wachsende Schuldenberge weltweit sorgen dafür, dass wir geradewegs in den nächsten Kollaps der Finanzmärkte stolpern. Unser Wirtschafts- und Finanzsystem hat vollkommen versagt. Von Marco Maier Noch im Jahr 2000 belief sich die globale Verschuldung auf 87 Billionen Dollar, bei einem Weltsozialprodukt von 45,73 Billionen Dollar - also etwa 190 Prozent der...
Gesamtwirtschaftlich betrachtet war der Euro wohl ein Verlustgeschäft für Deutschland. Vor allem die Arbeitnehmer bezahlten in den letzten Jahren einen hohen Preis für die Gemeinschaftswährung. Mit der D-Mark wären einige Fehlentwicklungen wohl nicht passiert, oder? Von Marco Maier Wenn jemand in Deutschland vom Euro profitierte, dann waren es die exportorientierten Unternehmen....
Beinahe alle Pensionsfonds in den USA sind unterfinanziert. Inzwischen fehlen über den Daumen gepeilt schon rund fünf Billionen Dollar in deren Kassen. Von Marco Maier Die Pensionsfonds und -kassen in den Vereinigten Staaten von Amerika haben alle dasselbe Problem: sie sind völlig unterfinanziert. Quer durch die Bank. Für mehrere Millionen Amerikaner...
Das Vertrauen in die USA als Schuldner sinkt kontinuierlich. Bislang finanzierte hauptsächlich das Ausland die US-Schuldenorgie, so dass die Fed beinahe unbegrenzt Dollars auf den Markt werfen konnte, ohne hierbei die Inflation anzuheizen. Liberalisierte Kapitalmärkte verlagerten diese in den Bereich der Finanzindustrie, die damit zur finanziellen Massenvernichtungswaffe wurde. Über ihre...
Die jüngsten Börsenturbulenzen können laut der Wirtschaftsweisen Isabel Schnabel dazu führen, dass einige Banken in arge Bedrängnis kommen. Auch die Nebenwirkungen der Geldpolitik würden sich derzeit zeigen. Von Redaktion/dts Die Bonner Wirtschaftsweise Isabel Schnabel hat angesichts der jüngsten Börsenturbulenzen vor möglichen negativen Auswirkungen auf die Banken gewarnt. "Die Ereignisse sind sehr...
In China gibt es den Autokonzern GAC, der eine Automarke führt die Trumpchi heißt, was sich vom Chinesischen "legendär" ableitet. Für den internationalen und US-Markt soll nun der Name geändert werden. Von Viribus Unitis Der chinesische Autokonzern GAC (Guangzhou Automobile Group) - der Konzern baut auch Motorräder - hat seit 2010...
Mehr als 500 Banken, darunter auch die Deutsche Bank, orderten über 15000 Briefkastenfirmen. Kaum vorstellbar, dass es nur irgendwelche Konsequenzen für vergangene Geschäftspraktiken geben wird. Aber auch in Zukunft wird sich kaum etwas ändern, denn Steuerparadiese wie Panama profitieren von ihrem Ruf ungemein. Offshorefirmen sind ein legales Mittel um Steuer...
Weil EU-Kommission und US-Regierung dies so aushandelten, dürfen Abgeordnete des Bundestags keinen Einblick in die TTIP-Papiere nehmen. Sie sollen schlussendlich einfach nur abnicken. Von Marco Maier Die TTIP-Verhandlungsdokumente liegen in der US-Botschaft aus. Zwei mal wöchtentlich für gerade einmal 2 Stunden (von 10 bis 12 Uhr) sind die Dokumente einsehbar. Jedoch...
Wenn man den Statements der Einheitsmedien und ihren Vorbetern aus der Politik glauben soll, geht es Deutschland trotz aller gegenwärtigen Krisen immer noch gut. Das mag bis zu einem gewissen Teil stimmen. Einerseits haben wir eine ausufernde Bürokratie, durch die sogar die Ernährung totverwaltet wird, andererseits sind wir Weltmeister...
Die derzeitigen wirtschaftlichen Indikatoren sind nicht sehr positiv. Brasilien steht vor einer Rezession, da die Boomjahre nicht richtig genutzt wurden. Präsidentin Dilma Rousseff steht vor einer schwierigen zweiten Amtszeit. Von Marco Maier Jahrelang verzeichnete die siebtgrößte Volkswirtschaft der Welt hohe wirtschaftliche Wachstumsraten, die vor allem den hohen Rohstoffpreisen zu verdanken waren....
Donald Trumps Sieg und dessen politischen Programm stärkt den Dollar, während der Euro unter anderem wegen Italien und anderer Problemstaaten schwächelt. Auch die Geldpolitik von Fed und EZB tragen dazu bei. Von Marco Maier Die beiden großen Leitwährungen der Welt - der US-Dollar und der Euro - könnten bald schon wieder...
Die emblematische Marke in deutschem Familienbesitz wollte die Produktionsstätte in Portugal verkaufen. Da Markus Spiesshofer noch keinen Käufer gefunden hat, kündigte er jetzt an, im letztem Fall die Fabrik zu schließen. Die Produktion der glamourösen Unterwäsche soll ausschließlich in Indien stattfinden. Von Rui Filipe Gutschmidt Nach über 50 Jahren vor den...

Neueste Artikel

Was Brüssel an Orban wirklich stört – er sagt die Wahrheit!

Anlass für die anhaltende Empörung der Brüsselianer , war eine ungarische Medienkampagne und Viktor Orbans Ansprache, in der er auch auf die Europawahl im...

Österreichs Nationalratspräsident: „Nord Stream 2 ist auf alle Fälle im Interesse Europas“

Sobotka sieht in der ablehnenden Haltung der USA gegenüber Nord Stream 2, reines wirtschaftliches Interesse. Europa brauche die Pipeline und es stabilisiere die Beziehungen...

Putin warnt vor US-Raketenstationierung in Europa

Russland will die USA mit seinen Hyperschallraketen ins Visier nehmen, sollte das Land Atomraketen in Europa stationieren. Die Amerikaner sollen nicht glauben, dass sie...

Aufschrei bei AfD-Antrag: Bürgen sollen für Kosten der Flüchtlinge aufkommen

Die AfD verlangt, der Staat solle die Bürgschaften vollstrecken. Die Bundesregierung will die Fälle einzeln prüfen.  Von Redaktion Die AfD im Bundestag will verhindern, dass der...

Nach Änderung des Einwanderungsgesetzes – weniger Asylanträge in Dänemark

In Dänemark ist die Zahl der Asylanträge im vergangenen Jahr auf den niedrigsten Stand seit 20 Jahren gesunken. Insgesamt wurden 3 523 Anträge eingereicht. Von...