25.06.19
18.9 C
Berlin
Wenn in Peking ein Mann wie Vizeadmiral Sun Jianguo, der stellvertretende Chef des Generalstabes der Volksbefreiungsarmee, eine politische Äußerung tut, und das auch noch zu einem sehr brisanten Thema, dann ist das so gut, als hätte der Staatspräsident selbst gesprochen. Beiläufige Äußerungen von Offiziellen sind dort nicht der Brauch,...

Indien und die Atombombe

Nach Angaben von IHS Jane’s, einer israelischen Denkfabrik für „Verteidigung und Sicherheit – Forschung und Analysen“, baut derzeit Indien sein geheimes Uran-Anreicherungsprogramm aus. Im kommenden Jahr soll in der Nähe von Mysore im südindischen Bundesstaat Karnataka eine Produktionsanlage in Betrieb gehen, die es möglich machen wird, thermonukleare Waffen herzustellen. Von...
Im Kampf gegen den syrischen Präsidenten al-Assad scheint den Vereinigen Staaten von Amerika jedes Mittel recht zu sein. Um die Aufständischen in Syrien und deren ausländischen Helfer zu unterstützen, haben die US-Militärs Berichten zufolge auch die islamistischen Kämpfer des "Islamischen Staates im Irak und der Levante" (ISIS) trainiert. Von Marco...
Erhöhte Geheimdienst-Aktivitäten kann man manchmal allein an der Größe einer diplomatischen Vertretung ablesen. So beherbergte beispielsweise während des Kalten Kriegs das sowjetische Generalkonsulat in Salzburg 300 Mitarbeiter – drei hätten die anfallenden konsularischen Aufgaben an vier Vormittagen die Woche locker erledigt. Der Rest ging spionieren, weniger im neutralen Österreich,...
Dass sich die nahezu 15.000 sunnitischen Kämpfer im Irak den Namen ISIS gegeben haben, verrät ihr Ziel. Es wird erkennbar, wenn man sich die eigentliche Bedeutung bewusst macht. Die erste Hälfte des Kürzels bedeutet „Islamischer Staat“, die zweite aber nicht genau „Irak und Syrien“, sondern „Irak und Sham“. Dieses...
Im Kampf um ein Weltkalifat kennen die islamistischen Gruppen des "Islamischen Staates im Irak und Syrien" (ISIS) und deren Verbündeten kein Pardon. Doch wer glaubt, diese radikalen Gruppen - für die Allah eine Art Kriegsgott darstellt - wären lediglich ein regionales Problem, der irrt. Europa hat, bedingt durch die muslimische...
Sollten die USA in Südkorea ihr Raketenabwehrsystem THAAD – eine Entsprechung zu dem, das sie in Osteuropa installieren – aufstellen, so wird Nordkorea, so die dortige Zentrale Telegraphenagentur, ihre „nuklearen Abschreckungskräfte“ aufstocken. Dieser Entschluss fiel sehr spontan, die Frage nach den Kosten spielt in Pjöngjang offenbar keine Rolle. Doch...
Der Bürgerkrieg im Irak hat Bewegung in die internationalen Verhandlungen mit dem benachbarten Iran über dessen Atompolitik gebracht. Teheran leidet seit langem unter den Wirtschaftssanktionen, die über das Land verhängt wurden, weil vor allem die USA ihm vorwerfen, es treibe ein militärisches Atomprogramm voran. Nachdem es über Jahre bei...
Während die Kämpfer der radikal-islamistischen ISIS von drei Seiten auf die irakische Hautstadt Bagdad zu marschieren, beginnt, wie abzusehen war, der Feldzug in seinen Auswirkungen über die Grenzen des Landes auszugreifen. Vom Iran bekommt die Regierung Maliki Hilfe angeboten, demselben Land, mit dem der Irak in den 80ern des...
Mit britischem Humor, auch dem der schwärzesten Art, ist nicht zu erklären, was der englische Außenminister Hague als Erklärung für die Kämpfe im Irak genannt hat: die Zustände in Syrien seien schuld, die dort „fehlende Regelung“, was die Gedankenverbindung zu dem ursprünglichen Plan Großbritanniens und der USA herstellt, die...
Bei der UN-Konferenz für Abrüstung in Genf haben Russland und China den Entwurf eines Abkommens vorgelegt, das ein Wettrüsten im All verhindern soll. Mit diesem Vorstoß unternehmen die beiden Länder einen zweiten Versuch, nachdem die USA im Jahre 2008 einen „Vertrag zur Prävention der Stationierung von Waffen im Weltraum“...
Ein wenig entwickelt sich ISIS (Islamic State in Irak and Syria) zu einem Zauberlehrling der USA. Zuerst hatte Washington, weil man in Libyen ohnehin schon dabei war, auch in Syrien ein wenig gezündelt und dann, als das Flämmchen größer wurde, brav mit Geld und Waffen nachgelegt, damit der Teilzeit-Verbündete...
Loading...

Neueste Artikel

Trump wäre der beste Freund des Iran, wenn dieser auf Atomwaffen verzichten würde

Tatsächlich hat der Iran in den letzten Jahren mehrfach auf Atomwaffen verzichtet. Von Jason Ditz / Antikrieg Die Vereinigten Staaten von Amerika stellen hohe Anforderungen an...

Migrationskrise: Mexiko verlegt 15.000 Soldaten an US-Grenze

Mexiko hat fast 15.000 Soldaten und Nationalgardisten an die Grenze zu den Vereinigten Staaten entsandt, sagte der Armeechef. Ziel ist die Eindämmung der illegalen...

Putin setzt Armee in Alarmbereitschaft

Im Rahmen einer Übung hat Präsident Putin die russischen Truppen in Alarmbereitschaft versetzt. Sie sollen die Sicherheit in Zentralasien gewährleisten. Von Redaktion Die russischen Streitkräfte im...

Der grüne Kampf gegen den Diesel geht weiter

Die Dieselprivilegien sollen fallen, dafür die Elektromobilität gefördert werden. Dies verlangen die Grünen in einem Forderungspapier. Von Redaktion Bisher werden Dieselfahrzeuge steuerlich gegenüber Benzinern begünstigt. Das...

E-Autos: Altmaier im Klimawahn

Auch wenn die Zukunftsfähigkeit von Elektroautos noch gar nicht geklärt ist, will Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier Deutschland zum Weltmeister im Bau solcher Fahrzeuge machen. Von Michael...