24.06.19
28.5 C
Berlin
Die NATO will zusätzliche Truppen ins östliche Bündnisgebiet entsenden. Die Verteidigungsminister der NATO-Staaten beschlossen am Mittwoch, entsprechende Planungen voranzutreiben. Erst gestern kündigte der britische Verteidigungsminister an, fünf Kriegsschiffe in die Ostsee entsenden zu wollen. Von Redaktion/dts "Dies wird ein klares Signal senden", so NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg am Mittwoch in Brüssel. "Die...
Die USA und Japan sollten endlich eine "konstruktive Rolle in der asiatisch-pazifischen Region spielen, heißt es aus Peking. Von Marco Maier Die Sprecherin des chinesischen Außenministeriums, Hua Chunying, forderte während einer Pressekonferenz die USA und Japan dazu auf, beim Versprechen von Frieden und Stabilität in der asiatisch-pazifischen Region eine "konstruktive Rolle"...
Angesichts der IS-Anschläge von Paris will CIA-Chef Brennan erweiterte Beziehungen zwischen den USA und Russland, um so künftig Terrorangriffe verhindern zu können. Von Marco Maier Beim Center for Strategic and International Studies äußerte CIA-Chef John Brennan seinen Standpunkt, dass die Bedrohung durch den "Islamischen Staat" nach einem "noch nie da gewesenen...
Der 82-jährige Tenno Japans, Akihito, wird wahrscheinlich bald schon abdanken. Dafür wäre jedoch eine Verfassungsänderung nötig. Von Redaktion/dts Japans Kaiser Akihito hat erstmals einen möglichen Rücktritt angedeutet. Angesichts seines fortgeschrittenen Alters und seiner sich verschlechternden körperlichen Verfassung fürchte er, dass es ihm immer schwerer fallen werde, seine Pflichten als Kaiser zu...
Ein Friedensvertrag zwischen der rechtskonservativen Regierung und den linksextremen Guerillas sollte in Kolumbien endlich den Frieden bringen. Doch das Referendum scheiterte. Von Redaktion/dts In einem landesweiten Referendum hat die kolumbianische Bevölkerung den historischen Friedensvertrag mit den linksextremen Farc-Guerillas abgelehnt. 50,2 Prozent stimmten gegen den Vertrag, der den seit 52 Jahren andauernden...
In den nächsten beiden Jahren dürfte es auf weltpolitischer Ebene zu einigen Verstimmungen kommen, zumal die Ukraine ab 1. Januar als nicht-ständiges Mitglied im UN-Sicherheitsrat vertreten sein wird. Kiew geht schon jetzt auf Konfrontationskurs. Von Marco Maier Im UN-Sicherheitsrat werden die Karten neu gemischt. Neben den ständigen Mitgliedern USA, Russland, China,...
Die Farbproteste in Malaysia tragen die Handschrift von George Soros und dessen globalistischer Kabale. Das südostasiatische Land muss auf Kurs der Globalisten gebracht werden. Von Marco Maier Es sind die sogenannten "Gelbhemden" von Bersih, die massive Unterstützung aus den USA erhalten. Die Bewegung wurde von der US-Regierung und der politischen Allianz...
Der Nachfolger von UN-Generalsekretär Ban Ki-moon wird wohl der Portugiese António Guterres sein. Die anderen Kandidaten, vor allem jene, die als parteiische US-Vasallen gelten, haben keine Chance. In einer Probeabstimmung erhielt der vormalige UN-Flüchtlingsmommissar eine starke Mehrheit. Von Redaktion/dts Der UN-Sicherheitsrat hat den früheren portugiesischen Ministerpräsidenten António Guterres offiziell für den...
Mehr NATO wagen, das wünscht sich der estnische Ministerpräsident Roivas. Weil man sonst nicht besonders viel von den Balten hört, schreien diese EU-Zwerge umso lauter nach der NATO im fiktiven Kampf gegen Russland. Die Furcht davor, dass die 25 Prozent der russischen Minderheit in Estland einen Anschluss an Russland wollen, ist unbegründet.  Von...
Die Finanzierung des "Islamischen Staates" spielt bei den Syrien-Verhandlungen in Wien keine Rolle. Der Co-Vorsitz von Saudi-Arabien bei der Projektgruppe der syrischen Opposition wird jedoch immer heftiger kritisiert. Von Redaktion/dts Die Wiener Verhandlungen zum Zurückdrängen des "Islamischen Staats" (IS) in Syrien haben die Finanz-, Öl- und Waffengeschäfte der Terrormiliz ausgespart. "Diese...
Ganze 13 Jahre lang bemühten sich die USA und die NATO-Vasallen in Afghanistan vergeblich darum, die Taliban - einstige HiWis der CIA - vernichtend zu schlagen. Doch die Mission scheiterte auf ganzer Länge. Geblieben sind zusätzliche Schulden für die teilnehmenden Staaten und über 3.200 tote Soldaten. Dafür sollen die...
Der ehemalige afghanische Präsident Hamid Karzai zieht eine negative Bilanz aus dem militärischen Eingreifen der USA und der NATO in Afghanistan. Er sei zwar für die zivile Hilfe dankbar, doch militärisch und sicherheitspolitisch wäre die Intervention ein Misserfolg gewesen. Von Marco Maier Gegenüber der Nachrichtenagentur dpa und der ARD sagte Hamid...
Loading...

Neueste Artikel

Der grüne Kampf gegen den Diesel geht weiter

Die Dieselprivilegien sollen fallen, dafür die Elektromobilität gefördert werden. Dies verlangen die Grünen in einem Forderungspapier. Von Redaktion Bisher werden Dieselfahrzeuge steuerlich gegenüber Benzinern begünstigt. Das...

E-Autos: Altmaier im Klimawahn

Auch wenn die Zukunftsfähigkeit von Elektroautos noch gar nicht geklärt ist, will Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier Deutschland zum Weltmeister im Bau solcher Fahrzeuge machen. Von Michael...

Neue US-Sanktionen gegen den Iran

US-Präsident Donald Trump verkündete, neue US-Sanktionen gegen den Iran zu verhängen. Er signalisiert jedoch Gesprächsbereitschaft. Doch die Iraner haben keinen Grund den Amerikanern zu...

„Das US-Konzept über begrenzten Atomkrieg ist gefährlich“

In Moskau sieht man das US-Konzept über einen "begrenzten Atomkrieg" als gefährlich an. Die Doppelzüngigkeit Washingtons wird scharf kritisiert. Von Redaktion Das Konzept des "begrenzten Atomkrieges",...

CDU im Dilemma – zwischen AfD und Grünen zerrieben

Die Ära der "Volksparteien" ist vorbei. Nach der SPD trifft es auch die CDU. Sie wird zwischen AfD und Grünen zerrieben. Von Michael Steiner In den...